15er Jollenkreuzer
Klassenzeichen
Bootsmaße
Länge üA: 6,50 m
Breite üA: 1,85–2,50 m
Freibord: min. 0,43 m
Tiefgang: 0,15–1,60 m
Masthöhe: über Deck 7,50 m
Gewicht (segelfertig): 485 kg
Segelfläche
Segelfläche am Wind: ca. 18–25 m²
Großsegel: ca. 8 m²
Fock: 10 m²
Genua: 16 m²
Spinnaker: 50 m²
Sonstiges
Takelungsart: Slup
Yardstickzahl: 101 (Regatta)
109 (Fahrten)
Klasse: national
Konstruktionsklasse

Das P-Boot oder auch 15er Jollenkreuzer ist ein für flache Gewässer konzipiertes Segelboot. Die Maße der Konstruktionsklasse sind auf eine Länge über Alles (L. ü. A.) von höchstens 6.500 mm und eine maximale Breite von 2.500 mm festgelegt. Der Jollenkreuzer ist ein beliebter Fahrten- und Regattasegler. Der DSV registrierte bereits über 1900 Boote

Regatta-P-Boot unter Spinnaker

Der Name „15er Jollenkreuzer“ stammt von der vermessenen Segelfläche von 15 m². Dabei werden sich überlappende Segelflächen, zum Beispiel der Genua, nicht berücksichtigt. Berechnet wird hier nur die Silhouette der Segel und des Mastes. Daher ist die tatsächliche Segelfläche in der Regel deutlich größer.

Als Fahrtensegler eignet sich das P-Boot als sportliches Wanderboot für Binnengewässer oder küstennahe Bereiche. Aufgrund der Konstruktion als Jollenkreuzer mit aufholbarem Schwert und geringem Tiefgang, kann auch mal direkt am Ufer angelegt werden. Noch immer gibt es eine hohe Anzahl von älteren Fahrten-P-Booten, die aktiv Reisen unternehmen.

Bei Regatten tritt das P-Boot als entsprechend ausgerüstete Rennyacht auf. Dabei trägt der 15er meist eine breite Auswahl verschiedenster Segel. Zur modernen Standardausstattung zählen 3 Vorsegel von 16 bis 8 m² Segelfläche, die bei wechselnden Winden auch während einer Regatta getauscht werden. Für das zirka 9 m² Großsegel bestehen vielfältige Trimmmöglichkeiten und auch der 50 m² große Spinnaker befindet sich oft in unterschiedlichen Ausführungen an Bord, um unterschiedlichen Windbedingungen gerecht zu werden.

Die Bootsklasse ist in Deutschland, Österreich, Ungarn, Schweiz und Holland verbreitet. Dort finden jährlich zahlreiche Veranstaltungen statt. Ein Europa-Pokal in Österreich am Neusiedler See zählt zu einer Traditionsveranstaltung dieser Bootsklasse. Schwerpunkte in Deutschland sind der Dümmer, das Steinhuder Meer und die Seen in und um Berlin und Brandenburg (Dahme, Havel, Müggelsee, Berlin-Schmöckwitz, Rathenow, Scharmützelsee, Spree, Werder (Havel), Zeuthen).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jollenkreuzer — (Knickspant) Jollenkr …   Deutsch Wikipedia

  • S-Boot (Jollenkreuzer) — Jollenkreuzer auf der Trave Jollenkreuzer (Knickspant) …   Deutsch Wikipedia

  • 16m²-Jollenkreuzer — Dieser Artikel wurde aufgrund wesentlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portal:Schifffahrt eingetragen. Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden. Bitte hilf mit, die inhaltlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • B-Boot — Jollenkreuzer auf der Trave Jollenkreuzer (Knickspant) …   Deutsch Wikipedia

  • SR-Boot — Jollenkreuzer auf der Trave Jollenkreuzer (Knickspant) …   Deutsch Wikipedia

  • P-Boot — Klassenzeichen Bootsmaße Länge üA …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bootsklassen — Eine Bootsklasse im Sinne des Dachverbandes des Segelsports, der International Sailing Federation (ISAF), umfasst Boote, die durch ihre Bauart geeignet sind, um gemäß den von der ISAF entwickelten und veröffentlichten Racing Rules of Sailing in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Bootsklassen — Eine Bootsklasse im Sinne des Dachverbandes des Segelsports, der International Sailing Federation (ISAF), umfasst Boote, die durch ihre Bauart geeignet sind, um gemäß den von der ISAF entwickelten und veröffentlichten Racing Rules of Sailing in… …   Deutsch Wikipedia

  • Jochen Wolfram — (* 22. Dezember 1966 in Sendenhorst) ist ein deutscher Segler. Jochen Wolfram lernte nach der Schule den Beruf des Landmaschinenmechanikers und ging danach für 12 Jahre zur Bundeswehr. Dort wurde er zum Triebwerkmeister für Helikopter und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwielowsee — w1 Schwielowsee Geographische Lage Landkreis Potsdam Mittelmark, Brandenburg (Deutschland) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”