Air Marshall Islands
Air Marshall Islands
IATA-Code: CW
ICAO-Code: MRS
Rufzeichen: MAESHALL ISLANDS
Gründung: 1980
Sitz: Majuro-Atoll,

MarshallinselnMarshallinseln Marshallinseln

Flottenstärke: 1
Ziele:

Die Air Marshall Islands ist die nationale Fluggesellschaft der pazifischen Republik der Marshallinseln mit Sitz auf dem Majuro-Atoll.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Airline wurde 1980 als Airline of the Marshall Islands gegründet. Seit 1990 heißt sie Air Marshall Islands.

Zu Beginn im Jahre 1980 besaß die Gesellschaft zwei kleine Nomad-Propellerflugzeuge. Damit konnte man lediglich Kurzstrecken innerhalb des Inselgebietes bedienen. Erst als man sich entschloss, die wesentlich größere HS-748 anzuschaffen, war man auch in der Lage per Flugzeug die Nachbarn wie Kiribati, Tuvalu oder auch Fidschi zu besuchen. Im Jahr 1993 wurde eine Douglas DC-8-62 geleast, mit der man bis 1994 auch entferntere Ziele, wie Honolulu auf den hawaiianischen Inseln, ansteuerte.[1][2]

Heute betreibt die Gesellschaft zwei moderne Dornier Do 228 und eine 34-sitzige Dash 8 und fliegt nicht mehr nur auf Anfrage, sondern hält sich innerstaatlich an einen regulären Flugplan.

Niederlassungen auch für den Frachtverkehr gibt es auf den vier größten Atollen Majuro, Ebeye, Tarawa und Kwajalein.

Ziele

Im Moment (Stand: 2007) hat die Airline folgende Ziele in ihrem Flugplan: Ailuk, Aur, Bikini-Atoll, Ebon-Atoll, Eniwetok, Jabwot, Jaluit, Jeh Island (Ailinglapalap), Kaben Insel, Kili-Insel, Kwajalein, Lae Atoll, Likiep, Majkin, Majuro, Maloelap, Mejit, Mili, Namorik, Rongelap-Atoll, Tinak Insel, Ujae, Utirik, Woja Island, Wotho und Wotje. [3]

Flotte

(Stand: Juni 2010)[4]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Air Marshall Islands - Douglas DC-8-62 N799AL Bild
  2. Air Marshall Islands - Douglas DC-8-62 N799AL Video
  3. Services of Marshall Airlines
  4. Flotte der Air Marshall Islands

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Air Marshall Islands — is an airline based in Majuro, in the Marshall Islands. It is the flag carrier of the Marshall Islands and designated the official flag carrier of the government of Tuvalu, operating inter island services in the South Pacific. Its main base is… …   Wikipedia

  • Air Marshall Islands — (code AITA : CW ; code OACI : MRS) est la compagnie aérienne nationale des îles Marshall. Elle assure notamment la liaison internationale entre Majuro et l aéroport de Bonriki, à Tarawa Sud (Kiribati). En 1980, quand la compagnie… …   Wikipédia en Français

  • Marshall Islands International Airport — Amata Kabua International Airport IATA: MAJ – ICAO: PKMJ – FAA LID: MAJ Summary Airport type Public …   Wikipedia

  • Marshall Islands — Marshallese / sheuh leez , lees /, n., pl. ese, adj. n.pl. a group of 34 atolls in the W central Pacific: formerly a part of the Trust Territory of the Pacific Islands; since 1986 a self governing area associated with the U.S. 60,652; 70 sq. mi.… …   Universalium

  • Marshall Islands — Aolepān Aorōkin M̧ajeļ (marshallesisch) Republic of the Marshall Islands (englisch) Republik der Marshallinseln …   Deutsch Wikipedia

  • Marshall Islands — Republic of the Marshall Islands Aolepān Aorōkin M̧ajeļ[1][2] …   Wikipedia

  • Japanese settlement in the Marshall Islands — Kessai Note, former president of the Marshall Islands Total population 70 (2007)[1] …   Wikipedia

  • Outline of the Marshall Islands — …   Wikipedia

  • Gilbert and Marshall Islands campaign — Part of World War II, Pacific War …   Wikipedia

  • Marshall-Inseln — Aolepān Aorōkin M̧ajeļ (marshallesisch) Republic of the Marshall Islands (englisch) Republik der Marshallinseln …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”