Air Algérie
Air Algérie
Logo der Air Algérie
Ein Airbus A330 der Air Algérie
IATA-Code: AH
ICAO-Code: DAH
Rufzeichen: AIR ALGERIE
Gründung: 1947
Sitz: Algier, AlgerienAlgerien Algerien
Drehkreuz:

Algier-Houari Boumedienne,
Oran-Es Senia

Heimatflughafen: Algier-Houari Boumedienne
Unternehmensform: Staatsunternehmen
Leitung: Abdelwahid Bouabdallah (CEO)
Mitarbeiterzahl: 8.530
Vielfliegerprogramm: Air Algérie Plus
Flottenstärke: 42 (+ 3 Bestellungen)
Ziele: National und international

Air Algérie ist eine algerische Fluggesellschaft mit Sitz in Algier und Mitglied in der Arab Air Carriers Organization.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Sitz von Air Algérie in Algier
Eine Lockheed Hercules der Air Algérie

Air Algérie wurde 1947 als Société Algérienne de Construction Aéronautique - Air Algérie gegründet. Die Gesellschaft hält heute 49 % an der Tassili Airlines und plant, der Luftfahrtallianz SkyTeam beizutreten. Für das Jahr 2011 wurden umfangreiche Modernisierungsarbeiten an der Flotte, darunter neue Kabinen, im Gesamtvolumen von 400 Millionen Euro angekündigt.[1]

Ziele

Neben zahlreichen nationalen und nordafrikanischen Verbindungen bedient die Gesellschaft eine Reihe von internationalen Zielen, unter anderem Basel, Berlin, Montreal, Brüssel, Frankfurt am Main, Genf, London und Paris. Darüber hinaus unterhält Air Algérie Codeshare-Agreements mit mehreren anderen Gesellschaften, darunter Air Canada, Air China, Alitalia, Korean Air und Turkish Airlines.

Flotte

Mit Stand Juli 2011 besteht die Flotte der Air Algérie aus 42 Flugzeugen:[2]

Bestellungen[3]
  • 03 Boeing 737-800

Zwischenfälle

  • Am 21. Dezember 1994 stürzte eine Boeing 737-200F als Frachtflug 702 auf dem Weg vom Flughafen East Midlands kurz vor der Landung in Coventry ab, wobei alle fünf Besatzungsmitglieder an Bord starben.
  • Am 6. März 2003 verunglückte eine Boeing 737-200 auf Flug 6289 von Tamanrasset nach Algier auf Grund eines Triebwerksausfalls kurz nach dem Start. Von den 103 Menschen an Bord überlebte nur ein Passagier das Unglück[4].
  • Am 13. August 2006 stürzte eine Frachtmaschine vom Typ Lockheed Hercules auf dem Weg von Algier nach Frankfurt am Main in der Nähe der italienischen Stadt Piacenza ab, die drei Besatzungsmitglieder überlebten das Unglück nicht.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. el-annabi.com - Air Algérie : 400 millions d’euros pour renouveler sa flotte en 2011 (französisch) 14. November 2010
  2. ch-aviation.ch - Flotte der Air Algérie (englisch) abgerufen am 18. Juli 2011
  3. Boeing – Orders and Deliveries (englisch) abgerufen am 12. Juni 2011
  4. ASN Aircraft accident Boeing 737-2T4 7T-VEZ Tamanrasset Airport (TMR)

Weblinks

 Commons: Air Algérie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Air Algérie — Aeriverdan idzayriyen IATA AH ICAO DAH Callsign AIR ALGERIE …   Wikipedia

  • Air Algérie — الخطوط الجوية الجزائرية Codes AITA OACIL Indicatif d appel …   Wikipédia en Français

  • Air Algerie — Air Algérie AITA AH OACI DAH Indicatif d appel Air Algérie Repères historiques Date de création 1947 …   Wikipédia en Français

  • Air Algérie — Эйр Ал …   Википедия

  • Air Algérie — Boeing B737 800 de Air Algérie aterrizando. IATA AH …   Wikipedia Español

  • Air Algerie — Air Algérie …   Deutsch Wikipedia

  • Air Algérie —   [ɛːr alʒe ri, französisch], kurz für Société Nationale de Transport et de Travail Aérien [sɔsje te nasjɔ nal də trãs pɔːr e də tra vaj aer jɛ̃, französisch], algerische staatliche Luftverkehrsgesellschaft; Sitz Algier; Hauptverkehrsgebiete:… …   Universal-Lexikon

  • Air Algerie — …   Википедия

  • Air Algérie destinations — Air Algérie flies to the Africa, Asia, Europe, and North America, as well as to domestic destinations.AfricaNorth Africa*Algeria **Adrar (Touat Cheikh Sidi Mohamed Belkebir Airport) **Algiers (Houari Boumedienne Airport) Hub **Annaba (Rabah Bitat …   Wikipedia

  • Air Algérie Flight 702P — Infobox Airliner accident|name=Air Algérie/Phoenix Flight 702P Date=21 December 1994 Type=Pilot error Site=Coventry Baginton, United Kingdom Fatalities=5 Injuries=0 Aircraft Type=Boeing 737 200 Operator=Air Algérie Tail… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”