Aion - The Tower of Eternity
Aion: The Tower of Eternity
Entwickler: NCsoft
Verleger: NCsoft
Publikation: South KoreaSouth Korea 25. Dezember 2008
ChinaChina Q2 2009
EuropeEuropeUSAUSA Q4 2009
Plattform(en): PC (Windows 2000/XP/Vista)
Engine: CryEngine
Genre: Massively Multiplayer Online Role-Playing Game
Spielmodi: Mehrspieler
Steuerung: Tastatur, Maus
Systemminima: Minimum:
P4 2,8 Ghz CPU, AMD
Athlon 2800; 1 GB RAM;
Nvidia GeForce 6600,
ATI Radeon x1550;
30 GB Festplattenspeicher;
Empfohlen:
Pentium Dual Core,
AMD Athlon 64 X2;
2 GB RAM;
Nvidia GeForce 7600,
ATI Radeon X2600;
30 GB Festplattenspeicher;
Sprache: Deutsch
Altersfreigabe: PEGI:
PEGI-Einstufung: 12+


USK:
Keine
Klassifizierung

Aion: The Tower of Eternity ist ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game, welches bisher nur in Korea veröffentlicht wurde und derzeit für den westlichen Spielemarkt (Europa, USA) lokalisiert wird. Entwickelt wurde das Spiel von NCsoft, einem Spieleentwickler aus Korea. Aion kombiniert die Spielprinzipien Player versus Player und Player versus Environment in einer Fantasywelt. Ein Merkmal dieses Spiels ist die Tatsache, dass einem die Möglichkeit gegeben wird, mit Flügeln die Welt zu erkunden. NCsoft kaufte die CryEngine, um eine möglichst hohe Grafikqualität zu erzielen, die Aion von anderen MMORPGs unterscheiden soll.

Inhaltsverzeichnis

Spielgestaltung

Die Handlung findet auf dem Planeten Atreias statt. Es gibt im Spiel zwei Rassen: „Asmodier“ und „Elyos“. Die Asmodier sind dämonische Wesen mit schwarzen Flügeln, die Elyos haben Engelsflügel und menschliche Gestalt. Jede Rasse verfügt dabei über 8 unterschiedliche Klassen, aus denen sich der Spieler eine Figur kreiert. Hauptbestandteil ist das neuartige Player-verus-Player-versus-Environment-System, das es dem Spieler ermöglicht, sowohl das gegnerische Volk als auch eine computergesteuerte Rasse zu bekriegen, welche jedoch auch zur eigenen Unterstützung herbeieilen kann.

Nachdem man sich zwischen den Rassen „Elyos“ und „Asmodier“ entschieden hat, kann man eine der vier Grundklassen wählen, welche ab Stufe 10 jeweils zwei Spezialisierungen anbieten. Klassenspezifische Unterschiede zwischen den Rassen soll es geben, genaueres ist aber noch nicht bekannt.

In Aion gibt es sechs verschiedene Berufe die man erlernen kann, jeder Beruf hat seine eigene bevorzugte Rasse und sein eigenes spezielles Gebiet.

Heldenklassen

Es wird möglich sein in den Rang eines Helden aufzusteigen. Jenachdem wieviele Gegner man getötet hat (wieviele Punkte man sammeln konnte), ergibt sich eine statistische Darstellung im Vergleich zu anderen Spielern des Servers und der eigenen Fraktion.

Fliegen

Ab einem bestimmten Level besteht die Möglichkeit, eine besondere Quest anzunehmen, in deren Verlauf man zu einem flugfähigen „Daeva“ wird.

Veröffentlichungen

Aion wurde am 25. Dezember 2008 in Korea veröffentlicht. Am 26. März 2009 startet die finale Close Beta in China.[1]

Es wird definitiv keine open/closed Beta für den westlichen Markt geben, aber sogenannte Aion Preview Events (APE). Momentan ist weder bekannt, wann die Events starten werden, noch wie lange sie dauern. Bei diesen APE's werden die Live-Server am Wochenende hochgefahren, um ausgewählten Spielern einen Einblick in die Welt von Aion zu ermöglichen.

Auszeichnungen

  • Auf der G-Star 2007 wählten die Presseleute Aion zum "Bestes Spiel der G-Star 2007" [2]
  • Das Spiel wurde 2008 mit dem vom koreanischen Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus mitgesponsorten Preis für das Beste Spiel des Jahres 2008 ausgezeichnet.[3]

Siehe auch

Weblinks

Quellen

Einzelnachweise

  1. Finally Aion China close-beta Date
  2. Bestes Spiel der G-Star 2007
  3. Bestes koreanisches Spiel 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”