Aidussina
Ajdovščina
Aidussina
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Ajdovščina (Slowenien)
DEC
Basisdaten
Staat: Slowenien
Bezirk: Nova Gorica
Historische Region: Küstenland (Primorska)
Statistische Region: Gorica-Gegend (Dolenjska)
Koordinaten: 45° 53′ N, 13° 54′ O45.88555555555613.9072222222227Koordinaten: 45° 53′ 8″ N, 13° 54′ 26″ O
Fläche: 245,2 km²
Einwohner: 18.095 (2002)
Bevölkerungsdichte: 74 Einwohner je km²
Postleitzahl: 5270
Kfz-Kennzeichen: GO
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Marjan Poljšak
Webpräsenz:

Ajdovščina (deutsch Haidenschaft, italienisch Aidussina) ist eine Kleinstadt in Slowenien. Es liegt zwischen Nova Gorica und Postojna (deutsch: Adelsberg). Interessant ist dort der Sportflugplatz, der vorwiegend für Ultra-Light-Flugzeuge genutzt wird.

Geschichte

Die Stadt war zur Römerzeit ein befestigtes Lager mit Poststation mit Namen Castra und lag an der Via Gemina, einer wichtigen Verbindungsstraße von und nach Italien, die von Emona (Ljubljana) nach Aquileia über den Pass des Birnbaumer Waldes führte. Vor den Mauern von Castra fand am 6. September des Jahres 394 die Schlacht am Frigidus statt, in der Kaiser Theodosius I. über seinen Widersacher Eugenius siegte.

Im Jahre 451 wurde das Lager von den Hunnen unter Attila zerstört.

Im Jahre 1507 gewährte Kaiser Maximilian I. der Siedlung die Marktrechte, was einen Aufschwung für die Stadt bedeutete.

Söhne und Töchter der Stadt

  • Arthur Casagrande (1902–1981) – österreichisch-amerikanischer Bodenmechaniker, Geotechniker und Bauingenieur
  • Veno Pilon (1896–1970) – Maler
  • Danilo Lokar (1892–1989) – Autor
  • Anton Čebej (1722–1774) – Maler [1]

Verweise

  1. Siehe den Artikel Anton Čebej in der niederländischen Wikipedia.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • List of German exonyms for places in Slovenia — This is a list of German language exonyms for places located in Slovenia. Those names are mostly of a historic value.* Ajdovščina Haidenschaft * Apače Abstall * Artiče Artitsch bei Rann * Begunje pri Cerknici Vigaun bei Zirknitz * Begunje pri… …   Wikipedia

  • Ajdovscina — Ajdovščina 45° 20′ N 13° 33′ E / 45.33, 13.55 …   Wikipédia en Français

  • Ajdovsčina — Ajdovščina 45° 20′ N 13° 33′ E / 45.33, 13.55 …   Wikipédia en Français

  • Ajdovščina — 45° 20′ N 13° 33′ E / 45.33, 13.55 …   Wikipédia en Français

  • Province of Gorizia —   Province   Map highlighting the location of the province of Gorizia in Italy Country …   Wikipedia

  • Ajdovscina — Ajdovščina Aidussina Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Haidenschaft — Ajdovščina Aidussina Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • SI-001 — Ajdovščina Aidussina Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Ajdovščina — Infobox Settlement name = official name =Ajdovščina native name = other name = nickname = settlement type = total type = motto = imagesize = 300px image caption = flag size = image seal size = shield size =60px image blank emblem = blank emblem… …   Wikipedia

  • Gorizia and Gradisca — For earlier history, see County of Gorizia. County of Gorizia and Gradisca Grafschaft Görz und Gradisca Kronland of Cisleithanian Austria …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”