Airesis
AIRESIS SA
Logo Airesis.svg
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN CH0010947627
Gründung 2004
Sitz Montreux, Schweiz
Leitung Marc-Henri Beausire
(CEO)
Philippe Erard
(VR-Präsident)
Mitarbeiter 282 (31. Dezember 2007)
Umsatz 140,3 Mio. CHF (2007)
Branche Sportartikel
Website www.airesis.com

Die Airesis SA mit Sitz in Montreux ist ein im Sportartikelbereich tätiges Schweizer Beteiligungsunternehmen. Sie umfasst die beiden Geschäftsbereiche Le Coq Sportif und Boards & More. Die Unternehmensgruppe beschäftigt 282 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 140 Millionen Schweizer Franken. Die Aktien der Airesis SA sind an der Schweizer Börse SWX Swiss Exchange kotiert.

Tätigkeitsgebiet

Das Unternehmen hält über ihre beiden Tochtergesellschaften Le Coq Sportif Holding SA und Boards & More Holding SA verschiedene Sportartikelmarken. Die französische Traditionsmarke Le Coq Sportif bietet Sport- und Freizeitbekleidung an. Der Geschäftsbereich Boards & More umfasst die Marken Mistral, Fanatic, Ion, North Sails sowie North Kiteboarding und ist insbesondere auf Windsurfing und Kiteboarding spezialisiert.

Geschichte

Das Unternehmen ging 2004 aus der HPI Holding hervor. Diese wurde von einer Gruppe von Mehrheitsaktionären übernommen und 2005 grundlegend umstrukturiert. Hierbei wurde das Geschäft auf den Sportartikelbereich fokussiert, der Verwaltungsrat teilweise ausgewechselt, das Unternehmen in Airesis SA umfirmiert und in der Folge sämtliche nicht zum neuen Kerngeschäft gehörende Beteiligungen veräussert.

2005 erwarb Airesis den 1882 gegründeten französischen Sportartikelhersteller Le Coq Sportif. Die bereits zuvor von Airesis gehaltenen Beteiligungen und Marken wurden 2006 in Boards & More zusammengefasst, welche seither neben Le Coq Sportif als zweiter Geschäftsbereich geführt wird.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Le Coq Sportif — Logo de Le Coq Sportif Création 1882 Fondateurs Émile Camuset …   Wikipédia en Français

  • Boards & More — Boards More Holding SA Unternehmensform GmbH Unternehmenssitz Montreux Umsatz 60,9 Mio. CHF (2007) Branche Sportartikel …   Deutsch Wikipedia

  • Fanatic — Boards More Holding SA Unternehmensform GmbH Unternehmenssitz Montreux Umsatz 60,9 Mio. CHF (2007) Branche Sportartikel …   Deutsch Wikipedia

  • Le Coq Sportif — Tipo Privada Fundación 1882 Le Coq Sportif (traducido en español como El Gallo deportivo ) es una empresa francesa que se dedica a la producción de ropa deportiva, tales como zapatos, pantalones y camisetas. Fue fundada en …   Wikipedia Español

  • Coq Sportif — Le Coq Sportif Logo de Le Coq Sportif Création 1882 Personnages clés Yannick Noah, Frédéric Michalak …   Wikipédia en Français

  • Coq sportif — Le Coq Sportif Logo de Le Coq Sportif Création 1882 Personnages clés Yannick Noah, Frédéric Michalak …   Wikipédia en Français

  • ЕРЕСЬ — (греч. airesis мнение, от aireo определять, доказывать). Сознательное и преднамеренное уклонение от какого нибудь догмата христианской веры и, как следствие этого, выделение из состава церкви нового общества; лжеучение; заблуждение. Словарь… …   Словарь иностранных слов русского языка

  • ЕРЕСИАРХ — (гр. airesiarchos, от airesis мнение, секта, и arche начальство). Основатель, глава секты. Словарь иностранных слов, вошедших в состав русского языка. Чудинов А.Н., 1910. ЕРЕСИАРХ греч. airesiarches, от airesis, мнение, секта, и arche, начальство …   Словарь иностранных слов русского языка

  • Heresy — • St. Thomas defines heresy: a species of infidelity in men who, having professed the faith of Christ, corrupt its dogmas Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Heresy     Heresy      …   Catholic encyclopedia

  • Glossary of Stoic terms — This is a glossary of terms which are commonly found in Stoic philosophy. A;adiaphora: ἀδιάφορα: indifferent things, neither good nor bad.;agathos: ἀγαθὸς: good, proper object of desire.;anthrôpos: ἄνθρωπος: human being, used by Epictetus to… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”