Ahnerts Astronomisches Jahrbuch
Zwei speziell für Amateurastronomen konzipierte Jahrbücher und das umfangreiche Jahrbuch des Heidelberger Recheninstituts

Der Kalender für Sternfreunde ist ein astronomisches Jahrbuch, das der Astronom Paul Ahnert erstmals 1948 für ambitionierte Amateurastronomen in Ostdeutschland veröffentlichte.

Geschichte

Seit 2001 erscheint das Jahrbuch, das seine Abonnenten weiterhin Ahnert nennen, unter dem Titel Ahnerts Astronomisches Jahrbuch im Sterne und Weltraum-Verlag Heidelberg.

Paul Ahnert gab den Kalender für Sternfreunde mit Unterstützung durch die Sternwarte Sonneberg ununterbrochen bis 1988 im Verlag Johann Ambrosius Barth Leipzig heraus. Während der deutschen Teilung war dieses astronomische Jahrbuch eine der wenigen Publikationen aus der DDR, die auch in der BRD regelmäßig eine treue Leserschaft hatte und von Amateur- und Fachastronomen in Ost und West gleichermaßen geschätzt wurde.

Ab 1988 war der Sonneberger Astrophysiker Rainer Luthardt Redakteur dieses astronomischen Jahrbuchs, das bis 1993 unter dem Titel Ahnerts Kalender für Sternfreunde im Johann Ambrosius Barth Verlag Leipzig erschien. Der Verlag trennte sich von Rainer Luthardt, als die Sternwarte Sonneberg 1994 ihren Status als öffentlich geförderte Forschungseinrichtung verlor und seine Zukunft als Astronom bzw. Astrophysiker ungewiss war. Rainer Luthardt wollte die mit der Sternwarte Sonneberg verbundene Tradition des astronomischen Jahrbuchs fortsetzen und gab im Harri Deutsch Verlag Frankfurt a. M. 1994 und 1995 den Sonneberger Kalender für Sternfreunde und danach bis 2000 das Sonneberger Jahrbuch für Sternfreunde heraus.

Nach der Übernahme des Johann Ambrosius Barth Verlag Leipzig durch den Heidelberger Hüthig Verlag erschien Ahnerts Kalender für Sternfreunde bis 1999 im Johann Ambrosius Barth Verlag, Hüthig GmbH, Heidelberg mit unterschiedlichen Herausgebern. Danach übernahm der Verlag Sterne und Weltraum (heute Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH) die Rechte am Namen Ahnert. Von 2001 bis 2003 erschien das Werk als Ahnerts Astronomisches Jahrbuch. Den Himmel beobachten und verstehen. Seit 2004 lautet der Titel Ahnerts Astronomisches Jahrbuch. Die wichtigsten Ereignisse im Überblick; gleichzeitig wurde das Format vom Buchformat A5 auf das Magazinformat A4 umgestellt.

Überblick der Jahrgänge

  • Kalender für Sternfreunde. Astronomisches Jahrbuch. J. A. Barth Verlag Leipzig (40 Jahrgänge: 1948-1988; Herausgeber: Paul Ahnert); weitergeführt als ...
    • Ahnerts Kalender für Sternfreunde. Astronomisches Jahrbuch. J. A. Barth Verlag Leipzig (5 Jahrgänge: 1989-1993; Herausgeber: Rainer Luthardt)
    • Sonneberger Kalender für Sternfreunde. Harri Deutsch Verlag Frankfurt a. M. (1994 u. 1995; Herausgeber: Rainer Luthardt)
    • Sonneberger Jahrbuch für Sternfreunde. Harri Deutsch Verlag Frankfurt a. M. (5 Jahrgänge: 1996-2000; Herausgeber: Rainer Luthardt); letzte Ausgabe Sonneberger Jahrbuch für Sternfreunde. 2000. ISBN 3817120001
  • Ahnerts Kalender für Sternfreunde. Astronomisches Jahrbuch. J. A. Barth Verlag, Hüthig GmbH, Heidelberg (6 Jahrgänge: 1994-2000)
  • Ahnerts Astronomisches Jahrbuch. Verlag Sterne und Weltraum, Hüthig GmbH & Co KG, Heidelberg (2 Jahrgänge: 2001-2002)
    • Ahnerts Astronomisches Jahrbuch 2003. Den Himmel beobachten und verstehen. Verlag Sterne und Weltraum, Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg ISBN 3936278164
    • Ahnerts Astronomisches Jahrbuch 2006. Die wichtigsten Ereignisse im Überblick. Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg ISSN 16122410 ISBN 3936278946

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Astronomisches Jahrbuch — Ein Astronomisches Jahrbuch ist ein jährlich erscheinendes Buch, in dem alle im folgenden Jahr stattfindenden astronomischen Ereignisse und/oder die Planeten bzw. Sternörter in ihrem zeitlichen Verlauf aufgelistet sind. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalender für Sternenfreunde — Zwei speziell für Amateurastronomen konzipierte Jahrbücher und das umfangreiche Jahrbuch des Heidelberger Recheninstituts Der Kalender für Sternfreunde ist ein astronomisches Jahrbuch, das der Astronom Paul Ahnert erstmals 1948 für ambitionierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalender für Sternfreunde — Zwei speziell für Amateurastronomen konzipierte Jahrbücher und das umfangreiche Jahrbuch des Heidelberger Recheninstituts Der Kalender für Sternfreunde ist ein astronomisches Jahrbuch, das der Astronom Paul Ahnert erstmals 1948 für ambitionierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Oswald Ahnert — (November 22, 1897 ndash; February 27, 1989) was a German astronomer. He became famous in Germany for publishing the Kalender für Sternenfreunde from 1948 until 1988, an annual calendar of astronomical events. Ahnert was born in Chemnitz, Kingdom …   Wikipedia

  • Paul Oswald Ahnert — Saltar a navegación, búsqueda Paul Oswald Ahnert (22 de noviembre de 1897 27 de febrero de 1989) fue un astrónomo alemán. Hizo fama en Alemania por publicar el Kalender für Sternenfreunde, un calendario de eventos astronómicos, desde 1948 hasta… …   Wikipedia Español

  • Tafelintervall — Das Tafelintervall von tabellierten Rechenhilfsmitteln ist neben der Anzahl der Dezimalstellen die wichtigste Kennzahl von Tabellenwerken, beispielsweise von Winkelfunktions oder Logarithmentafeln, von astronomischen Ephemeriden oder Hilfstafeln… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahnert — ist der Familienname folgender Personen: Arthur Willibald Ahnert (1885–1927), Maler und Grafiker Elisabeth Ahnert (1885–1966), deutsche Künstlerin Eva Ahnert Rohlfs (1912–1954), deutsche Astronomin Gerlind Ahnert (1934–2007), deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Amateurastronomie — Der Mond, unser nächstes Gestirn, ist ein beliebtes Objekt in der Amateurastronomie Die Amateurastronomie wird als Hobby von Liebhaberastronomen betrieben, die im Unterschied zu professionellen Astronomen keine beruflichen Interessen mit ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Sterne und Weltraum — Beschreibung Zeitschrift für Astronomie …   Deutsch Wikipedia

  • SuW — Logo von Sterne und Weltraum Sterne und Weltraum (kurz: SuW) ist die wichtigste deutschsprachige Zeitschrift für Astronomie. Sie erscheint monatlich im Verlag Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH. In ihr beschreiben Experten und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”