Ahr-Radweg
Ahr-Radweg
Logo des Ahrtal Radweges
Gesamtlänge 80 km
Lage Ahrtal/ Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz
Karte
Link auf Karte und Höhenprofil
Startpunkt Ahr-Quelle Blankenheim
Endpunkt Rheinmündung bei Remagen-Kripp
Orte am Weg Ahrhütte, Ahrdorf, Dorsel, Müsch, Antweiler, Fuchshofen, Schuld, Dümpelfeld, Hönningen, Ahrbrück, Kirchsahr, Altenahr, Mayschoß, Rech, Dernau, Ahrweiler, Bad Neuenahr, Sinzig
Bodenbelag asphaltierte bzw. befestigte Wege.
Höhendifferenz Start 471 m, Ende 56 m
+ Hm 84 hinauf /
-502 Hm hinunter
Schwierigkeit Flussradweg, nahezu Steigungsfrei
Verkehrs-
aufkommen
eigene Radweg. zwei mal Straße im oberen Bereich
ADFC- Zertifizierung Beschreibung beim adfc
Webadresse www.radtouren-verzeichnis.de/3594/ahr-radweg

Der Ahr-Radweg ist ein Radwanderweg der von der Ahr-Quelle in Blankenheim (Eifel) entlang der Ahr bis zur Mündung in den Rhein bei Remagen-Kripp führt. Auf einigen Abschnitten wird die zurückgebaute Trasse der Ahrtalbahn genutzt. Die Route startet mitten in der Eifel, zunächst durch eine Tallandschaft mit weiten Flussschlingen. Ab dem Örtchen Schuld wird das Ahrtal enger und umschling den Ort in einer Schleife. In Altenahr sind dann Hänge und Felsen nahe an den Fluss heran gerückt und bieten beste Voraussetzungen für den nun einsetzenden Weinbau. Hinter der Kurstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler erreicht die Ahr das breite Mündungsdelta in den Rhein. Die Radroute ist mühelos von Freizeitradlern zu bewältigen. Die Strecke ist einheitlich mit dem Radweg-Logo gekennzeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Steckenverlauf

Blankenheim - Schuld

Die in der Ortsmitte von Blankenheim gelegene Quelle der Ahr (50° 26′ 17″ N, 6° 38′ 58″ O50.4380555555566.6494444444444) wird im Keller eines Fachwerkhauses gefasst. Die Route führt unterhalb des Ortes auf die Trasse der ehemaligen Ahrtalbahn. Die Teilstrecke ist entweder asphaltiert oder gut geschottert. Da die Trasse nicht mehr komplett vorhanden ist wird der Radweg mehrfach über Rampen und Ortsdurchfahrten geleitet. Nach Blankenheim wird Ahrhütte passiert, bevor Ahrdorf erreicht wird. Dort hat die Route Anschluss an den Kalkeifel-Radweg der eine Verbindung zum Kylltal herstellt. Vom Kalkeifel-Radweg biegt bei Niederehe die Mineralquellen-Route ab und führt bei Daun auf den Maare-Mosel-Radweg.
Durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit Wiesen, Wäldern und tiefen Taleinschnitten führt die Route über Antweiler nach Fuchshofen. Von hier bis Schuld sind dann, wegen des noch nicht fertig gestellten Radwegs, ca. fünf Kilometer auf der Landstraße zurückzulegen.
(Länge: 30 km; Blankenheim auf 471 m, Schlund auf 265 m Höhe).

Schuld - Rheinmündung bei Remagen-Kripp

Zwischen Schuld und Ahrbrück führt der Weg, teilweise auf der alten Ahrbahn-Trasse, durch ein breites Wiesental. Dümpelfeld wird passiert, wo die Vulkan-Rad-Route-Eifel über die Vulkaneifel Richtung Mosel abzweigt. Weiter führt der Weg über Liers und Hönningen nach Ahrbrück, ab wo die von Remagen kommende Ahrtalbahn verkehrt. Ab Kreuzberg folgt die landschaftlich reizvollste Strecke durch das jetzt tief eingeschnittene Ahrtal. Mehrfach wird die Ahr über Brücken gequert. Dabei werden unter anderem die Orte Altenahr, wo der Weinanbau beginnt, Mayschoss und Dernau passiert. Auf ca. drei Kilometern muss dabei noch die Landstraße genutzt werden, bis der geplante Radweg fertiggestellt ist. Die Strecke führt jetzt meist unmittelbar am Ufer durch Bad Neuenahr und Sinzig an die Rheinmündung bei Kripp. Wo der Ahr-Radweg mit dem Treffen des Rhein-Radwegs endet.
(Länge: 50 km; Schuld auf 265 m, Remagen-Kripp auf 56 m Höhe).

Landschaft und Kultur

Die Ahr gibt dem durchflossen Gebiet der Eifel seinen Namen, "Ahreifel". Die Route verläuft in östlichern Richtung, ausgehend von der Ahrquelle im Eifel-Ort Blankenheim. Die Quelle liegt zu Füßen der Burg Blankenheim im Keller eines Fachwerkhauses. Der Radweg begleitet die Ahr auf ihrer gesamten Länge. Zunächst durch eine Tallandschaft mit weiten Flussschlingen, bevor das Ahrtal bei Schuld enger wird und den Ort mit einer Schleife umschließt. Danach weitet sich das Tal erneut, bevor Felsen und Hänge wieder dicht an die Ahr heranrücken und beste Voraussetzungen für den Weinanbau bieten. Ab Altenahr befindet man sich dann im Deutschlands größtem Anbaugebiet für Rotwein. In den kleinen Winzerdörfern auf dem Weg von Altenahr bis Bad Bodendorf laden jetzt viele Straußwirtschaften und Weingüter zu einem Besuch ein. Nach einer letzen Felsenge weitet sich das Tal und die Route führt durch die Kurstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, bevor die Barbarossastadt Sinzig und das breite Mündungsdelta zum Rhein erreicht wird. Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ist, neben ihren Quellen und der Spielbank, als Sinnbild für das profilierteste Rotweinanbaugebiet Deutschlands bekannt.

Sehenswürdigkeiten

  • Blankenheim: Karnevalsmuseum; Eifelmuseum; Burg.
  • Dorsel: Katholische Kirche St. Sebastianus mit romanischem Turm und Saal.
  • Schuld: Freilichtbühne.
  • Dümpelfeld: Katholische Pfarrkirche St. Cyriakus aus dem 13. Jahrhundert. Die bereits 1556 erwähnte Hahnsteiner Mühle an der Ahr.
  • Altenahr: Die Burg Kreuzberg steht auf einem zur Ahr steil abfallenden kleinen Felskegel oberhalb des Altenahrer Ortsteils Kreuzberg. Dort liegt auch, auf einem Fels der Ahrschleife, die Burgruine Are. Im Ortskern befindet sich die romanische Pfarrkirche aus dem 13. Jahrhundert.
  • Mayschoß: Burgruine Saffenburg.
  • Ahrweiler: Die historische Altstadt mit der vollständig erhaltene Stadtbefestigung. Die St.-Laurentius-Kirche am Marktplatz ist die älteste Hallenkirche des Rheinlandes.
    Die Römervilla Ahrweiler zeigt gut erhaltene Überreste eines römischen Herrenhauses mit angrenzendem Badehaus.
    Das Kloster Kalvarienberg ist ein von den Ursulinen geführtes Kloster auf dem Kalvarienberg.
    Der Regierungsbunker mit seinem 17 Kilometer langen Tunnelsystem in Ahrweiler-Marienthal sollte im Fall eines Atomschlags rund 3000 ausgewählten Regierungsvertretern als Ausweichsitz dienen. Nach seinem Rückbau wurden die erhaltenden Reste des einst geheimen Bauwerks am 1. März 2008 auf 200 Metern der Öffentlichkeit als Dokumentationsstätte Regierungsbunker zugänglich gemacht.
    Das Ahrweinforum präsentiert einen Querschnitt durch die Kulturgeschichte des Weinanbaus an der Ahr mit einem Blick auf den Alltag der Ahrwinzer.
  • Bad Neuenahr: Der Stadtteil Bad Neuenahr ist eine Kurstadt mit zugehörigen Kuranlagen und Kureinrichtungen, so den Ahrthermen und dem Kurhaus (erbaut 1903-1905), das heute das Spielcasino beherbergt. Zahlreiche Villen und Kurhotels, unter anderem auch das ehemalige kaiserliche Postamt, nach dem die Poststraße benannt ist, zeugen noch von der Blütezeit des Bades zu Ende des 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
  • Sinzig: Die Pfarrkirche St. Peter ist eine dreischiffige, spätromanische Kreuzbasilika mit Emporen und oktogonalem Zentralturm in exponierter Lage auf einem in die Ahrmündungsebene der Goldenen Meile hineinragenden, schon römisch besiedelten Hügelsporn. Das Bauwerk gilt als einer der bedeutendsten Sakralbauten der Spätromanik im Rheinland.
    Schloss Sinzig von Vincenz Statz (1854−58) mit städtischem Heimatmuseum.
    Das Naturschutzgebiet Mündungsgebiet der Ahr an der Mündung der Ahr in den Rhein gilt als das einzige verbliebene naturbelassene bzw. renaturierte Mündungsgebiet eines Nebenflusses in den Rhein.

Bahnanbindung

Mit der Bahn ist Blankenheim über den Bahnhof Blankenheim-Wald zu erreichen. Dieser liegt an der Strecke Köln-Trier. Von dort führt der ausgeschilderte Weg entweder über die Straße oder rechts davon über geschotterte Wirtschaftswege leicht bergauf zum Ortsteil Blankenheimerdorf. Von hier bergab auf der Ortsstraße nach Blankenheim. Die Strecke beträgt ca. fünf Kilometer. Im Ahrtal führt die Ahrtalbahn flussbegleitet von Bad Bodendorf nahe der Mündung bis Ahrbrück. Die Ahrmündung ist am günstigsten über Remagen an der "Linken Rheinstrecke" zu erreichen. Hier zweigt die Ahrtalbahn ab. Auf dem Rhein-Radweg sind es von Remagen bis zur Ahrmündung ca. drei Kilometer. Auf der rechten Rheinseite liegt der Bahnhof Linz am Rhein an der "Rechten Rheinstrecke". Von Kripp nach Linz verkehrt ganztägig eine Autofähre.

Anschlussradwege

Die Drei-Flüsse-Tour Ahr, Erft, Rhein verbindet die drei Radwege Ahr-Radweg, Erft-Radweg und Rhein-Radweg zu einem 300 km langen Rundkurs. Dabei kann zwischen Blankenheim-Wald und Nettersheim die Bahnlinie Köln-Trier genutzt werden. Vom Bahnhof Blankenheim-Wald startet auch der Urft-Radweg (ca. 40 km) und führt steigungsarm zum Rurufer-Radweg in der Nähe von Rurberg.
Am Bahnhof von Ahrdorf zweigt der Kalkeifel-Radweg nach Norden in die Eifel ab und ereicht nach 22 km das Kylltal und den Kylltal-Radweg bei Hillesheim-Bolsdorf. Auf dieser Route zweigt nach ca. 10 km in Niederehe als weiter Querverbindung die Mineralquellen-Route ab . Die Mineralquellen-Route erreicht nach ca. 24 km Daun und verbindet damit den Ahr-Radweg mit dem Maare-Mosel-Radweg und dem Liesertal. Beide Routen nutzen ehemalige Bahntrassen, sodass die Steigungen sehr moderat sind.
Die Vulkan-Rad-Route-Eifel zweigt vom Ahr-Radweg in Dümpelfeld ab und verbindet Ahr und Mosel über die Vulkaneifel. Er endet in Bullay an der Mosel und trifft dort of den Mosel-Radweg.
An der Ahrmündung in den Rhein trifft der Ahr-Radweg auf den Rhein-Radweg.

Siehe auch

Literatur

  • Dirk Holterman, Harald Herzog: Der Ahr-Radweg. Radeln zwischen Rhein und Eifel. Bouvier, 2003, ISBN 3-416-02999-2
  • Radwanderkarte Ahrtal-Radweg, 1 : 50 000, Publicpress-Verlag, ISBN 978-3-89920-324-0
  • ADFC-Regionalkarte Eifel / Mosel, 1:75.000. Bielefelder Verlag, 1. Auflage 2006. ISBN 3-87073-391-8
  • Radatlas Radatlas "Südeifel" - zwischen Ardennen und Vulkaneifel, 1:75.000. Verlag Esterbauer. ISBN 978-3-85000-269-1

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahr — Ahrverlauf Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Kalkeifel-Radweg — Gesamtlänge 22 km Lage Eifel/ Rheinland Pfalz …   Deutsch Wikipedia

  • Maare-Mosel-Radweg — Gesamtlänge 58 km Lage Eifel, Mosel/ …   Deutsch Wikipedia

  • Blankenheim (Ahr) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mineralquellen-Route — Gesamtlänge 24 km Lage Eifel/ Rheinland Pfalz …   Deutsch Wikipedia

  • Vulkan-Rad-Route-Eifel — Gesamtlänge 77 km Lage Mosel, Ahr …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Radfernwege in Deutschland — Dies ist die alphabetische Liste der Radfernwege in Deutschland, die im Wesentlichen die Mindestkriterien des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs erfüllen. Diese Liste ist gedacht als Einstiegspunkt zur Beschreibung der verschiedenen Radfernwege …   Deutsch Wikipedia

  • Kosmosradweg — Gesamtlänge 21 km Lage Eifel/ Rheinland Pfalz …   Deutsch Wikipedia

  • Blankenheim (Eifel) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Blankenheim (Euskirchen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”