Ahmet Dursun



Ahmet Dursun
Spielerinformationen
Geburtstag 25. Januar
Geburtsort GelsenkirchenDeutschland
Größe 176 cm
Position Angriff
Vereine in der Jugend
1995–1996 SG Wattenscheid 09
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1996–1999
1999–2003
2004
2004
2005–2006
2006–2007
2006–2007
2007
2007–2009
2009–2010
2010
2011-
Kocaelispor
Beşiktaş
Tianjin Teda
İstanbulspor
Beşiktaş
Etimesgut Şekerspor
Antalyaspor
MKE Ankaragücü
Kocaelispor
FK Khazar Lenkoran
Adanaspor
Eyüpspor
73 (27)
102 (53)
3 (0)
8 (5)
20 (2)
11 (6)
11 (2)
9 (1)
21 (5)
10 (5)
9 (3)
14 (6)
Nationalmannschaft2
1997-2000
2000
Türkei U 21
Türkei
15 (2)
3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 12. Juni 2011
2 Stand: 6. August 2010

Ahmet Dursun (* 25. Januar 1978 in Gelsenkirchen) ist ein türkischer Fußballspieler.

Dursun begann seine Karriere in Deutschland beim SG Wattenscheid 09. Zur Saison 1996/97 wechselte er zu Kocaelispor in İzmit (Türkei). Zur Saison 1999/00 wechselte er zu Beşiktaş Istanbul und schoss in der ersten Saison 21 Tore. Danach war er weniger erfolgreich und wechselte im Januar 2004 nach China zur Tianjin Teda. Zur Saison 2004/05 wechselte er wieder in die Türkei, diesmal zu İstanbulspor AŞ. Anschließend wechselte er in der Winterpause wieder zu Beşiktaş Istanbul. Zur Saison 2006/07 wechselte er zu Etimesgut Şekerspor. In der Winterpause wechselte er zu Antalyaspor. Zur Saison 2007/08 wechselte er zu MKE Ankaragücü, ein Jahr darauf erneut zu Kocaelispor. Von 2009 bis April 2010 spielte Dursun für den aserbaidschanischen Verein FK Xəzər Lənkəran in der Yüksək Dəstə.

Zur Saison 2010/2011 wechselte er zum türkischen Zweitligeverein Adanaspor, im Januar 2011 verließ er aber Adanaspor wieder um sich Eyüpspor anzuschließen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahmet Dursun — Football player infobox playername = Ahmet Dursun fullname = Ahmet Dursun nickname = height = height|m=1.77 dateofbirth = birth date and age|1978|1|15 cityofbirth = Aydın countryofbirth = Turkey currentclub = Kocaelispor clubnumber = position =… …   Wikipedia

  • Dursun — ist ein türkischer männlicher Vorname[1] mit der Bedeutung Sei ihm ein langes Leben beschieden; in der Alltagssprache bedeutet es die Aufforderung: Hör auf damit! Dursun kommt auch als Familienname vor. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Dursun — Pronunciation [duɾˈsun] Gender Male Origin Language(s) Turkish Dursun is a masculine Turkish given name, it may refer to …   Wikipedia

  • Ahmet — ist ein türkischer männlicher Vorname als Variante des arabischen Namens Ahmad. Bekannte Namensträger Vorname Ahmet Ak (* 1966), türkischer Ringer Ahmet Akyalçın (* 1949), türkischer Jurist Ahmet Alkış (* 1949), türkischer Brigadegeneral Ahmet… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmet Bilek — (* 1932 in Kula, Manisa; † 5. Oktober 1970 in Saarbrücken, Deutschland) war ein türkischer Ringer. Er war Olympiasieger 1960 in Rom im freien Stil im Fliegengewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • List of Turkish people — This is a list of notable Turkish people. Actors/actresses * İsmail Ferhat Özlü * Güllü Agop * Tarık Akan Actor * Azra Akın Model, Miss World 2002 * Barış Akarsu * Filiz Akın – Actress * Fatih Akın, film director * Metin Akpınar – Actor * Derya… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Du — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Besiktas JK — Beşiktaş Jimnastik Kulübü Pour les articles homonymes, voir BJK. Beşiktaş Jimnastik Kulübü …   Wikipédia en Français

  • Besiktas Jimnastik Kulubu — Beşiktaş Jimnastik Kulübü Pour les articles homonymes, voir BJK. Beşiktaş Jimnastik Kulübü …   Wikipédia en Français

  • Beşiktaş J.K. — Beşiktaş Jimnastik Kulübü Pour les articles homonymes, voir BJK. Beşiktaş Jimnastik Kulübü …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”