Airline Tycoon Deluxe
Airline Tycoon
Entwickler: Spellbound Entertainment
Verleger: Infogrames (Original, Add-on)
Monte Cristo (Evolution)
Spellbound (Deluxe für Windows)
RuneSoft (Deluxe für Linux, Mac, magnussoftZETA, MorphOS)
Publikation: Original: August 1998
First Class: 1999
Evolution: 17. September 2002
Deluxe: 5. Oktober 2003
Plattform(en): Windows, Linux, Mac OS X, magnussoftZETA und MorphOS (nur Deluxe)
Genre: Wirtschaftssimulation
Spielmodi: Singleplayer, Multiplayer
Steuerung: Maus, Tastatur
Systemminima: 133 MHz CPU, 32 MB RAM, 2 MB GPU, Soundkarte, 400 MB Festplattenspeicher, 4-fach CD-/DVD-ROM-Laufwerk
Medien: 1 CD-ROM
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch
Altersfreigabe: PEGI:
PEGI-Einstufung: 3+


USK:
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG USK

Airline Tycoon (kurz AT genannt) ist eine Computerspiel-Serie des Genres Wirtschaftssimulation, die von Spellbound entwickelt und veröffentlicht wird. Teil 1 erschien im August 1998; die Arbeit an Teil 2 wurde im März 2008 bis auf weiteres unterbrochen.

Inhaltsverzeichnis

Spielprinzip

Airline Tycoon ist keine klassische und eine nicht allzu ernst zu nehmende Wirtschaftssimulation von Thomas Holz und Robert Kleinert mit viel Humor. Es handelt sich dabei um ein Comicspiel à la Mad TV.

Bei Airline Tycoon managt man eine Fluggesellschaft. Man hat drei Konkurrenten, die alle einen besonderen Spielstil haben. Am Anfang des Spiels kann man sich für einen von vier Spielern entscheiden, die anderen übernimmt der Computer. Jeder Tycoon hat einen bestimmten Charakter und dadurch natürlich Vor- und Nachteile (z.B. wird besonders oft sabotiert oder lässt seine Flugzeuge herunterkommen, etc.). Man kann sich auch mit den anderen Konkurrenten verbünden oder verfeinden.

Beim freien Spiel muss man einfach eine Fluggesellschaft nach seinen Wünschen leiten. Man muss sich vor Beginn noch den Basisflughafen, in dem man sich dann aufhält, auswählen. Man kann nun mit seinen Flugzeugen Fracht- oder Passagierflüge zwischen Städten rund um die Welt durchführen. Von den zur Auswahl stehenden Flugzeugen sind einige sehr modern (z.B. B 777-300, B 747-400), andere aber auch nicht (z.B. Tupolev). Es sind recht viele Flugzeuge seit Beginn des Düsenflugzeug-Zeitalters verfügbar, gänzlich fehlen jedoch die modernen Airbus-Großraumflugzeuge. Zu Beginn hat man ein Startkapital und zwei Flugzeuge mit mittlerer Reichweite, andere kann man neu oder gebraucht kaufen.

Die Missionen reichen von einfachem Passagiertransporten bis hin zum Bau einer Raketenstartrampe und sind sehr abwechslungsreich. Man kann trotz der Comicatmosphäre vielfach detaillierte Steuerungen durchführen und unter anderem Geld für Promotion ausgeben, sowie die Ticketpreise geschickt nutzen. Das Spiel hat eine komplette Sprachausgabe und beinhaltet auch verschiedene Eastereggs. Seit Evolution kann man seine eigenen Flugzeuge entwerfen und es gibt ein Sicherheitsbüro, wo man sich vor Sabotage-Akten schützen kann.

Releases

  • Airline Tycoon (Original), 1998
  • Airline Tycoon First Class, 2001
  • Airline Tycoon Evolution, 2002
  • Airline Tycoon Deluxe, 2003
  • Airline Tycoon 2: Zwischen Himmel und Erde (Entwicklung gestoppt), ursprünglich für das 2. Halbjahr 2007 angekündigt.

Airline Tycoon wurde auch auf Englisch und Französisch übersetzt und erlaubt ab First Class Multiplayerspiele für zwei bis vier Spieler über ein lokales Netzwerk oder das Internet. Ab Evolution können Spielrekorde auf einer Rangliste auf der offiziellen Spielewebsite veröffentlicht und eingesehen werden und selbst zusammengestellte Flugzeuge ausgetauscht werden.

Am 24. Mai 2006 wurde Airline Tycoon 2 offiziell angekündigt und soll seitens der Entwickler somit neun Jahre nach dem Erscheinen von Teil eins in die Läden kommen. Allerdings ist dies noch äußerst zweifelhaft, da die Entwickler von Airline Tycoon 2 seit längerem fieberhaft nach einem Publisher suchen. Anders als Airline Tycoon, wird der zweite Teil in 3D sein, die Comic-Grafik soll jedoch erhalten bleiben. AT2 wurde mittlerweile erneut auf Eis gelegt, ob es zu einer Weiterentwicklung kommt ist bisher unklar.

Kritik

Das Spiel wurde zur Erstveröffentlichung von vielen Seiten gelobt, da das Spielprinzip innovativ und neu war. Jedoch wurde das Lob bei den Nachfolgern immer kleiner, auch deshalb weil die Änderungen minimal blieben und somit die Spiele nur für Fans waren.

Auch wurde AT Evolution als Vollpreisspiel verkauft, obwohl es inhaltlich nur ein Add-on darstellt. Dies hat jedoch laut Armin Gessert der Publisher zu verschulden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Airline Tycoon — Entwickler Spellbound Entertainment (Airline Tycoon) B Alive (Airline Tycoon 2) …   Deutsch Wikipedia

  • Airline Tycoon 2 — Airline Tycoon Entwickler: Spellbound Entertainment Verleger: Infogrames (Original, Add on) Monte Cristo (Evolution) Spellbound (Deluxe für Windows) RuneSoft (Deluxe für Linux, Mac, magnussoftZETA, MorphOS) Publikation …   Deutsch Wikipedia

  • Airline Tycoon Evolution — Airline Tycoon Entwickler: Spellbound Entertainment Verleger: Infogrames (Original, Add on) Monte Cristo (Evolution) Spellbound (Deluxe für Windows) RuneSoft (Deluxe für Linux, Mac, magnussoftZETA, MorphOS) Publikation …   Deutsch Wikipedia

  • Airline Tycoon First Class — Airline Tycoon Entwickler: Spellbound Entertainment Verleger: Infogrames (Original, Add on) Monte Cristo (Evolution) Spellbound (Deluxe für Windows) RuneSoft (Deluxe für Linux, Mac, magnussoftZETA, MorphOS) Publikation …   Deutsch Wikipedia

  • Airline Tycoon — Infobox VG title = Airline Tycoon developer = Spellbound publisher = Infogrames: Original Monte Cristo: First Class, Evolution Spellbound: Deluxe for Windows RuneSoft: Deluxe for Linux, Mac OS X, ZETA distributor = designer = engine = version =… …   Wikipedia

  • Atd — Die Abkürzung ATD steht für: Abdomentransversaldurchmesser actual time of departure, die tatsächliche Startzeit eines Luftfahrzeuges Airline Tycoon Deluxe, ein Computerspiel Anthropomorphic Test Device; siehe Crashtest Dummy Asynchronous Time… …   Deutsch Wikipedia

  • Lista de videojuegos en Linux — Esta página o sección está siendo traducida del idioma inglés a partir del artículo Linux gaming, razón por la cual puede haber lagunas de contenidos, errores sintácticos o escritos sin traducir. Puedes colaborar con Wikipedia …   Wikipedia Español

  • Linux gaming — refers to playing or developing video games for Linux operating systems. Open source games A few original open source games have obtained notability:* AssaultCube is a first person shooter * Battle for Wesnoth is a turn based strategy game *… …   Wikipedia

  • RuneSoft — GmbH (gegründet unter dem Namen e.p.i.c. interactive entertainment gmbh[1][2]) ist ein deutscher Verlag, der im Jahre 2000 gegründet wurde. Die Firma portiert Spiele auf alternative Plattformen, darunter Linux, Mac OS X, AmigaOS, MorphOS, und… …   Deutsch Wikipedia

  • List of proprietary software for Linux — Though Linux is an open source operating system and usually comes bundled with free and open source software, proprietary software for Linux does exist and is available to end users. The following is a list of proprietary software for Linux:… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”