Aiguille des Champeys
Val-d’Illiez
Wappen von Val-d’Illiez
Basisdaten
Kanton: Wallis
Bezirk: Monthey
BFS-Nr.: 6157Vorlage:Infobox Ort in der Schweiz/Gemeinde
PLZ: 1873
Koordinaten: (557889 / 117238)46.2052786.893044948Koordinaten: 46° 12′ 19″ N, 6° 53′ 35″ O; CH1903: (557889 / 117238)
Höhe: 948 m ü. M.
Fläche: 39.3 km²
Einwohner: 1629
(31. Dezember 2007)[1]
Website: www.valdilliez.ch
Karte
Karte von Val-d’Illiez

Val-d’Illiez ist eine politische Gemeinde des Bezirks Monthey im französischsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz. Der Ort gehört zum Skigebiet Portes du Soleil.

Zur politischen Gemeinde Val-d’Illiez gehören zudem die beiden vom Ort Val-d’Illiez deutlich entfernten Weiler Les Crosets und Champoussin.

Aus Val-d’Illiez (genauer: Ortsteil Les Crosets) stammte auch die Ex-Skirennfahrerin Corinne Rey-Bellet.

Sehenswürdigkeiten

Katholische Pfarrkirche St-Maurice, erstmals erwähnt im 13. Jahrhundert, neu erbaut 1687. Dem einschiffigen Bau mit viereckigem Chor ist am Eingang ein teilweise mittelalterlicher Glockenturm vorgelagert. Innen Altäre aus dem 18. Jahrhundert aus einer einheimischen Werkstatt.

Neben der Kirche steht das 1711 erbaute Priorat.

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – Bilanz der ständigen Wohnbevölkerung nach Kantonen, Bezirken und Gemeinden

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”