Erste Internationale

Die Erste Internationale (eigentlich: Internationale Arbeiterassoziation (IAA)) war der erste internationale Zusammenschluss sozialistischer Gruppen und Personen aus 13 europäischen Ländern und den USA. Gegründet wurde die IAA am 28. September 1864 in London. Führendes Gremium war der Generalrat, zunächst mit Sitz in London, ab 1872 dann in New York. Die jährlichen Kongresse der Mitglieder der IAA fanden an wechselnden Orten statt.

Im Gegensatz zu späteren Internationalen bestanden die Mitglieder der Ersten noch aus einer Vielzahl politisch divergierender Gruppen, die unterschiedliche Sozialismuskonzepte verbanden. Obwohl faktisch relativ einflusslos, wurde „die Internationale“ von vielen Gegnern als ursächlich für das Erstarken der Arbeiterbewegung in vielen Ländern und das Entstehen der Pariser Kommune von 1871 gesehen. Überschattet wurde die Organisation bereits kurz nach ihrer Entstehung durch heftige Grabenkämpfe, insbesondere zwischen der Richtung von Karl Marx, dem Verfasser des Kommunistischen Manifests und Haupttheoretiker des Kommunismus einerseits und dem Anarchisten Michail Bakunin andererseits. Während Marx für eine straffe Organisation der noch zu bildenden Arbeiterparteien in den Einzelstaaten unter zentralistischer Führung der Internationalen eintrat, war Bakunin gemäß den Vorstellungen des Anarchismus für strikte Herrschaftslosigkeit und gegen jegliche Form von zentraler Führung durch irgendeine Partei oder Klasse. Dieser grundsätzliche Konflikt der damals profiliertesten Vertreter der internationalen sozialistischen Bewegung führte schließlich auch zur Spaltung der IAA auf dem Den Haager Kongress 1872, nachdem sich die Marxsche Position 1871 in London durchgesetzt hatte.

Für die ausgeschlossene Minderheit der Ersten Internationale gründete die Juraföderation 1872 in St. Imier (Schweizer Jura) die Antiautoritäre Internationale. Die Landesföderationen von Belgien, England, Holland, Italien und Spanien schlossen sich der Juraföderation an. Nach der Spaltung hatte die IAA bzw. ihr Generalrat im Grunde keine Bedeutung mehr. Letztlich kam es 1876 zur formellen Auflösung der IAA.

Siehe auch

zum Thema:

Organisation mit ähnlichen Namen:

Literatur

  • Michael Bakunin, Konflikt mit Marx. Ausgewählte Schriften. Karin Kramer Verlag, Berlin 2004
  • Fritz Brupbacher: Michael Bakunin. Der Satan der Revolte. Libertad Verlag, Berlin 1979.
  • Antje Schrupp, Nicht Marxistin und auch nicht Anarchistin. Frauen in der ersten Internationale, Ulrike Helmer Verlag - mit 52 Abb., 340 S., ISBN 3-89741-022-2
  • Pierre Ramus/H.Zoccoli: Die Erste Internationale 1864. anarchistische texte Nr. 17, Libertad Verlag, Berlin 1979.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erste Internationale — Erste Internationale,   die »Internationale Arbeiter Assoziation«, Abkürzung IAA, Internationale …   Universal-Lexikon

  • Erste Internationale Dada-Messe — Johannes Theodor Baargeld: Typische Vertikalklitterung als Darstellung des Dada Baargeld, 1920, Kunsthaus Zürich, Graphische Sammlung Die Erste Internationale Dada Messe war eine von Dadaisten organisierte Ausstellung. S …   Deutsch Wikipedia

  • Erste internationale Dada-Messe — Johannes Theodor Baargeld: Typische Vertikalklitterung als Darstellung des Dada Baargeld, 1920, Kunsthaus Zürich, Graphische Sammlung Die Erste Internationale Dada Messe war eine von Dadaisten organisierte Ausstellung. Sie fand vom …   Deutsch Wikipedia

  • Erste internationale Opiumkonferenz — Die Internationale Opiumkonferenz führte zum ersten internationale Abkommen im Krieg gegen Drogen. Ausschlaggebend war die Opiumkommission von 1909. Die beteiligten Staaten sollten sich bestmöglich bemühen, sowohl alle Personen, die Morphin und… …   Deutsch Wikipedia

  • Erste Internationale Kunstausstellung Wien 1882 — Offizielles Plakat zur Ausstellung Die Erste Internationale Kunstausstellung im Künstlerhause wurde vom 1. April bis zum 30. September 1882 als Sonderausstellung zur dauernd installierten Kunstausstellung im Wiener Künstlerhaus veranstaltet. Sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Marx: Erste Internationale —   Die in der industriellen Revolution sich rasch herausbildende neue Klasse der Industriearbeiter begann seit der Mitte des 19. Jahrhunderts in zahlreichen Ländern Europas und auch in den Vereinigten Staaten von Amerika, sich in Arbeiterbildungs… …   Universal-Lexikon

  • Internationale — bezeichnet in erster Linie den Zusammenschluss von Arbeiterorganisationen aus verschiedenen Ländern, die ideologisch von sozialistischen, kommunistischen bis hin zu anarchistischen Zielvorstellungen geprägt sind. Heutzutage am bekanntesten ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale — (Internationale Arbeiterassoziation, International working men s association), eine sozialdemokratische Arbeiterverbindung, deren Gründung im Anschluß an die gelegentlich der Londoner Weltausstellung 1862 vollzogene Verbrüderung englischer und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Internationale Arbeiter-Assoziation — hat folgende Bedeutung: Internationale Arbeiterassoziation, auch bekannt als die erste Internationale früherer Name der Internationalen ArbeiterInnen Assoziation, einem Zusammenschluss anarchosyndikalistische Gewerkschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung — Die namensgebenden Symbole der Bewegung – das Rote Kreuz und der Rote Halbmond Die Internationale Rotkreuz und Rothalbmond Bewegung umfasst das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK), die Internationale Föderation der Rotkreuz und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”