Aimon

Pamphile Léopold François Aimon (* 4. Oktober 1779 in L’Isle-sur-la-Sorgue; † 2. Februar 1866 in Paris) war ein französischer Komponist.

Aimon war bereits im Alter von 17 Jahren Kapellmeister am Theater von Marseille. 1817 zog er nach Paris und wurde dort Orchesterleiter am „Gymnase Dramatique“ und 1821 am Théâtre-Français.

Er schuf neben mehreren Opern auch Kammermusik, darunter mehr als 30 Streichquartette, sowie Duette und Terzette. Einige Sinfonien, von denen nur eine erhalten ist, zwei Fagottkonzerte und ein Cellokonzert. Außerdem schuf er mehrere kirchliche Vokalwerke, darunter eine Messe und zwei Kantaten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aimon — (spr. Among), 1) (Sagengesch.), so v. Haimon. 2) A. v. Fleury, franz. Benedictiner, st. 1008; schr.: Historia Francorum von 253–654, später fortgesetzt bis 727, öfter gedruckt, zuletzt in Bouquets Scriptt. rerr. franc.; Vita Abbonis Floriacensis… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • aimon — AYMON, pm. Émon (Albanais), Êmon (Arvillard) …   Dictionnaire Français-Savoyard

  • AIMON vel HAIMO — AIMON, vel HAIMO Episcopus Halberstadiensis Alcuini discipulus scripsit Ascetica quaedam. Bellarm. de Script. Eccles …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Aimon de Savoie-Aoste — Tomislav II de Croatie Aymon Robert Marguerite Marie Joseph Turin de Savoie (en italien : Aimone Roberto Margherita Maria Giuseppe Torino di Savoia), duc de Spolète puis quatrième duc d’Aoste, est né le 9 mars 1900 à Turin, en Italie, et est …   Wikipédia en Français

  • Aimon Kondi —    In the Creation Legend of the Arawaks of Guiana he scoured the world with fire from which Marerewana and his followers sought refuge in underground caverns. Later there was a great flood from which the survivors escaped in canoes …   Who’s Who in non-classical mythology

  • Léopold Aimon — Pamphile Léopold François Aimon (* 4. Oktober 1779 in L’Isle sur la Sorgue; † 2. Februar 1866 in Paris) war ein französischer Komponist. Leben Léopold Aimon erhielt seine musikalische Ausbildung von seinem Vater, Esprit Aimon, einem Cellisten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Leopold Aimon — Pamphile Léopold François Aimon (* 4. Oktober 1779 in L’Isle sur la Sorgue; † 2. Februar 1866 in Paris) war ein französischer Komponist. Aimon war bereits im Alter von 17 Jahren Kapellmeister am Theater von Marseille. 1817 zog er nach Paris und… …   Deutsch Wikipedia

  • Pamphile Léopold François Aimon — (* 4. Oktober 1779 in L’Isle sur la Sorgue; † 2. Februar 1866 in Paris) war ein französischer Komponist. Aimon war bereits im Alter von 17 Jahren Kapellmeister am Theater von Marseille. 1817 zog er nach Paris und wurde dort Orchesterleiter am… …   Deutsch Wikipedia

  • Léopold Aimon — Pamphile Léopold François Aimon, né le 4 octobre 1779, L Isle sur la Sorgue et mort le 2 février 1866 à Paris, est un compositeur français. Aimon reste pendant 17 ans à la tête de l orchestre du Théâtre de Marseille. Il s… …   Wikipédia en Français

  • Daïmon — Familier (esprit) Pour les articles homonymes, voir génie et familier. Un génie familier, démon familier ou tout simplement familier est, dans bon nombre de croyances et de cultures, une entité bénéfique, imaginaire et invisible, à laquelle les… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”