Aiman Abdallah

Aiman Abdallah (arabisch ‏أيمن عبد الله‎; * 3. Januar 1965 in Bad Kreuznach) ist ein deutscher Fernsehmoderator ägyptischer Abstammung.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Von 1984 bis 1991 studierte Aiman Abdallah Informatik an der TU Berlin. Parallel dazu wirkte er von 1987 bis 1993 als freier Mitarbeiter beim ZDF. Von 1990 bis 1993 arbeitete er als freier Cutter bei verschiedenen Produktionsfirmen. Außerdem war er als freier Mitarbeiter in der Sportredaktion des Fernsehsenders RIAS-TV in Berlin beschäftigt. Von 1993 bis 1994 arbeitete Aiman Abdallah als Sportredakteur beim Fernsehsender Deutsche Welle und als Sportmoderator beim Radiosender Kiss-FM in Berlin. 1995 wechselte er zu n-tv, wo er bis 1997 als Sportredakteur tätig war. Danach arbeitete Abdallah bis 1998 als Sportmoderator und Redakteur bei Premiere in Hamburg[1].

Seit 1998 ist Aiman Abdallah als Moderator beim Fernsehsender ProSieben tätig. Bekannt wurde er durch das Wissensmagazin Galileo. Von 2006 bis 2007 konzentrierte er sich auf die Spezialausgaben von Galileo Mystery. Seit September 2007 moderiert er wieder Galileo.

Von 1978 bis 1999 war Abdallah für den BSV 1892 Berlin als Rugbyspieler aktiv und spielte in der deutschen Rugby-Nationalmannschaft[2]. Er hat einen Sohn und zwei Töchter.

Moderierte Sendungen

Trivia

Auszeichnungen

2001 wurde er für die Moderation der Sendung Galileo mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet[3].

Literatur

  • ISBN 3-499-62258-0: Aiman Abdallah: Physik fängt unter der Dusche an. Den Alltag entdecken mit Galileo, Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2007, 224 Seiten

Weblinks

Quellen

  1. Lebenslauf bei Pro7
  2. Ex-Spieler des BSV
  3. Preisträger des Bayerischen Fernsehpreises

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aiman — ist ein arabischer Vorname. Namensträger Aiman Abdallah (* 1965), deutscher Fernsehmoderator Aiman Mazyek (* 1969), deutscher Publizist Aiman Nur (* 1964), ägyptischer Politiker Aiman az Zawahiri (* 1951), Chef der Untergrundorganisation… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdallah — (auch Abd Allah oder Abdullah; arabisch ‏عبد الله‎, DMG ʿAbd Allāh) ist ein männlicher, arabischer Vorname und bedeutet ‚Knecht‘ oder ‚Diener Gottes‘. Der Name ist in der gesamten islamischen Welt verbreitet. Männer, die zum Islam… …   Deutsch Wikipedia

  • Aiman Al-Sawahiri — Aiman az Zawahiri Aiman az Zawāhirī (* 19. Juni 1951 in Maadi; arabisch ‏أيمن الظواهري‎) war Chef der Untergrundorganisation Ägyptischer Islamischer Dschihad. Er gilt derzeit als Nummer 2 in der Hierarchie von …   Deutsch Wikipedia

  • Aiman al-Sawahiri — Aiman az Zawahiri Aiman az Zawāhirī (* 19. Juni 1951 in Maadi; arabisch ‏أيمن الظواهري‎) war Chef der Untergrundorganisation Ägyptischer Islamischer Dschihad. Er gilt derzeit als Nummer 2 in der Hierarchie von …   Deutsch Wikipedia

  • Aiman az-Zawahiri — Aiman al Zawahiri (* 19. Juni 1951 in Maadi; arabisch ‏أيمن الظواهري‎, DMG Aiman aẓ Ẓawāhirī) ist Chirurg und war Chef der Untergrundorganisation Ägyptischer Islamischer Dschihad. Er gilt seit dem Tod Osama bin Ladens, des Gründers und… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdallah Azzam — Scheich Dr. Abdallah Yusuf Azzam (arabisch ‏عبدالله يوسف عزام‎ ʿAbdullāh Yūsuf ʿAzzām; * 1941 in Silat al Hartiyya (Westjordanland); † 1989 in Peschawar) war ein palästinensischer islamistischer Theologe und Mentor von Osama bin Laden. Er gilt… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdallah Yusuf Azzam — Scheich Abdallah Yusuf Azzam (arabisch ‏عبدالله يوسف عزام‎ ʿAbdullāh Yūsuf ʿAzzām; * 1941 in Silat al Harithiyya, Westjordanland; † 24. November 1989 in Peschawar) war ein palästinensischer islamistischer Theologe und Mentor von Osama bin… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Sawahiri Aiman — Aiman az Zawahiri Aiman az Zawāhirī (* 19. Juni 1951 in Maadi; arabisch ‏أيمن الظواهري‎) war Chef der Untergrundorganisation Ägyptischer Islamischer Dschihad. Er gilt derzeit als Nummer 2 in der Hierarchie von …   Deutsch Wikipedia

  • Abd Allah — Abdallah (auch Abd Allah oder Abdullah; arabisch ‏عبد الله‎, DMG ʿAbd Allāh) ist ein männlicher, arabischer Vorname und bedeutet Knecht oder Diener Gottes. Der Name ist in der gesamten islamischen Welt verbreitet. Männer, die zum Islam… …   Deutsch Wikipedia

  • Galileo (Fernsehsendung) — Seriendaten Originaltitel Galileo …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”