Ai (Sängerin)

AI (eigentlicher Name: Ai Carina Uemura, 植村 愛 Carina, Uemura Ai Carina; * 2. November 1981 in Los Angeles, USA) ist eine japanische Sängerin.

Die Tochter eines japanischen Vaters und einer japanisch-italienischen Mutter pendelte wegen der beruflichen Aktivitäten ihres Vaters zwischen Los Angeles und Japan. Sie trat als Tänzerin in Janet Jacksons Musik-Video Go Deep auf. Beim Label BMG veröffentlichte sie ihre ersten drei Singles und ein Album. 2003 nahm das Hip-Hop-Label Def Jam Japan sie als erste weibliche Künstlerin unter Vertrag. Am 7. Juli 2007 trat AI beim Live-Earth-Konzert in Chiba auf.

Mit einigen Künstlern arbeitete sie an einzelnen Titeln zusammen und unterstützte diese meist durch ihren Rap-Gesang, so z.B. Anna Tsuchiyas (Crazy World), Namie Amuro (Wonder Woman) sowie Namie Amuro und Suite Chic (Uh Uh).

Inhaltsverzeichnis

Diskografie

Studio Alben

Veröffentlichung Titel Chart-Position (Oricon) Verkäufe[1] (Japan)
02. November 2001 My Name Is AI 86 3.000
23. Juli 2003 Original A.I. 15 60.000
27. Mai 2004 2004 A.I. 3 113.000
06. Juli 2005 Mic-A-Holic A.I. 3 467.000
27. September 2006 What's Goin' On A.I. 2 218.000
05. Dezember 2007 Don't Stop A.I. 4 108.000
04. März 2009 Viva A.I. 10 37.000
01. Dezember 2010 The Last A.I. 14 28.000

Andere Alben

Veröffentlichung Titel Chart-Position (Oricon) Verkäufe[1] (Japan) Notizen
03. März 2004 Rhythm and Babe 196 1.900 Mixtape
08. September 2004 Flashback to A.I. 55 12.000 1. Kompilation
01. Dezember 2004 Feat. A.I. 33 32.000 1. Kollaborations Album
07. März 2007 Live A.I. 14 39.000 Live Album
16. September 2009 Best A.I. 1 249.000 2. Kompilation

Singles

Veröffentlichung Titel Chart-Position (Oricon) Verkäufe[1] (Japan)
22. November 2000 Cry, Just Cry
23. Mai 2001 U Can Do
05. September 2001 Shining Star 98 2.000
28. Januar 2003 Saishuu Senkoku 27 20.000
25. Juni 2003 Thank U 37 11.000
15. Oktober 2003 My Friend / Senjou no Merry Christmas 35 13.000
03. März 2004 After the Rain 32 17.000
16. April 2004 E.O. 23 15.000
04. August 2004 Watch Out! feat. Afra+Tucker 62 5.000
09. Februar 2005 365 feat. Deli 20 17.000
20. April 2005 Crayon Beats 40 6.000
18. Mai 2005 Story 8 276.000
19. April 2006 Believe 2 117.000
30. August 2006 I Wanna Know 9 23.000
18. Juli 2007 I'll Remember You / Brand New Day 13 21.000
07. November 2007 One 18 23.000
04. Juni 2008 Taisetsu na Mono 22 6.600
10. September 2008 Okuribito / So Special: Version AI 15 13.000
24. Februar 2009 You Are My Star 36 4.900
31. März 2010 Fake feat. Amuro Namie 8 16.000
30. Juni 2010 Still... feat. AK-69 15 8.000
25. August 2010 Nemurenai Machi 60 3.000
27. Oktober 2010 Stronger feat. Miliyah Katō 26 7.000
14. Dezember 2011 Happiness / Letter in the Sky feat. The Jacksons

Digital Singles

  • 14. Juli 2010: For My Sister feat. Judith Hill: Japanese Version

DVDs

Veröffentlichung Titel Chart-Position (Oricon) Verkäufe[1] (Japan)
07. Februar 2005 Machigainai
18. Januar 2006 Mic-A-Holic A.I. Japan Tour '05
28. März 2007 Nippon Budokan A.I. 6 15.000
26. November 2008 Don't Stop A.I. Japan Tour
30. Juni 2010 Viva A.I. Japan Tour

Weblinks

Quellen

  1. a b c d http://www.generasia.com/wiki/AI

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AI (Sängerin) — AI (eigentlicher Name: Ai Carina Uemura, 植村 愛 Carina, Uemura Ai Carina; * 2. November 1981 in Los Angeles, USA) ist eine japanische Sängerin. Die Tochter eines japanischen Vaters und einer japanisch italienischen Mutter pendelte wegen der… …   Deutsch Wikipedia

  • AI — Die Abkürzung AI steht für: Accuracy International, britischer Waffenhersteller Activity Item, englisch für Tätigkeit in Besprechungsprotokollen Ad Impression, Aufrufe von Werbemitteln im Marketingjargon AI (Computer), der Name eines Computers… …   Deutsch Wikipedia

  • Ai — Die Abkürzung AI steht für: Accuracy International, britischer Waffenhersteller Activity Item, englisch für Tätigkeit in Besprechungsprotokollen Ad Impression, Aufrufe von Werbemitteln im Marketingjargon AI (Computer), der Name eines Computers… …   Deutsch Wikipedia

  • Ai Carina Uemura — AI (eigentlicher Name: Ai Carina Uemura, 植村 愛 Carina, Uemura Ai Carina; * 2. November 1981 in Los Angeles, USA) ist eine japanische Sängerin. Die Tochter eines japanischen Vaters und einer japanisch italienischen Mutter pendelte wegen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ai Kawashima — live in New York, 2009 Ai Kawashima (jap. 川嶋 あい, bürgerlich 川島 愛, beides gelesen Kawashima Ai; * 21. Februar 1986 in Fukuoka) ist eine japanische Singer Songwriterin …   Deutsch Wikipedia

  • Ai Yazawa — (jap. 矢沢 あい Yazawa Ai; * 7. März 1967 in der Präfektur Hyōgo, Japan) ist eine japanische Manga Zeichnerin. Sie veröffentlichte ihren ersten Manga 1985 und zeichnete in den folgenden Jahren fast ausschließlich für das japanische Manga Magazin… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ai — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Uemura Ai Carina — AI (eigentlicher Name: Ai Carina Uemura, 植村 愛 Carina, Uemura Ai Carina; * 2. November 1981 in Los Angeles, USA) ist eine japanische Sängerin. Die Tochter eines japanischen Vaters und einer japanisch italienischen Mutter pendelte wegen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Yazawa Ai — Ai Yazawa (jap. 矢沢 あい Yazawa Ai; * 7. März 1967 in der Präfektur Hyōgo, Japan) ist eine japanische Manga Zeichnerin. Sie ist eine der in den 2000ern meistgelesenen Shōjo Manga Autoren Japans. Sie veröffentlichte ihren ersten Manga 1985 und… …   Deutsch Wikipedia

  • Loane (Sängerin) — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Alben[1] Jamais seule   FR …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”