Ailanthus
Götterbäume
Götterbaum (Ailanthus altissima)

Götterbaum (Ailanthus altissima)

Systematik
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Seifenbaumartige (Sapindales)
Familie: Bittereschengewächse (Simaroubaceae)
Gattung: Götterbäume
Wissenschaftlicher Name
Ailanthus
Desf.

Die Götterbäume (Ailanthus, Syn.: Hebonga) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Bittereschengewächse (Simaroubaceae). Die Gattung Ailanthus ist mit drei bis zehn Arten in Süd- und Ostasien und im nördlichen Australien vertreten. Die bekannteste, auch in Mitteleuropa häufig gepflanzte Art ist der Götterbaum (A. altissima). Fossilfunde gibt es aus dem Tertiär der Nordhalbkugel (als Mindestalter für die Gattung wird das Frühe Eozän angegeben).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Götterbäume (Ailanthus) sind laubabwerfende Bäume. Sie sind sehr anspruchslos und wachsen schnell. Sie sind zweihäusig getrenntgeschlechtig (diözisch). Sie besitzen sehr lange, wechselständige, gefiederte Laubblätter. Die einzelnen Blättchen weisen an ihrer Basis einige große Zähne auf. Die Früchte sind geflügelt.

Arten

Es gibt fünf Ailanthus-Arten:

  • Götterbaum (Ailanthus altissima, Syn.: A. cacodendron, A. glandulosa, A. peregrina, Rhus cacodendron, Toxicodendron altissimum):
    • A. altissima var. altissima
    • A. altissima var. pendulifolia
  • Ailanthus excelsa
  • Giralds Götterbaum (Ailanthus giraldii)
  • Ailanthus malabarica (Syn.: A. imberbiflora)
  • Dorniger Götterbaum (Ailanthus vilmoriniana)


Problematik

Der Götterbaum (Ailanthus altissima) zählt zu den so genannten Gartenflüchtlingen. Er breitet sich schnell und unkontrolliert aus und verdrängt dabei heimische Gehölze.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ailanthus — Ailante …   Wikipédia en Français

  • ailanthus — [ā lan′thəs] n. pl. ailanthuses [ModL, altered (by assoc. with Gr anthos, flower) < ai lanit, lit., tree of heaven, the name in a language of Moluccas, Indonesia] any tree or shrub of a genus (Ailanthus) of the quassia family, having pointed… …   English World dictionary

  • Ailanthus — Ai*lan thus, n. Same as {Ailantus}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Ailanthus — (A. Desf.), Pflanzengattung aus der Familie der Zanthoxyleae u. der Klasse der Terebinthineae, zur Polygamie, Monocle L. Arten: Bäume, A. glandulosa in China, A. excelsa in Ostindien heimisch, A. integrifolia …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ailanthus — Desf. (auf den Molukken Ailanto, Baum des Himmels), Gattung der Simarubazeen, hohe Bäume mit gegenständigen, unpaarig gefiederten Blättern, kleinen polygamischen Blüten in reichverzweigten, endständigen Rispen und zusammengedrückten, einsamigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ailanthus — Desf., Götterbaum, Pflanzengattg. der Simarubazeen; A. glandulōsa Desf., in China heimisch, beliebter Zierbaum mit unpaarig gefiederten Blättern, von denen sich die Raupe des Seide liefernden Ailanthusspinners (Saturnia Cynthia) nährt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • ailanthus — (n.) tree of heaven, 1807, Modern Latin, from Amboyna (Malay) ailanto tree of the gods; spelling altered by influence of Gk. anthos flower (see ANTHER (Cf. anther)) …   Etymology dictionary

  • Ailanthus —   Ailanthus …   Wikipedia Español

  • Ailanthus — taxobox name = Ailanthus image caption = Ailanthus altissima leaf and seeds regnum = Plantae unranked divisio = Angiosperms unranked classis = Eudicots unranked ordo = Rosids ordo = Sapindales familia = Simaroubaceae genus = Ailanthus genus… …   Wikipedia

  • Ailanthus — Ailante Ailanthus altis …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”