-gast

-gast ist eine deutsche Ortsnamenendung mit slawischem oder friesischem Ursprung.

Slawisch

In den ehemals slawisch oder bis heute sorbisch besiedelten Gegenden Deutschlands („Germania Slavica“) ist bei der Ortsnamensendung -gast davon auszugehen, dass sie auf eine slawische Endung -gosť zurück geht. [1]

Beispiele:

Friesisch

In ostfriesischen Ortsnamen stammt -gast vom altfriesischen Wort gâst für Geest. Ortsbezeichnungen auf -gast oder besonders in eingedeutschten Namensformen auf -gaste bezeichnen ursprünglich meist auf höher gelegenen Geestrücken gelegene Gemarkungen oder Altäcker.[2]

Beispiele:

Quellen

  1. a b Walter Kaestner, Niederdeutsch-slavische Interferenzen; in: Handbuch zur niederdeutschen Sprach- und Literaturwissenschaft, hrsg. von Gerhard Cordes und Dieter Möhn, Berlin 1983, ISBN 3-503-01645-7, S. 678–729; S. 709 = Abschnitt 3.1.2.3
  2. Remmers, Von Aaltukerei bis Zwischenmooren, Leer 2004

Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”