Air Zoo

Das Kalamazoo Aviation History Museum, generell Air Zoo genannt, ist ein Luftfahrtmuseum gleich neben dem Flughafen Kalamazoo in Portage (Michigan) nahe Kalamazoo. Dieses Museum ist das weltweit das erste, das versucht, den Museumscharacter mit Elementen eines Freizeitparks zu kombinieren. Im Air Zoo sind viele seltene Flugzeuge ausgestellt, unter anderem die letzte verbleibende SR-71B Blackbird. Viele der ausgestellten Flugzeuge sind flugtauglich.

Haupteingang des Air Zoos

Geschichte

Ausgestelltes Flugzeug

Das Kalamazoo Aviation History Museum wurde 1977 mit der Idee gegründet, historisch und militärisch wichtige Flugzeuge sicherzustellen und eine Basis für Forschung und Bildung zu sein. Die Eröffnung fand am 18. November 1979 statt, das Museum entwickelte sich hierauf schnell zum zehnt größten privaten Flugzeugmuseum in den Vereinigten Staaten von Amerika.

1994 wurde das Restoration Center hinzugefügt, indem alte Flugzeuge repariert oder gar neu gebaut werden können. Anfang 1999 wurde der Term Air Zoo entwickelt, und man begann mit der Planung eines großen Ausbaus. Am 25. April 2003 begannen die Konstruktionsarbeiten an einer neuen Ausstellungshalle, die doppelt so groß werden sollte als die ursprüngliche. In ihr sind heute mehrere Attraktionen verfügbar, wie beispielsweise Karuselle, Flugsimulatoren und ein 4-D-Kino, aber auch neue Flugzeuge wie beispielsweise eine Grumman F-14, Douglas A-4, Vought F-8 und die bereits erwähnte SR-71B Blackbird.

Das neue Gebäude hält außerdem einen Weltrekord: Es beinhaltet das größte Gemälde der Welt innerhalb eines Gebäudes. Der Schöpfer des Werkes ist der Luftfahrtmaler Rick Herter, der das Gemälde „Century of Flight“ (zu deutsch „Zeitalter des Fluges“) genannt hat.

Quellen

Webseiten


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Air Zoo — Many of its antique planes are airworthy. HistoryThe Kalamazoo Aviation History Museum was founded in 1977 under the idea that it would be: Dedicated to preserving and displaying historical and military artifacts and to serving as a research and… …   Wikipedia

  • Zoo Miami — logo Entrance to the zoo Date opened 1948 (Crandon Park Zoo) July 4, 1980 (Miami MetroZoo)[ …   Wikipedia

  • Zoo TV Tour — Рекламный флай постер британского концерта U2, прошедшего в 1994 году в рамках Zoo TV Tour Мировой тур U2 Места проведения …   Википедия

  • Zoo Duisburg — Vollständiger Name: Zoo Duisburg Adresse: Mülheimer Straße 273, 47058 Duisburg Fläche: 16 Hektar …   Deutsch Wikipedia

  • Zoo de La Palmyre — Le zoo de la Palmyre est actuellement le parc zoologique privé le plus fréquenté de France, l un des plus renommés d Europe, et un élément phare du patrimoine de la région Poitou Charentes. Il a été créé en 1966 par le Rochefortais Claude Caillé …   Wikipédia en Français

  • Zoo de la Palmyre — Le logo du zoo de la Palmyre …   Wikipédia en Français

  • Zoo de la palmyre — Le zoo de la Palmyre est actuellement le parc zoologique privé le plus fréquenté de France, l un des plus renommés d Europe, et un élément phare du patrimoine de la région Poitou Charentes. Il a été créé en 1966 par le Rochefortais Claude Caillé …   Wikipédia en Français

  • Zoo York — is a style and social philosophy inspired by the New York City graffiti art subculture of the 1970s. Its name originates from a subway tunnel running underneath the area of the Central Park Zoo. This tunnel, called the Zoo York Tunnel, or simply… …   Wikipedia

  • Zoo Park — is a public park on Independence Avenue in downtown Windhoek, Namibia [ [http://www.namibiana.de/index.cfm?action=ViewDetails itemid=579 Namibiana Buchdepot: Buch, Bücher, Karten, Video, CD, DVD, Reiseführer, Geschichte, Antiquariat, Flora, Fauna …   Wikipedia

  • Zoo de Québec — Jardin zoologique du Québec Entrée du parc des Moulins …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”