Airglow
Airglow, aufgenommen von der Raumfähre Columbia
Ein Progress-Raumtransporter im Anflug auf die Internationale Raumstation, Airglow im Hintergrund

Airglow (engl.) bzw. Nachthimmelsleuchten bezeichnet eine ständig vorhandene, kaum wahrnehmbare Aufhellung des nächtlichen Himmels und wurde 1868 von Anders Ångström entdeckt. Airglow wird durch verschiedene Vorgänge in den oberen Schichten der Erdatmosphäre hervorgerufen.

Die Resthelligkeit eines mondlosen Nachthimmels resultiert nicht allein aus der Strahlung der leuchtenden Materie des Universums, sondern auch aus Prozessen in der Ionosphäre. Die Gasatome und -moleküle (vor allem Sauerstoff und Stickstoff) in dieser Schicht werden durch die solare Ultraviolettstrahlung ionisiert und dissoziiert. Bei der Rekombination der Teilchen wird Strahlung im sichtbaren Bereich ausgesandt, die noch bis lange nach Sonnenuntergang anhält.

Das bei Tag durch diesen Prozess entstehende Licht ist wesentlich intensiver als das nächtliche, wird jedoch durch das Licht der Sonne überstrahlt. Von außerhalb der Erdatmosphäre erscheint das Airglow als leuchtender Ring in einer Höhe von ca. 90–500 km über der Erdoberfläche.

Terrestrische Teleskope werden im Wellenlängenbereich des sichtbaren Lichts durch Airglow beeinträchtigt, weswegen Weltraumteleskope wie das Hubble-Teleskop hier deutlich genauer sind.

Der am 23. September 2009 ins All geschossene SwissCube soll das Phänomen Airglow untersuchen.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • airglow — [er′glō΄] n. the steady, faint glow, usually seen in the night sky, caused by molecules and atoms in the upper atmosphere that slowly release photochemical energy: visible only over middle and low latitudes …   English World dictionary

  • Airglow — Dayglow Nightglow Airglow (also called night …   Wikipedia

  • airglow — /air gloh /, n. a dim light from the upper atmosphere caused by emissions from atoms and molecules ionized by solar radiation: observed at night (nightglow), during the day (dayglow), and at twilight (twilight glow), with each having slightly… …   Universalium

  • Airglow — Luminiscencia diurna. El airglow (o luminiscencia nocturna) es la emisión de luz por una atmósfera planetaria causada por la reestructuración de átomos en forma de moléculas que habían sido ionizadas por la luz solar durante el día, o por rayos… …   Wikipedia Español

  • Airglow — Nachthimmelsleuchten * * * Air|glow 〈[ɛ:rgloʊ] n. 15〉 Leuchterscheinung von Gasen in der Atmosphäre zw. 70 u. 300 km; Sy Luftleuchten [engl.] * * * Airglow   [ eəgləʊ, englisch to glow »leuchten«] der oder das, s, Luftleuchten, ein schwaches… …   Universal-Lexikon

  • airglow — noun Date: circa 1950 light that is observed especially during the night, that originates in the high atmosphere of a planet (as the earth), and that is associated with photochemical reactions of gases caused by solar radiation …   New Collegiate Dictionary

  • airglow — noun A faint illumination in the night sky due to photochemical luminescence in the upper atmosphere …   Wiktionary

  • Airglow — Air|glow 〈[ɛ:rgloʊ] n.; Gen.: s, Pl.: s〉 Leuchterscheinung von Gasen in der Atmosphäre zwischen 70 u. 300 km, Luftleuchten [Etym.: engl.] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Airglow — Air|glow [...glo:] das; s <zu engl. to glow »leuchten«> Leuchterscheinung in der ↑Ionosphäre (Astron.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • airglow — noun a glow in the night sky caused by radiation from the upper atmosphere …   English new terms dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”