Air Malawi
Air Malawi
Air Malawi - 2010.svg
IATA-Code: QM
ICAO-Code: AML
Rufzeichen: MALAWI
Gründung: 1963/1967
Sitz: Blantyre, MalawiMalawi Malawi
Heimatflughafen: Flughafen Chileka International
Allianz: keine
Flottenstärke: 3
Ziele: nationale und internationale Ziele

Air Malawi ist die nationale Fluggesellschaft von Malawi. Die Airline hat ihren Sitz in der Distrikthauptstadt Blantyre und fliegt einige internationale Airports an. Hauptflughafen ist der Flughafen Lilongwe.

Die Fluglinie hat einige Sitze in verschiedenen Staaten wie unter anderem Südafrika, Tansania, den Vereinigten Arabischen Emiraten oder Großbritannien. Das Motto von Air Malawi: „Africa's friendly Airlines“ (Afrikas freundliche Fluggesellschaft).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Bereits 1963 wurde im Zuge der Auflösung der Föderation von Rhodesien und Njassaland die Gründung von Air Malawi als auch Air Rhodesia und Zambia Airways als Tochtergesellschaft der Central African Airways (CAA) beschlossen. [1] Air Malawi nahm mit zwei Douglas DC-3 und drei DHC-2 Beaver aus dem Bestand der CAA den Flugbetrieb auf. Die fünf Vickers Viscount verblieben bei der Muttergesellschaft, operieren aber je nach Bedarf im Namen der drei Tochtergesellschaften. [2] Mit der einseitigen Unabhängigkeitserklärung von Südrhodesien 1965 begann das Ende der Central African Airways. Vom 4. Februar 1966 an war es der CAA verboten Kenia, Tansania oder Uganda anzufliegen oder deren Luftraum zu benutzen. [3] Damit brachen für Air Malawi die von der CAA im Auftrag ausgeführten Verbindungen weg. 1967 wurde die heutige Air Malawi als unabhängiger Nachfolgegesellschaft gegründet. [4]

1972 wurden die Vickers Viscount dann durch BAC 1-11 ersetzt. 1974 wurde auch London-Gatwick angeflogen. Nach einigen einzelnen Änderungen des Flottenbestands wurden 1991 eine Boeing 737, eine ATR 42 und 1993 auch eine Dornier Do 228 gekauft, um den Flugbetrieb zu modernisieren. Im Jahr 2006 wurde dann eine weitere Boeing 737 gekauft um die Flotte zu ergänzen. Seit 2006 gibt es auch eine Kooperation mit Air Zimbabwe.[4]

Destinationen

Air Malawi bedient hauptsächlich Ziele im südlichen Afrika. Darunter Johannesburg, Lusaka, Dar-Es-Salaam und Harare. Weiterhin wird der Flughafen London-Gatwick angeflogen.

Flotte

Mit Stand Mai 2011 besteht die Flotte der Air Malawi aus drei Flugzeugen:[5]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. The new CAA. A Postscript, Flight International, 26. Dez. 1963
  2. Critical Year for Central African Airways, FLIGHT International, 31. Dez. 1964
  3. Ban on CAA postponed, FLIGHT international, 3. Feb. 1966
  4. a b Homepage Air Malawi
  5. ch-aviation.ch: Flotte der Air Malawi abgerufen am. 11. Mai 2011

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Air Malawi — es una aerolínea con base en la ciudad malauí de Blantyre. Es la aerolínea nacional del país y opera vuelos nacionales e internacionales. Su base principal es el aeropuerto Blantyre (BLZ), y una segunda base en el Aeropuerto Lilongwe (LLW).… …   Wikipedia Español

  • Air Malawi — es una aerolínea basada en Blantyre, Malawi. Es la aerolínea nacional de Malawi y opera vuelos nacionales e internacionales. Su base principal es el aeropuerto Blantyre (BLZ), y una segunda base en el Aeropuerto Lilongwe (LLW) …   Enciclopedia Universal

  • Air Malawi — Infobox Airline airline=Air Malawi fleet size=3 destinations=6 IATA=QM ICAO=AML callsign=MALAWI founded=1967 headquarters=Lilongwe, Malawi key people= parent=Government of Malawi company slogan= Africa s friendly airline hubs=Chileka… …   Wikipedia

  • Air Malawi — Pour les articles homonymes, voir Malawi (homonymie). Air Malawi Africa s friendly airline Codes AITA OACIL Indicatif d appel QM AML MALAWI Repères hi …   Wikipédia en Français

  • Air Malawi destinations — Air Malawi operates the following services as at April 2007: Malawi **Blantyre (Chileka International Airport) **Club Makokola (Club Makokola Airport) **Lilongwe (Lilongwe International Airport) **Mzuzu (Mzuzu Airport) Africa *Democratic Republic …   Wikipedia

  • Air Namibia — IATA SW ICAO NMB Callsign NAMIBIA …   Wikipedia

  • Air Namibia — ИАТА SW ИКАО NMB Позывной NAMIBIA Дата основания 1978 …   Википедия

  • Air Rhodesia — Air Rhodesia …   Deutsch Wikipedia

  • Air Algérie — Aeriverdan idzayriyen IATA AH ICAO DAH Callsign AIR ALGERIE …   Wikipedia

  • Air Nigeria — IATA VK ICAO VGN Callsign VIRGIN NIGERIA Founded 2004 (as Virgin Nigeria …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”