Ahmedjan Thirakwa

Ahmed Jan Thirakwa (* 1892 in Muradabad; † 13. Januar 1976 in Lakhnau, Uttar Pradesh) war ein berühmter indischer Tablaspieler.

Er war der Sohn des berühmten Sarangi-Spielers Hussain Baksh, der drei Söhne hatte: Miyan Jan Khan, Ahmed Jan Khan und Mohammed Jan Khan. Ahmed Jans Großvater mütterlicherseits Kalandar Baksh und Sher Khan, der Bruder von Ahmad Jans Vater, galten zu dieser Zeit als angesehene Tablaspieler in Muradabad im Gebiet des heutigen Bundesstaats Uttar Pradesh.

Bereits als Kind schickten ihn seine Eltern mit seinem Bruder Miyan Jan nach Bombay, wo die beiden dem berühmten Munir Khan anvertraut wurden. Mehr als zwei Jahrzehnte lang dauerte Ahmed Jans Lehrzeit bei Munir Khan, da er während dieser Zeit eine übermütige Wesensart an den Tag legte, bekam Ahmed Jan von Munir Khan den Scherznamen „Thirakwa“ verpasst und ihm sein Leben lang erhalten blieb. Thirakwa galt als bescheidener Mann, er hatte sich seiner Kunst ganz geöffnet. Niemals erging er sich in Streitgespräche über Musik. Seine Erscheinung auf der Bühne war wirklich königlich. Gekleidet war er dort meistens im dunkelseidenen Sherbani-Mantel, mit schwarzsamtener Topi-Kappe, silbernem Krückstock und reich bestickten Pantoffeln.

Später diente Ahmed Jan knapp 30 Jahre unter der Aufsicht des Herrschers Reza Ali Khan am Hofe von Rampur als Hofmusiker. Seit 1971 war er Lehrer im „National Centre of Performing Arts“, in Bombay.

Ahmed Jan Thirakwa erhielt 1954 einen Sangeet Natak Akademi Award und wurde 1970 mit dem Padma Bhushan ausgezeichnet und bekam diesen Orden als bislang einziger Tablaspieler.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahmed Jan Thirakwa — (* 1892 in Muradabad; † 13. Januar 1976 in Lakhnau, Uttar Pradesh) war ein indischer Tablaspieler. Leben Er war der Sohn des Sarangi Spielers Hussain Baksh, der drei Söhne hatte: Miyan Jan Khan, Ahmed Jan Khan und Mohammed Jan Khan. Ahmed Jans… …   Deutsch Wikipedia

  • Sawai Gandharva Bhimsen Festival — Sawai Gandharva Sangeet Mahotsav Location(s) New English School Ramanbaug, Pune, Maharashtra, India Years active 1953 Present Founde …   Wikipedia

  • Taranath Rao — Infobox actor bgcolour = silver name = Pandit Taranath Hattiangadi imagesize = 200px birth = 1915 Died = 1991Pandit Taranath Ram Rao Hattiangadi (1915 1991) was a performer and pedagogue of Indian classical percussion, known for his knowledge of… …   Wikipedia

  • Sawai Gandharva Music Festival — Infobox musical artist Name = The Sawai Gandharva Sangeet Mahotsav Img capt = Img size = Background = Birth name = Sawai Gandharva Sur Sammelan Also known as = The Sawai Gnadharva Music Festival Founded = Birth date and age|1952|12|4|mf=y Died =… …   Wikipedia

  • Tabla (instrumento musical) — Tabla Para otros usos de este término, véase Tabla. La tabla (también llamado el tablá) es el instrumento de percusión más popular de la música clásica del norte de India, usado no sólo como acompañamiento rítmico sino también como instrumento… …   Wikipedia Español

  • Nayan Ghosh — Born April 28, 1956 (1956 04 28) (age 55) Origin India Genres Indian classical music Occupations Musician, Teacher …   Wikipedia

  • Gharana — ist eine Ausbildungseinrichtung und ein Netzwerk von Musikern der klassischen nordindischen Musik, die als Anhänger eines bestimmten musikalischen Stils und häufig auch durch Verwandtschaft miteinander verbunden sind. Indische Tanzstile werden… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”