Ahti Karjalainen
Ahti Karjalainen

Ahti Kalle Samuli Karjalainen [ˈɑhti ˈkɑlːɛ ˈsɑmuli ˈkɑrjɑlɑi̯nɛn] (* 10. Februar 1923 in Hirvensalmi als Sohn eines Landwirts; † 7. September 1990 in Helsinki) war ein finnischer Politiker, der dem Zentrum angehörte.

Der gelernte Jurist wurde von Urho Kekkonen 1950 als persönlicher Sekretär ins Regierungsgebäude geholt. Das blieb er bis Kekkonen sechs Jahre später Präsident wurde. Danach übernahm Karjalainen für zwei Jahrzehnte abwechselnd fast alle wichtigen Ministerämter in Finnland. Er war von 1957 bis 1959 Finanzminister. 1962/1963 und 1970/1971 hatte er für kürzere Zeit das Amt des Ministerpräsidenten inne. 1961, 1964–1970 und 1972–1975 war Karjalainen Außenminister. In seinen letzten Lebensjahren wurde sein Alkoholproblem offenkundig, obwohl finnische Zeitungen damals noch nicht darüber schrieben. Am 13. Mai 1983 wurde Ahti Karjalainen von Staatspräsident Mauno Koivisto seines Amtes als Gouverneur der finnischen Nationalbank, das er seit Februar 1982 innehatte, "im Interesse des allgemeinen Wohls" enthoben. Wenige Tage zuvor war er aus der Zentrumspartei ausgetreten.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahti Karjalainen — Ahti Kalle Samuli Karjalainen (10 February 1923 in Hirvensalmi – 7 September 1990 in Helsinki) was a Finnish politician. He was a member of the Agrarian League (later known as Keskusta, Centre Party) and was Prime Minister of Finland for two… …   Wikipedia

  • Ahti Karjalainen — Primer Ministro de Finlandia …   Wikipedia Español

  • Karjalainen — ( Karelian ) is a Finnish surname: *Ahti Karjalainen (1907–1986), Finnish composer *Ahti Karjalainen (1923–1990), Finnish politician and former prime minister *Anniina Karjalainen, Finnish singer *Elina Karjalainen (1927–2006), Finnish journalist …   Wikipedia

  • Karjalainen — ist der Name folgender Personen: Ahti Karjalainen (1923–1990), finnischer Politiker, der dem Zentrum angehörte Henri Karjalainen (* 1986), finnischer Rennfahrer Jouko Karjalainen (* 1956), finnischer Nordischer Kombinierer Olli Pekka Karjalainen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ministre des Affaires étrangères (Finlande) — Ministre des Affaires étrangères (fi)Ulkoasiainministerir (sv) Utrikesminister Titulaire actuel …   Wikipédia en Français

  • Kekkonen — Urho Kekkonen Urho Kaleva Kekkonen [ˈurhɔ ˈkɛkːɔnɛn] ?/Info/IPA (* 3. September 1900 in Pielavesi; † 31. August 1986 in Helsinki) war ein finnischer Politiker, der als Ministerpräsident von …   Deutsch Wikipedia

  • Ralf Johan Gustaf Törngren — (* 1. März 1899 in Oulu; † 16. Mai 1961 in Turku) war ein finnischer Politiker und Ministerpräsident. Inhaltsverzeichnis 1 Studium und berufliche Laufbahn 2 Politische Laufbahn 2.1 Abgeordneter und Parteivorsitze …   Deutsch Wikipedia

  • Sakari Severi Tuomioja — (* 29. August 1911 in Tampere; † 9. September 1964 in Helsinki) war ein finnischer Politiker, Bankfachmann, Diplomat und Ministerpräsident. Inhaltsverzeichnis 1 Politische Laufbahn 1.1 Gouverneur der Zentralbank und Minister …   Deutsch Wikipedia

  • Sorsa — Taisto Kalevi Sorsa [ˈtɑi̯stɔ ˈkɑlɛvi ˈsɔrsɑ] (* 21. Dezember 1930 in Keuruu; † 16. Januar 2004 in Helsinki) war lange Zeit finnischer Premierminister und einer der bedeutendsten finnischen Sozialdemokraten. Er wurde in Keuruu geboren, aber seine …   Deutsch Wikipedia

  • Törngren — Ralf Johan Gustaf Törngren (* 1. März 1899 in Oulu; † 16. Mai 1961 in Turku) war ein finnischer Politiker und Ministerpräsident. Inhaltsverzeichnis 1 Studium und berufliche Laufbahn 2 Politische Laufbahn 2.1 Abgeordneter und Parteivorsitze …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”