Ahwâs
Ahvaz
Ahvaz (Iran)
DEC
Ahvaz
Ahvaz
Basisdaten
Staat: Iran Iran
Provinz: Chuzestan
Koordinaten: 31° 19′ N, 48° 42′ O31.31666666666748.717Koordinaten: 31° 19′ N, 48° 42′ O
Höhe: 17 m
Einwohner: 841.145 (2006)
Zeitzone: UTC+3:30
Politik
Bürgermeister: Sayyid Mombeini

Ahvaz (persischاهواز‎; Āhvāz) ist eine Stadt im Iran am Ufer des Flusses Karun mitten in der Provinz Chuzestan. Der neuere Teil von Ahvaz mit Industriegebieten liegt rechts des Karun, die älteren Teile am linken Ufer. Mit über 800.000 Einwohnern ist Ahvaz die größte Stadt der Provinz Chuzestan.

Eine große Minderheit mit ca. 30 % der Einwohner sind Iraner arabischer Abstammung. Die Umgangssprache ist meist persisch, aber zum großen Teil auch arabisch. Die Amtssprache ist Persisch. Außerdem leben in Ahvaz unter anderem Luren und Schuschtari.

Söhne und Töchter der Stadt

Brücke über den Fluss Karun in Ahvaz
  • Mehrangis Kar, Menschenrechtsaktivist.
  • Kianosch Ayari, Regisseur.
  • Hamid Labkhandeh, Regisseur.
  • Hossein Kaabi, Fußballspieler
  • Eman Mobali, Fußballspieler
  • Mohamadreza Eskandari, momentan Landwirtschaftsminister
  • Ezat Negahban, Archäologe.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahwas — Ahwas,   Ahvaz [æh vaːz], Stadt in Südwestiran, 30 m über dem Meeresspiegel am Karun gelegen, seit 1926 Hauptstadt der Provinz Khusistan, 805 000 Einwohner.   Wirtschaft:   Im Mittelalter war Ahwas als Sammelplatz des südiranischen Rohrzuckers… …   Universal-Lexikon

  • Ahwâs — Ahwâs, einst bedeutende Stadt in der pers. Provinz Chusistan, am Karun, dessen Schiffbarkeit hier Stromschnellen unterbrechen, südlich von Schuschter, war Residenz des letzten Partherkönigs, Artaban IV. (bis 226 n. Chr.), und auch später noch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ahwas — Ahwas, pers. Landschaft in d. Prov. Khusistan, am pers. Meerb. und der türk. Gränze; Hptst., 5000 E., Höhlenwohnungen und Ruinen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ahwas — Ahvaz DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Ahwas [1] — Ahwas (Ahvaz, Egavisa), 1) Bezirk in der persischen Provinz Khusistan, an türkisch Asien u. den persischen Meerbusen grenzend; 2) Hauptstadt hier, Residenz eines Sheiks; 1600 Ew. In der Nähe künstliche Felsenhöhlen u. viele Ruinen aus der Zeit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ahwas [2] — Ahwas, im 7. Jahrhundert König von Persien …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Doraghi — Medaillenspiegel Basketball (Männer)  Iran Asienmeisterschaft Gold 2007 Tokushima Ali Doraghi (* 20. September …   Deutsch Wikipedia

  • Occupation of Khuzestan by Muslims — This article presents the occupation of southwestern Iran by Muslims in the 7th century according to Tabari s The History of the Prophets and Kings. The land considered in this article was known as Susiana at the time of the Sassanid Empire and… …   Wikipedia

  • Atompolitik Irans — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Atomprogramm Iran — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”