Ahmed Ouyahia
Ahmed Ouyahia

Ahmed Ouyahia (* 2. Juli 1952) ist seit dem 23. Juni 2008 Premierminister von Algerien. Zuvor war er bereits vom 31. Dezember 1995 bis zum 15. Dezember 1998 sowie vom 5. Mai 2003 bis 25. Mai 2006 Premierminister. Er ist Mitglied der Partei Rassemblement national démocratique.

Ouyahia studierte in Algier Politikwissenschaften. Von 1992 bis 1993 war er algerischer Botschafter in Mali.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahmed Ouyahia — أحمد أويحيى Ahmed Ouyahia, à Alger, alors Premier ministre, au cours d un entretien. Mandats 17e …   Wikipédia en Français

  • Ahmed Ouyahia — Primer Ministro de Argelia …   Wikipedia Español

  • Ahmed Ouyahia — Infobox Prime Minister name = Ahmed Ouyahia أحمد أويحيى order = Prime Minister of Algeria president = Abdelaziz Bouteflika term start = 23 June 2008 term end = predecessor = Abdelaziz Belkhadem successor = president2 = Abdelaziz Bouteflika term… …   Wikipedia

  • Ouyahia — Ahmed Ouyahia Ahmed Ouyahia أحمد أويحي 11e, 15e et 17e Premier ministre al …   Wikipédia en Français

  • Ouyahia — Ahmed Ouyahia Ahmed Ouyahia (* 2. Juli 1952) ist seit dem 23. Juni 2008 Premierminister von Algerien. Zuvor war er bereits vom 31. Dezember 1995 bis zum 15. Dezember 1998 sowie vom 5. Mai 2003 bis 25. Mai 2006 Premierminister. Er ist Mitglied der …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmed Benbitour — (* 20. Juni 1946 in Metlili, Ghardaia, Algerien) war von Dezember 1999 bis zu seinem Rücktritt im August 2000 Premierminister von Algerien. Sein Rücktritt ist insbesondere auf seine Differenzen mit dem damaligen Präsidenten Bouteflika… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmed Djenadi — (né en 1957) est un animateur de télévision, réalisateur et cinéaste algérien. Il est un des principaux réalisateurs de films kabyles et animateurs de l audiovisuel kabyle. Sommaire 1 Biographie 2 Voir aussi 2.1 Artic …   Wikipédia en Français

  • Ahmed Attaf — (* 10. Juli 1953 in Ain Defla, Provinz Ain Defla, Algerien) ist ein algerischer Diplomat und Politiker. Biografie Attaf begann seine berufliche Laufbahn als Diplomat im Außenministerium, wo er bereits 1977 für kurze Zeit Leiter der Abteilung… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmed Ben Bella — Ben Bella (rechts) nach seiner Festnahme durch die französische Armee Ahmed Ben Bella (* 25. Dezember 1918[1] in Maghnia; arabisch ‏ …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmed — Cet article possède un paronyme, voir : Amed. Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Ahmed ou Ahmad est un prénom musulman qui peut désigner  …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”