Ahmet Zappa

Ahmet Emuukha Rodan Zappa (* 15. Mai 1974 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Musiker, Schauspieler und Buchautor.

Ahmet Zappa ist das dritte von vier Kindern des Künstlers Frank Zappa. Er wurde nach dem Produzenten Ahmet Ertegün benannt, dem Gründer und Besitzer des Plattenlabels Atlantic Records.[1]

Zusammen mit seinem Bruder Dweezil Zappa spielte er in der Band „Z“ und auf Alben mit Musikern wie Steve Vai oder Mike Keneally. Zappa hatte in den 1990er-Jahren mehrere kleine Fernsehrollen und trat unter anderem in der Fernsehserie Roseanne auf. In der Bildungsserie Robotica war er drei Jahre lang Fernsehmoderator.[2] Im Jahr 2006 schrieb er das Kinderbuch The Monstrous Memoirs of a Mighty McFearless, welches auf Deutsch unter dem Titel Die fabelhaften Monsterakten der furchtlosen Minerva McFearless erschien.

Veröffentlichungen

Bücher

  • Die fabelhaften Monsterakten der furchtlosen Minerva McFearless – 2006

Diskografie

  • Confessions – 1991
  • Shampoo Horn – 1993
  • Music For Pets – 1996

Filme

  • Pump Up the Volume – 1990, als Jaime
  • Jack Frost – 1998, als Schneepflugfahrer
  • Ready To Rumble – 2000, als Kassierer

Fernsehbeiträge

  • Robotica – 2001/02, Fernsehmoderator für drei Staffeln
  • webRIOT – 1999, Fernsehmoderator[3]
  • Happy Hour – 1999, Fernsehmoderator

Einzelnachweise

  1. Miles, Seite 281
  2. Zappa als TV-Moderator (Stand: 1/2007)
  3. Moderator in „Webriot“

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahmet Zappa — Nacimiento 15 de mayo de 1974 (37 años) Los Ángeles, California Ocupación Actor, músico, novelista Ahmet Emuukha Rodan Zappa (nacido el 15 de mayo de …   Wikipedia Español

  • Ahmet Zappa — Infobox musical artist Name = Ahmet Zappa Img capt = Img size = Landscape = Background = solo singer Birth name = Alias = Born = birth date and age|1974|5|15 flagicon|USA Los Angeles, California, United States Died = Origin = Instrument = Genre …   Wikipedia

  • Ahmet Ertegun — Ahmet Ertegün (* 31. Juli 1923 in Istanbul; † 14. Dezember 2006 in New York), in englischsprachigen Publikationen oft Ertegun geschrieben, war ein türkisch amerikanischer Unternehmer in den USA und Begründer des einflussreichen Jazz und Soul… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmet Ertegun — Ahmet Ertegün Background information Also known as A. Nugetre Born July 31, 1923( …   Wikipedia

  • Ahmet Ertegün — (July 31,1923 ndash; December 14, 2006) was the Turkish American co founder and executive of Atlantic Records and chairman of the Rock and Roll Hall of Fame and museum, described as one of the most significant figures in the modern recording… …   Wikipedia

  • Ahmet Ertegün — (Fotografie von William P. Gottlieb) Ahmet Ertegün (* 31. Juli 1923 in Istanbul; † 14. Dezember 2006 in New York), in englischsprachigen Publikationen oft Ertegun geschrieben, war ein türkisch amerikanischer Unternehmer in den …   Deutsch Wikipedia

  • Zappa (Begriffsklärung) — Zappa ist der Familienname folgender Personen: Ahmet Zappa (* 1974), US amerikanischer Musiker, Schauspieler und Autor Dweezil Zappa (* 1969), US amerikanischer Rockmusiker Francesco Zappa (18. Jahrhundert), italienischer Cellist und Komponist… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmet — ist ein türkischer männlicher Vorname als Variante des arabischen Namens Ahmad. Bekannte Namensträger Vorname Ahmet Ak (* 1966), türkischer Ringer Ahmet Akyalçın (* 1949), türkischer Jurist Ahmet Alkış (* 1949), türkischer Brigadegeneral Ahmet… …   Deutsch Wikipedia

  • Zappa — may refer to:*Frank Zappa, an American composer and musician **Moon Unit Zappa, Frank s daughter **Dweezil Zappa, Frank s son **Ahmet Zappa, Frank s son **Diva Zappa, Frank s daughter **Gail Zappa, Frank s wife *Francesco Zappa, an Italian… …   Wikipedia

  • Zappa — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Le patronyme Zappa est porté par plusieurs personnes : Frank Zappa, compositeur, guitariste et satiriste américain ; Moon Unit Zappa,… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”