Air China Cargo
Air China

Boeing 737-800 der Air China
IATA-Code: CA
ICAO-Code: CCA
Rufzeichen: Air China
Gründung: 1988
Sitz: Peking (Volksrepublik China)
Drehkreuz:

Flughafen Peking

Allianz: Star Alliance
Flottenstärke: 239 (+140 Bestellungen)
Ziele: nationale und internationale Ziele

Air China (中国国际航空公司, Zhōngguó Guójì Hángkōng Gōngsī, Chinese International Aviation Company, abgekürzt 国航) ist nach der China Southern Airlines die zweitgrößte Fluggesellschaft der Volksrepublik China mit Sitz in Peking. Sie ist nicht mit der nationalen Fluggesellschaft der Republik China (Taiwan) (China Airlines) zu verwechseln. Air China ist seit 12. Dezember 2007 Mitglied der Star Alliance.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Air China begann ihre Flüge am 1. Juli 1988; zuvor war sie der internationale Teil der Civil Aviation Administration of China (CAAC), die 1939 gegründet wurde, um Militärflüge aus der damaligen Republik China nach Mittelrussland zu absolvieren. Das erste Linienflugzeug der CAAC war die Lisunow Li-2. Danach kam die Iljuschin Il-14, die bald von der Iljuschin Il-18 abgelöst wurde.

Der erste Jet war die Hawker Siddeley Trident und wurde 1970 bestellt. Die ersten Langstreckenflüge übernahmen die Iljuschin Il-62M und die Boeing 707. Air China erhielt ihre erste Boeing 737-300 am 13. März 1993, die 737-700 am 17. Juni 2003 und die 737-800 am 17. August 1999.

1988 wurde die CAAC in einzelne Regionalgesellschaften und die international operierende Air China aufgesplittet. Air Chinas Großraumflotte besteht heute aus der Boeing 747-400, der Boeing 767-300, der Boeing 777-200, den beiden Versionen des Airbus A330 und dem Airbus A340-300.

Am 22. Mai 2006 wurde bekannt, dass Air China der Star Alliance beitreten wird.

2006 wurden 31 Millionen Passagiere auf Flügen der Air China befördert. [1] Air China arbeitet mit Lufthansa, Finnair, Austrian und Swiss zusammen und nimmt am Miles & More-Programm teil. Außerdem ist Air China neben China Eastern, China Southern und Grand China Air eine der wenigen chinesischen Fluggesellschaften, die internationale Ziele in Asien, Europa, Afrika, Nordamerika und Südamerika anfliegt.

Unfälle und Zwischenfälle

Am 15. April 2002 stürzte eine Boeing 767-200ER unterwegs von Peking nach Busan während eines Landeversuchs bei schlechtem Wetter in einen Hügel. Dabei kamen 128 der 166 Menschen an Bord ums Leben.

Flotte

(Stand: November 2008)[2]

Des Weiteren sind fünf Flugzeuge stillgelegt[3]:

Air China Cargo[4]
Bestellungen[5][6][7]

Einzelnachweise

  1. finanztreff.de: FTD: Airlines kämpfen um Lufthoheit in China 23. September 2007
  2. ch-aviation.ch: Flotte der Air China 2. November 2008
  3. aerotransport.org: Flotte der Air China 18. November 2008
  4. ch-aviation.ch: Air China Cargo Flotte 2. November 2008
  5. Airbus: Bestellungen von Air China 31. Oktober 2008
  6. Boeing: Bestellungen von Air China 11. November 2008
  7. aerotransport.org: Bestellungen von Air China Cargo 18. November 2008

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Air China Cargo — 中国国际货运航空有限公司 …   Википедия

  • Air China Cargo — Infobox Airline airline=Air China Cargo 中国国际货运航空有限公司 logo=Air China logo.png| logo size=200 fleet size=12 (+3 orders) destinations=36 IATA=CA ICAO=CAO callsign=AIRCHINA FREIGHT parent=Air China (51%) founded=1988 headquarters=Beijing, China key… …   Wikipedia

  • Air France Cargo — Codes AITA OACIL Indicatif d appel AF AFR Airfrans …   Wikipédia en Français

  • China Cargo Airlines — 中国货运航空 IATA CK ICAO CKK Callsign CARGO KING …   Wikipedia

  • Air China International — Air China …   Deutsch Wikipedia

  • Air China — 中國國際航空公司 …   Deutsch Wikipedia

  • Air China — IATA CA OACI CCA …   Wikipedia Español

  • Air China — Not to be confused with China Airlines, the flag carrier of the Republic of China. Air China 中国国际航空公司 Zhōngguó Guójì Hángkōng Gōngsī …   Wikipedia

  • Air China — О тайваньской авиакомпании China Airlines см. здесь …   Википедия

  • Air China destinations — This is a list of destinations served currently by Air China. For freighter destinations see Air China Cargo. AsiaEast Asia*China, People s Republic of **Anhui ***Anqing (Anqing Airport) ***Bengbu (Bengdu Airport) ***Fuyang (Fuyang Airport)… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”