Ai Xia

Ai Xia (chinesisch 艾霞 Ài Xiá; eigentlich Yan Yinan; * 29. November 1912 in Tianjin; † 15. Februar 1934 in Shanghai) war eine chinesische Schauspielerin.

Sie arbeitete für die Filmgesellschaft Mingxing in Shanghai. In Zhang Shichuans Tonfilm Zhifen shichang (The Tenderness Market; 1933) spielte sie neben Hu Die die Hauptrolle, ebenso im selben Jahr mit Zhao Dan in Shi dai de er nü. Einen ihrer letzten Auftritte hatte sie in Cheng Bugaos sozialkritischem Film Chun can (Spring Silkworms, 1933). Sie spielte in etwa sieben Filmen mit.

Ai Xia nahm sich im Alter von 21 Jahren das Leben, indem sie sich mit Rohopium vergiftete[1]. An ihren Fall angelehnt ist Cai Chushengs Film Xin nü xing (1934) mit Ruan Lingyu.

Quellen

  1. http://ftvdb.bfi.org.uk/sift/individual/990809 (engl.)

Weblinks

Chinesische Eigennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Eigennamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Yan ist hier somit der Familienname, Yinan ist der Eigenname.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ai — Die Abkürzung AI steht für: Accuracy International, britischer Waffenhersteller Activity Item, englisch für Tätigkeit in Besprechungsprotokollen Ad Impression, Aufrufe von Werbemitteln im Marketingjargon AI (Computer), der Name eines Computers… …   Deutsch Wikipedia

  • AI — Die Abkürzung AI steht für: Accuracy International, britischer Waffenhersteller Activity Item, englisch für Tätigkeit in Besprechungsprotokollen Ad Impression, Aufrufe von Werbemitteln im Marketingjargon AI (Computer), der Name eines Computers… …   Deutsch Wikipedia

  • Đại Việt sử ký toàn thư — 大越史記全書   …   Wikipedia

  • Ai Xin Jue Luo YuHuan — Aixinjueluo Yuhuan (CJKV|t=愛新覺羅·毓峘|s=爱新觉罗·毓峘|p=Àixīnjuéluó Yùhuán) (October 1929 – 23 June 2003) was a recent Chinese traditional artist in both traditional Chinese paintings and traditional Chinese music. He is also one of the few descendants of …   Wikipedia

  • xiá’ài — [ref dict= Universal (Ch Ru) ]狭隘[/ref] …   Chinese phonetic list

  • Liste der Biografien/Ai — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Xiang of Xia — Xiang ( zh. 相), is the name of a ruler of the legendary Xia Dynasty who is said to have reigned during the 3rd millennium BC. He was the fifth ruler of the Xia Dynasty.He got his throne in the year of Wuxu(戊戌) and set his capital in… …   Wikipedia

  • Li T'ai-po — Lǐ Bái, Tuschmalerei von Liáng Kǎi Li Bai (chin. 李白, Lǐ Bái) (* 701; † 762) ist neben Dù Fǔ (杜甫) der mit Abstand namhafteste lyrische Dichter der Tang Zeit. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Li Tie (réalisateur) — Pour les articles homonymes, voir Li Tie. Li Tie (également connu sous les noms Tit Lee et Tieh Li) est un acteur, réalisateur et scénariste chinois né le 3 janvier 1913 à Guangdong (République de Chine) et décédé le 27 septembre 1996 à Hong Kong …   Wikipédia en Français

  • A. I. — Die Abkürzung AI steht für: Accuracy International, britischer Waffenhersteller Activity Item, englisch für Tätigkeit in Besprechungsprotokollen Ad Impression, Aufrufe von Werbemitteln im Marketingjargon AI (Computer), der Name eines Computers… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”