Energieübertragung

Unter einer Energieübertragung versteht man allgemein den Austausch von Energie über eine Systemgrenze hinweg. Hierbei unterscheidet man zwischen einer Energieübertragung ausgelöst durch eine wirkende Kraft, was man als am System verrichtete Arbeit bezeichnet, und einer Energieübertragung hervorgerufen durch einen Temperaturgradienten, was man als zwischen den thermisch gekoppelten Systemen ausgetauschte Wärme bezeichnet. Weitere Übertragungswege sind elektrischer Strom und Strahlungstransport.

Es handelt sich in beiden Fällen um wegabhängige Prozessgrößen und nicht um Energieformen wie beispielsweise mechanische Energie oder thermische Energie. Die Bilanz der Energieübertragungen eines Systems bezeichnet man als Energiebilanz.

In unserem täglichen Leben haben wir ein nahezu allgegenwärtiges Beispiel vor Augen, den elektrischen Strom. Die elektrische Energie wird in Kraftwerken gewonnen und muss über ein Leitungsnetz zu den Verbrauchern transportiert werden. Um die elektrischen Übertragungsverluste niedrig zu halten, wäre es wünschenswert, die Kraftwerke dort zu errichten, wo die Verbraucherschwerpunkte liegen. Dies ist aber meist aus mehreren Gründen nicht möglich.

So lässt sich ein Großkraftwerk nicht in einer Großstadt errichten, die im allgemeinen auch einen Verbraucherschwerpunkt darstellt, oder der Antransport des primären Energieträgers ist so kostspielig, dass die Kosten der Übertragungsverluste überschritten werden, oder die Primärenergie, zum Beispiel Wasserkraft, ist nicht transportabel. Da also Erzeugungsort und Verbrauchsort elektrischer Energie im allgemeinen nicht zusammenfallen, sind elektrische Netze erforderlich, die den Transport übernehmen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Energieübertragung — Energieübertragung, s. Energiestrom und Kraftübertragung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Energieübertragung — Energieübertragung, s. Energie, Kraftübertragung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Energieübertragung — E|ner|gie|ü|ber|tra|gung: im mikrophysikal. Bereich der Transport von Energie auf physikal. oder elektronischem Wege, z. B. durch Stoßprozesse, Strahlungsemissions u. absorptionsprozesse, Excitonenwanderung, Charge Transfer Prozesse,… …   Universal-Lexikon

  • Energieübertragung — energijos perdavimas statusas Aprobuotas sritis Energetika apibrėžtis Energijos persiuntimas perdavimo tinklais arba perdavimo sistemomis (magistraliniais dujotiekiais). atitikmenys: angl. energy transmission vok. Energieübertragung rus. передача …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Energieübertragung — energijos pernaša statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. energy transport vok. Energieübertragung, f; Energietransport, m rus. перенос энергии, m pranc. transfert d’énergie, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Energieübertragung — energijos perdavimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. energy transfer; transmission of energy vok. Energieübertragung, f rus. передача энергии, f pranc. transfert d’énergie, m; transmission d’énergie, f; transport d’énergie, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Kontaktlose Energieübertragung — Bei der kontaktlosen Energieübertragung (auch drahtlose Energieübertragung oder kabellose Energieübertragung; engl.: wireless energy (power) transfer der contactless energy (power) transfer) wird einem Gerät die zum Betrieb notwendige elektrische …   Deutsch Wikipedia

  • Drahtlose Energieübertragung — Bei der drahtlosen Energieübertragung wird einem Gerät die zum Betrieb notwendige elektrische Energie ohne elektrischen Kontakt oder Kabel zugeführt. Vorteile sind unter anderem eine höhere Mobilität, keine elektrischen Kontaktprobleme und ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabellose Energieübertragung — Die Artikel Induktive Übertragung, Drahtlose Energieübertragung, Induktive Kopplung und Wireless Resonant Energy Link überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an… …   Deutsch Wikipedia

  • elektrische Energieübertragung — elẹktrische Energieübertragung,   Elektrizitätsübertragung, Übertragung elektrischer Energie über Höchstspannungsleitungen und netze (Netzspannung über 150 kV; gebräuchlich sind 220 und 380 kV). Die elektrische Energieübertragung erfolgt meist… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”