Aibugirsee
Aibugirsee
Landsat-7-Aufnahme des Aibugirsees
Landsat-7-Aufnahme des Aibugirsees
Geographische Lage Turkmenistan
Abfluss keine
Daten
Koordinaten 42° 37′ 10″ N, 58° 11′ 17″ O42.61944444444458.188055555556Koordinaten: 42° 37′ 10″ N, 58° 11′ 17″ O
Aibugirsee (Turkmenistan)
Aibugirsee

Der Aibugirsee (Abi Yukir, Ozero Aybukir, Ozero Aybugir) liegt im turkmenischen Teil der Amudarja-Ebene am westlichen Rand des Aralseegebiets. Die vormals bestehende Verbindung zum Aralsee wurde durch Austrocknung und Desertifikation unterbrochen. Der Aibugirsee ist deshalb als eigenständiges Gewässer zu betrachten.

Die Karte von 1850 zeigt den Aibugir als Teil des Aralsees. Die Satellitenaufnahme zeigt den südwestlichsten Ausläufer.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aral-See — Aralsee Aralsee aus der Satellitenperspektive am 5. Oktober 2008 Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Usbekistan — Oʻzbekiston Respublikasi Republik Usbekistan …   Deutsch Wikipedia

  • Aralsee — aus der Satellitenperspektive im August 2010 nachdem das Ostbecken nach schwerer Schneeschmelze geflutet wurde. Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Usbekistan — Oʻzbekiston Respublikasi Republik Usbekistan …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”