Aiantides (Mythologie)

Aiantides (lateinische Form Aeantides) ist in der griechischen Mythologie der Sohn von Ajax, Sohn des Telamon, und dessen Gattin Glauke, Tochter des Kychreus. Nach dem Tod seines Vaters wurde er zu dessen Halbbruder Teucer gegeben. Er wird bei Dictys Cretensis erwähnt.[1]

Einzelnachweise

  1. Dictys Cretensis 5, 16 (Online, englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aiantides — (lateinische Form Aeantides) ist ein Name in Geschichte und Mythologie der griechischen Antike: eine Figur der griechischen Mythologie, siehe Aiantides (Mythologie); Sohn des Tyrannen von Lampacus, siehe Aiantides von Lampsakos; ein antiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Aeantides — Aiantides (lateinische Form Aeantides) ist ein Name in Geschichte und Mythologie der griechischen Antike: eine Figur der griechischen Mythologie, siehe Aiantides (Mythologie); Sohn des Tyrannen von Lampacus, siehe Aiantides von Lampsakos; ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Culte athénien — Chaque cité de la Grèce antique possédait des spécificités cultuelles lui permettant de renforcer son identité propre. Ces adaptations sont facilitées par l absence de dogmes écrits et par le rattachement du clergé au pouvoir politique. Elles se… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”