Ernst August (Hannover)
Ernst August, 1. Kurfürst von Hannover

Ernst August von Braunschweig-Calenberg (* 20. November 1629 in Herzberg am Harz; † 23. Januar 1698 in Herrenhausen) war Herzog zu Braunschweig und Lüneburg. Zunächst war er als nachgeborener Prinz für den geistlichen Stand bestimmt und wurde als Ernst August I. Fürstbischof von Osnabrück. 1679 wurde er Fürst von Calenberg und 1692 der erste Kurfürst von Braunschweig-Lüneburg ("Kurhannover").

Inhaltsverzeichnis

Leben

Der Lutheraner Ernst August wurde im Westfälischen Friedensvertrag von 1648 zum Bischof des Hochstifts Osnabrück nominiert und 1662 vom Osnabrücker Domkapitel zum Bischof von Osnabrück gewählt. Dieses Amt bekleidete er bis zu seinem Tod im Jahr 1698. Nach dem Tod seines älteren Bruders Johann Friedrich übernahm er 1679 die Herrschaft im Fürstentum Calenberg.

Sein Vater war Herzog Georg von Calenberg (1582–1641), seine Mutter war Landgräfin Anna Eleonore von Hessen-Darmstadt (1601–1649).

Im Jahr 1683 führte er, um die Herrschaft des Gebietes zukünftig in einer Hand zu erhalten, gegen den Widerstand seiner jüngeren Söhne die Primogenitur ein, alle Besitzungen sollten in Zukunft an den erstgeborenen Sohn fallen. Unter anderem war diese Regelung auch Voraussetzung für die von ihm angestrebte Verleihung der Kurfürstenwürde. Drei seiner Söhne verloren als Offiziere in Diensten kaiserlichen Armeen das Leben, zwei davon im Großen Türkenkrieg, einer im Spanischen Erbfolgekrieg. Im Jahr 1692 wurde Ernst August die neunte Kur im Heiligen Reich Deutscher Nation verliehen.

Vorfahren

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ernst von Braunschweig-Lüneburg (1497–1546)
 
 
 
 
 
 
 
Wilhelm der Jüngere von Braunschweig-Lüneburg (1535–1592)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sophie von Mecklenburg-Schwerin
 
 
 
 
 
 
 
Georg von Braunschweig-Lüneburg (1582–1641)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dorothea von Oldenburg (1549–1617)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ernst August von Braunschweig-Lüneburg (1629–1698)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Georg I. von Hessen-Darmstadt (1547–1596)
 
 
 
 
 
 
 
Ludwig V. von Hessen-Darmstadt (1577–1626)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Magdalena zur Lippe (1552–1587)
 
 
 
 
 
 
 
Anna Eleonore von Hessen-Darmstadt (1601–1649)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Johann Georg von Brandenburg (1525–1598)
 
 
 
 
 
 
 
Magdalena von Brandenburg (1582–1616)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Elisabeth von Anhalt (1563–1607)
 
 
 
 
 
 

Nachkommen

Am 17. Oktober 1658 heiratete Ernst August Sophie von der Pfalz, die Tochter des pfälzischen Kurfürsten und böhmischen "Winterkönigs" Friedrich und der Elisabeth Stuart, Prinzessin von England und Schottland, in Heidelberg.

Aus der Ehe gingen sieben Kinder hervor:

  • Georg Ludwig (1660–1727), ab 1714 als Georg I. König von Großbritannien und Irland
  • Friedrich August (* 3. Oktober 1661; † 31. Dezember 1690), gefallen als Generalmajor im Großen Türkenkrieg in St. Georgen, Siebenbürgen
  • Maximilian Wilhelm (1666–1726), kaiserlicher Feldmarschall
  • Sophie Charlotte (1668–1705), 1684 verheiratet mit dem späteren Kurfürsten Friedrich III. von Brandenburg, ab 1701 Königin in Preußen – nach ihr ist das Charlottenburger Schloss in Berlin benannt
  • Karl Philipp (* 3. Oktober 1669; † 31. Dezember 1690), Oberst, gefallen am 31. Dezember 1690 im Großen Türkenkrieg in der Schlacht von Priština
  • Christian Heinrich (* 19. September 1671; † 31. Juli 1703), Generalwachmeister ertrunken in der Donau bei Ulm beim Feldzug gegen die Franzosen im Spanischen Erbfolgekrieg
  • Ernst August (1674–1728), Herzog von York und Albany

Mätresse

Mit seiner Mätresse Clara Elisabeth von Platen geb. von Meisenbug hat er zwei weitere Kinder:

  • Ernst August (* 3. August 1674; † 20. September 1726) ∞ Freiin Sofie Caroline von Offeln (* 2. September 1669; † 23. April 1726) --> Line Platen-Hallermund
  • Sophie Charlotte (* 1675; † 20. April 1725), spätere Baronin von Kielmansegg und Countess of Leinster and Darlington
∞ 1701 Baron Johann Adolf von Kielmansegg (1668–1717)

Literatur

Weblinks

Vorgänger Amt Nachfolger
Johann Friedrich Herzog von Braunschweig-Calenberg
1679–1698
aufgegangen in Kurhannover
er selbst als Herzog Kurfürst von Hannover
1692–1698
Georg I.
Franz Wilhelm von Wartenberg Fürstbischof von Osnabrück
1661–1698
Karl Joseph von Lothringen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ernst August (Hannover, Kurfürst) — Ernst August, 1. Kurfürst von Hannover Ernst August von Braunschweig Calenberg (* 20. November 1629 in Herzberg am Harz; † 23. Januar 1698 in Herrenhausen), zunächst als nachgeborener Prinz für den geistlichen Stand bestimmt, wurde er als Ernst… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst August, Kurfürst von Hannover — Ernst August, 1. Kurfürst von Hannover Ernst August von Braunschweig Calenberg (* 20. November 1629 in Herzberg am Harz; † 23. Januar 1698 in Herrenhausen), zunächst als nachgeborener Prinz für den geistlichen Stand bestimmt, wurde er als Ernst… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst August (Calenberg) — Ernst August, 1. Kurfürst von Hannover Ernst August von Braunschweig Calenberg (* 20. November 1629 in Herzberg am Harz; † 23. Januar 1698 in Herrenhausen), zunächst als nachgeborener Prinz für den geistlichen Stand bestimmt, wurde er als Ernst… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst August I. (Hannover, Kurfürst) — Ernst August, 1. Kurfürst von Hannover Ernst August von Braunschweig Calenberg (* 20. November 1629 in Herzberg am Harz; † 23. Januar 1698 in Herrenhausen), zunächst als nachgeborener Prinz für den geistlichen Stand bestimmt, wurde er als Ernst… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst August von Hannover — ist der Name folgender Personen: Ernst August (Hannover) (1629−1698), Kurfürst von Hannover, Herzog zu Braunschweig Lüneburg, Fürstbischof von Osnabrück Ernst August II. von Hannover (1674−1728), Sohn des Kurfürsten Ernst August von Hannover,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst August I. (Hannover, König) — König Ernst August I. von Hannover Ernst August I., König von Hannover, Herzog von Braunschweig Lüneburg, 1. Herzog von Cumberland und Teviotdale und Earl of Armagh, KG, KP, GCB, GCH (* 5. Juni 1771 in London; † 18. November 1851 …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst August Prinz von Hannover — Familienwappen der Welfen Ernst August Prinz von Hannover, vollständiger Name Ernst August Albert Paul Otto Rupprecht Oskar Berthold Friedrich Ferdinand Christian Ludwig Prinz von Hannover Herzog zu Braunschweig und Lüneburg (* 26. Februar 1954… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst August von Hannover (* 1954) — Familienwappen der Welfen Ernst August Prinz von Hannover, vollständiger Name Ernst August Albert Paul Otto Rupprecht Oskar Berthold Friedrich Ferdinand Christian Ludwig Prinz von Hannover Herzog zu Braunschweig und Lüneburg (* 26. Februar 1954… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst August I. (Hannover) — König Ernst August I. von Hannover Ernst August I., König von Hannover, Herzog von Braunschweig Lüneburg, 1. Herzog von Cumberland und Teviotdale und Earl of Armagh, KG, KP, GCB, GCH (* 5. Juni 1771 in London; † 18. November 1851 in …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst August (III.) von Hannover — Ernst August Herzog von Braunschweig und Lüneburg Ernst August von Hannover (III.) Herzog von Braunschweig, Herzog zu Braunschweíg und Lüneburg, Prinz von Hannover (* 17. November 1887 in Penzing bei Wien; † 30. Januar 1953 auf Schloss Marienburg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”