Emmer (Getreide)
Emmer
Emmer (Triticum dicoccum)

Emmer (Triticum dicoccum)

Systematik
Ordnung: Süßgrasartige (Poales)
Familie: Süßgräser (Poaceae)
Unterfamilie: Pooideae
Tribus: Triticeae
Gattung: Weizen (Triticum)
Art: Emmer
Wissenschaftlicher Name
Triticum dicoccum
Schrank

Emmer (Triticum dicoccum), auch Zweikorn genannt, ist eine Weizenart. Er ist, zusammen mit Einkorn, eine der ältesten kultivierten Getreidearten. Diese Weizenart mit lang begrannten, meist zweiblütigen Ährchen wird heute in Europa kaum noch angebaut (wenn, dann im Wesentlichen der schwarze Emmer).

Wilder Emmer (Triticum dicoccoides) ist seine Stammform.

Inhaltsverzeichnis

Wildform

Wilder Emmer (Triticum dicoccoides) ist der Urvater der „Emmerreihe“ (mit 2n = 4x = 28 Chromosomen). Zu ihr gehören auch der Hartweizen (Triticum durum) und Kamut. Die Wildform des Emmer kann mit domestiziertem tetraploiden Weizen fruchtbare Kreuzungen eingehen.

Wilder Emmer kommt in der Südosttürkei, in Syrien, im Libanon, in Jordanien, Palästina, Israel und im östlichen Irak und Iran vor (Zohary and Hopf; 2000, 45). Teilweise wächst er zusammen mit dem wilden tetraploiden Weizen (Triticum araraticum), mit dem er leicht verwechselt werden kann. Nach genetischen Untersuchungen (Özkan et al. 2002) ist der domestizierte Emmer mit den Wildarten der südöstlichen Türkei am nächsten verwandt.

Emmer nach dem Ährenschieben

Domestikation

Domestizierter Emmer hat ein AABB-Genom und eine feste Rhachis, die verhindert, dass sich das Getreide selbst vermehren kann. Bei wildem Emmer bricht die Ährchengabel, wenn das Korn reif ist, und es kann sich verbreiten. Domestizierter Emmer wurde in Tell Aswad, in Abu Hureyra (Schicht 2) und Cayönü gefunden. Ob der Emmer aus Nevali Cori vollständig domestiziert ist, ist unklar. Seit der frühjungsteinzeitlichen Epoche des präkeramischen Neolithikums B (PPNB) kommt domestizierter Emmer regelmäßig vor.

Merkmale und Verwendung

Emmergetreide ist eiweiß- und mineralstoffreich. Trotz seiner mäßigen Klebereigenschaften ist Emmer auch für die Brotherstellung geeignet. Vollkornbackwaren verleiht Emmer einen herzhaften und leicht nussigen Geschmack. Ebenso wird der Emmer für die Bierherstellung eingesetzt (dunkel, meist trüb, sehr würzig).

Anbau in Europa

Vor dem Zweiten Weltkrieg wurde Emmer noch spärlich in Thüringen und in Süddeutschland angebaut. Heute findet in Deutschland praktisch kein Anbau mehr statt. In Nordbayern im Raum Coburg wird wieder Emmer angebaut und dort vor allem für die Bierherstellung verwendet. Der Emmeranbau wurde dort im Rahmen eines Projektes zur Förderung des Anbaus alter Kulturarten sowie seltener Ackerwildkräuter wieder aufgenommen.

In Österreich wird Emmer im Waldviertel (Niederösterreich) angebaut und über Bio-Läden und Supermärkte vertrieben.

In der Schweiz wird der weisse Emmer im Schaffhauser Klettgau wie auch im Zürcher Weinland seit Mitter der 1990er Jahre wieder angebaut. Zu den daraus produzierten Produkten zählen neben Emmerkörnern und -mehlen auch Spezialbrote (auch erhältlich beim Grossverteiler Migros), Teigwaren, Emmer-Schwarzbier (von der Falken-Brauerei) und ein Emmerschnaps.[1]

Als italienische Spezialität bekannt ist die so genannte Zweikornsuppe (zuppa al farro), ein deftiger Emmereintopf, der vor allem für die ländlichen Gebiete der Toskana typisch ist und als klassisches Armeleutegericht gelten kann.

Ein Teller Zweikornsuppe, eine toskanische Spezialität

Einzelnachweise

  1. IG Emmer & Einkorn Produkte aufgeführt am 7. Januar 2011

Literatur

  • H. Özkan, A. Brandolini, R. Schäfer-Pregl, F. Salamini: AFLP Analysis of a Collection of Tetraploid Wheats Indicates the Origin of Emmer and Hard Wheat Domestication in Southeast Turkey. In: Molecular Biology and Evolution. 19, 2002, S. 1797–1801.

Weblinks

 Commons: Emmer (Getreide) – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Emmer — bezeichnet Emmer (Getreide), eine Weizenart Emmer (Weser), einen Nebenfluss der Weser in früheren Jahren eine Vogelart, siehe Ammern Emmer ist der Familienname folgender Personen: David Emmer (* 1967), italienischer Dokumentarfilmer Frank Emmer… …   Deutsch Wikipedia

  • Getreide — Ähren von Gerste, Weizen und Roggen Als Getreide (mhd. [von der Erde] Getragenes) werden wegen ihrer Körnerfrüchte kultivierte Pflanzen der Familie der Süßgräser bezeichnet. Die Früchte dienen als Grundnahrungsmittel zur menschlichen Ernährung… …   Deutsch Wikipedia

  • Getreide — Korn; Samenkorn * * * Ge|trei|de [gə trai̮də], das; s, : Pflanzen, die angebaut werden, um aus den Samen Mehl u. Ä. zu gewinnen: das Getreide wird reif; Weizen ist ein wichtiges Getreide. Syn.: 1↑ Korn. Zus.: Brotgetreide, Futtergetreide,… …   Universal-Lexikon

  • Wilder Emmer — Emmer Emmer (Triticum dicoccum) Systematik Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsidae) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Brotweizen — Triticum Unbegrannter Weizen Systematik Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Saatweizen — Triticum Unbegrannter Weizen Systematik Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Sommerweizen — Triticum Unbegrannter Weizen Systematik Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Triticum — Unbegrannter Weizen Systematik Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Weizengras — Triticum Unbegrannter Weizen Systematik Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Weizenkeim — Triticum Unbegrannter Weizen Systematik Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”