Air A!ps
Air Alps

IATA-Code: A6
ICAO-Code: LPV
Rufzeichen: Air Alps
Gründung: 1998
Sitz: Innsbruck
Flottenstärke: 7
Ziele: regionale Ziele

Air Alps (Ges.m.b.H., auch Air A!ps) ist eine österreichische Regionalfluglinie mit Sitz und Heimatflughafen in Innsbruck.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Fluggesellschaft wurde 1998 gegründet und ging bald darauf ein Abkommen mit KLM ein, an deren Vielfliegerprogramm Flying Dutchman sie teilnahm - kurzzeitig trat das Unternehmen unter dem Namen KLM Alps auf. Ab 2001 führte sie in Kooperation mit der Gesellschaft Swissair (später mit deren Nachfolgerin Swiss) Codesharing (Aufteilung eines Linienfluges unter mehreren Fluggesellschaften) durch. Im selben Jahr wurde die kriselnde Fluggesellschaft von einem Pool Südtiroler Industrieller um Franz Senfter übernommen. In einem Interview mit italienischen Medien hat CEO Maurizio Prato angegeben, dass Alitalia darüber nachdenkt, ihre Tochtergesellschaft Alitalia Express an Air alps oder an ItAli Airlines zu verkaufen.

Flotte

Die zur Zeit operative Flotte besteht aus folgenden Typen:

Ziele

Die Fluggesellschaft bietet im Sommer 2008 Linienverbindungen von/nach Bozen, Rimini, Cuneo nach Rom und von Perugia, Ancona und Triest nach Mailand-Malpensa an.

Außerdem konzentriert sich das Unternehmen auf Charterflüge, die Sommerdestinationen wie Olbia, Tortoli, Cagliari, Zadar, Crotone und Catania mit dem italienischen Festland verbinden. Weitere Ferienflüge gehen von Hannover nach Bozen.

Das dritte Standbein von Air Alps sind Ad-hoc-Charter und der Lease von Flugzeugen an andere Fluggesellschaften: Ende April 2008 wurde eine Linienverbindung von Foggia nach Mailand-Malpensa für die italienische ClubAir aufgenommen. Die Verbindungen am Flughafen Foggia sollten im Sommer 2008 auf 14 Flüge pro Tag ausgebaut werden. Am 27. Mai 2008 wurde ClubAir jedoch die Fluglizenz entzogen und die Flüge nach Foggia wurden wieder eingestellt.

Seit Anfang Juni 2008 bedient Air Alps neben den eigenen Linienflügen auch Flugverbindungen für die deutsche Cirrus Airlines. So wurde im Juni/Juli 2008 die Strecke Köln-Genf von Air Alps bedient, seit August 2008 wird München bis zu 3x täglich mit Erfurt verbunden.

Basisdaten

  • Fluggastaufkommen: 400.000 (ab Gründung bis 2002)
  • Mitarbeiter: 190 (davon 110 »Fliegende«)
  • Stammkapital: über 19 Mio. €
  • Rechtsform: Ges.m.b.H.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Air à boire — is a French term which was used between the mid 17th and mid 18th centuries for a drinking song . These were generally strophic, syllabic songs to light texts. Its predecessor was chanson pour boire , the difference being mainly that chansons… …   Wikipedia

  • Air Europe — was a wholly privately owned, independent British airline, established in 1978 under the working title Inter European Airways.cite book| author=Simons, Graham M. | title=It was nice to fly with friends! The story of Air Europe | publisher=GMS… …   Wikipedia

  • Air France — Faire du ciel le plus bel endroit de la Terre. Codes AITA OACIL Indicatif d appel …   Wikipédia en Français

  • Air actualités — Pays  France Langue Français Périodicité mensuel Genre militaire Diffusion 40 000 …   Wikipédia en Français

  • Air — ([^a]r), n. [OE. air, eir, F. air, L. a[ e]r, fr. Gr. ah r, air, mist, for a[digamma]hr, fr. root a[digamma] to blow, breathe, probably akin to E. wind. In sense 10 the French has taking a meaning fr. It. aria atmosphere, air, fr. the same Latin… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Air balloon — Air Air ([^a]r), n. [OE. air, eir, F. air, L. a[ e]r, fr. Gr. ah r, air, mist, for a[digamma]hr, fr. root a[digamma] to blow, breathe, probably akin to E. wind. In sense 10 the French has taking a meaning fr. It. aria atmosphere, air, fr. the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Air bath — Air Air ([^a]r), n. [OE. air, eir, F. air, L. a[ e]r, fr. Gr. ah r, air, mist, for a[digamma]hr, fr. root a[digamma] to blow, breathe, probably akin to E. wind. In sense 10 the French has taking a meaning fr. It. aria atmosphere, air, fr. the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Air castle — Air Air ([^a]r), n. [OE. air, eir, F. air, L. a[ e]r, fr. Gr. ah r, air, mist, for a[digamma]hr, fr. root a[digamma] to blow, breathe, probably akin to E. wind. In sense 10 the French has taking a meaning fr. It. aria atmosphere, air, fr. the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Air compressor — Air Air ([^a]r), n. [OE. air, eir, F. air, L. a[ e]r, fr. Gr. ah r, air, mist, for a[digamma]hr, fr. root a[digamma] to blow, breathe, probably akin to E. wind. In sense 10 the French has taking a meaning fr. It. aria atmosphere, air, fr. the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Air crossing — Air Air ([^a]r), n. [OE. air, eir, F. air, L. a[ e]r, fr. Gr. ah r, air, mist, for a[digamma]hr, fr. root a[digamma] to blow, breathe, probably akin to E. wind. In sense 10 the French has taking a meaning fr. It. aria atmosphere, air, fr. the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Air cushion — Air Air ([^a]r), n. [OE. air, eir, F. air, L. a[ e]r, fr. Gr. ah r, air, mist, for a[digamma]hr, fr. root a[digamma] to blow, breathe, probably akin to E. wind. In sense 10 the French has taking a meaning fr. It. aria atmosphere, air, fr. the… …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”