Ailsa Craig
Ailsa Craig
Ailsa Craig
Ailsa Craig
Gewässer Firth of Clyde
Geographische Lage 55° 15′ 6″ N, 5° 7′ 6″ W55.251666666667-5.1183333333333338Koordinaten: 55° 15′ 6″ N, 5° 7′ 6″ W
Ailsa Craig (Schottland)
Ailsa Craig
Länge 1,3 km
Breite 1,1 km
Fläche 0,99 km²
Höchste Erhebung The Cairn
338 m
Einwohner (unbewohnt)
Leuchtturm und Burg
Leuchtturm und Burg

Ailsa Craig (schottisch-gälisch: Creag Ealasaid, deutsch „Elizabeths Felsen“) ist eine zu Schottland gehörende Insel im Firth of Clyde. Sie liegt etwa 16 Kilometer westlich der Stadt Girvan und gehört zum Bezirk South Ayrshire. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und erhebt sich bis auf eine Höhe von 338 Meter.

Während der schottischen Reformation stellte Ailsa Craig einen sicheren Ort für die Katholiken dar. 1831 wurde der Earl von Cassilis der erste Markgraf der Insel. Von Mitte des 19. bis Mitte des 20. Jahrhunderts war die Insel vor allem wegen ihres seltenen Granitgesteins namens Ailsite bekannt. Ailsite wird heute noch zur Herstellung von Curlingsteinen verwendet. Das Gestein wurde auch in der Edinburgher St. Giles Cathedral verwendet.

In den 1970er Jahren wurde der Leuchtturm auf Automatikbetrieb umgerüstet. Die Insel ist nunmehr unbewohnt. Auf ihr nisten viele Vögel, wie die Basstölpel und die Alkenvögel, die einst zur Dezimierung von Rattenpopulationen angesiedelt worden waren.

Die Insel ist auch unter weiteren Namen bekannt:[1][2]

  • A' Chreag
  • Aillse Creag
  • Creag Alasdair
  • Ealasaid a' Chuain
  • Alasan
  • Paddy's Milestone

Weblinks

 Commons: Ailsa Craig – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Iain Mac an Tailleir, "Ainmean-Àite", Seite 3, Pàrlamaid na h-Alba (englisch)
  2. Haswell-Smith, Hamish. (2008) The Scottish Islands, Seite 3. Edinburgh, Canongate. ISBN 978-1-84767-277-3 (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ailsa-Craig — war eine britische Automobilmarke, die 1901–1910 bei der Putney Motor Co. in Putney, London Borough of Wandsworth, London gefertigt wurde. Die Wagen wurden auch als Craig Dorwald angeboten. Diese Wagen waren hauptsächlich Einzelanfertigungen auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Ailsa Craig — (spr. ēlßä krēg), Insel, s. Girvan …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ailsa Craig — For the Canadian town, see Ailsa Craig, Ontario. For the islet in the Antarctic, see Ailsa Craig (South Orkney Islands). Ailsa Craig Location …   Wikipedia

  • Ailsa Craig — Pour les articles homonymes, voir Craig. Ailsa Craig Creag Ealasaid (gd) …   Wikipédia en Français

  • Ailsa Craig — Vista de la isla Ailsa Craig. Ailsa Craig, en gaélico Creag Ealasaid que significa roca de Elisabeth, es una isla de Escocia situada en el Firth of Clyde. De forma oval, mide aproximadamente 3,2 km de circunferencia y alcanza una altura de 338 m… …   Wikipedia Español

  • Ailsa Craig — ▪ island, Scotland, United Kingdom       granite islet, South Ayrshire council area, Scotland, at the mouth of the Firth of Clyde and 10 miles (16 km) off the coast of South Ayrshire, to which it belongs. It is nicknamed “Paddy s Milestone” for… …   Universalium

  • Ailsa Craig — geographical name small rocky island Scotland S of Arran at mouth of Firth of Clyde …   New Collegiate Dictionary

  • AILSA CRAIG —    a rocky islet of Ayrshire, 10 m. NW. of Girvan, 2 m. in circumference, which rises abruptly out of the sea at the mouth of the Firth of Clyde to a height of 1114 ft …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Ailsa Craig (Ontario) — Ailsa Craig Lage in Ontario …   Deutsch Wikipedia

  • Ailsa Craig (Begriffsklärung) — Ailsa Craig bezeichnet Ailsa Craig, eine Insel in Schottland Ailsa Craig (Südliche Orkneyinseln), eine Insel der Südlichen Orkneyinseln Ailsa Craig (Ontario), eine Stadt in der kanadischen Provinz Ontario Diese Seite ist eine Begriff …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”