Aiakeion
37.74994444444423.424083333333
Aiakeion (Griechenland)
Aiakeion
Aiakeion

Das Aiakeion (griechisch Αἰάκειον, klassische Aussprache [ai̯ˈakeːɔn]) war das Heiligtum des Aiakos auf der griechischen Insel Ägina.

Aiakos, der Stammvater der Aiakiden, wurde auf Ägina als Sohn des Zeus und Nymphe Aigina geboren. Der Sage nach richtete er in einer Zeit großer Dürre ein Gebet an Zeus auf dem höchsten Berg er Insel, wo das Heiligtum des Zeus Hellanios liegt. Zeus erhörte das Gebet und ließ es regnen. Laut Plutarch und Pindar sollen die Bewohner der Insel ihm in Andenken an diese Tat das Heroon errichtet haben. In der Vorhalle stellte ein Relief den Mythos dar.

Das Aiakeion befand sich im Zentrum des gleichnamigen Hauptortes der Insel Ägina. Es war von einer Mauer aus Marmor umschlossen, in der sich ein viereckiger Raum, eine Vorhalle und ein von Ölbäumen umstandener Altar befanden. Der Altar stand an der Stelle, wo sich der Sage nach das Grab des Aiakos befand.

Zum Kult des Heiligtums gehörten regelmäßige Festspiele, bei denen sportliche Wettkämpfe ausgetragen wurden. Die Spiele waren nur von regionaler Bedeutung, zogen jedoch auch Wettkämpfer vom Festland an. Die Sieger hängten ihre Kränze in der Vorhalle des Heiligtums auf.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aigina (Insel) — Gemeinde Ägina Δήμος Αίγινας DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Egina — Gemeinde Ägina Δήμος Αίγινας DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Äakos — Aiakos, auch Äakeion (lateinisch Aeacus), ist in der griechischen Mythologie Sohn des Zeus und der Aigina, einer Tochter des Flußgottes Asopos. Als König auf Aigina beherrscht er die Myrmidonen und ist Stammvater der Aiakiden, zu denen seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Äakus — Aiakos, auch Äakeion (lateinisch Aeacus), ist in der griechischen Mythologie Sohn des Zeus und der Aigina, einer Tochter des Flußgottes Asopos. Als König auf Aigina beherrscht er die Myrmidonen und ist Stammvater der Aiakiden, zu denen seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Aiakos — (griechisch Αἰακός, latein Aeacus), ist in der griechischen Mythologie Sohn des Zeus und der Aigina, einer Tochter des Flussgottes Asopos. Als König auf Aigina beherrscht er die Myrmidonen und ist Stammvater der Aiakiden, zu denen seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Florens Felten — Karl Florens Felten (* 25. Dezember 1941 in München) ist ein deutscher Klassischer Archäologe. Florens Felten wurde 1971 an der Universität München mit einer Arbeit zum Thema Thanatos und Kleophonmaler. Weissgrundige und rotfigurige Vasenmalerei… …   Deutsch Wikipedia

  • Ägina (Griechenland) — Gemeinde Ägina Δήμος Αίγινας (Αίγινα) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”