Airportcenter
Airportcenter
Basisdaten
Standort: Wals-Siezenheim
Eröffnung: 1993
Gesamtfläche: 44.000

Das Airportcenter in Wals-Siezenheim, einem Vorort von Salzburg ist mit einem 200.000 m² Areal die flächengrößte Gewerbeansammlung im Westen Österreichs, es umfasst ein Einkaufszentrum mit 44.000m² Fläche sowie eine größere Anzahl an nicht als Einkaufszentrum gewidmeten aber doch zusammenhängenden Geschäftslokalen mit eigenem Management und eines der beiden Urban Entertainment Center Salzburgs.

Das Einkaufszentrum steht im Eigentum eines Versicherungskonsortiums und wird von der Stiller-Hohla Immobilientreuhand verwaltet.

Geschichte

  • 1993, Eröffnung der Shopping-Mall und des Hotels
  • 1994, Erweiterung um den zweiten Gebäudeblock Bauteil mit Fachmärkten, Bürogebäuden und McDonald's
  • 1998, Neubau des Entertainment Center (Cineplexx, Nachtschicht und Baumax)
  • 2000, Sanierung des ersten Gebäudeblocks und Erweiterung
  • 2006, Umbau zum Outlet Center
  • 2009, Eröffnung Outlet Center

Entwicklung

In der Zeit von 2000 bis Ende 2005 gab es eine intensive politische Diskussion über die Zukunft des Airportcenters, da der Erfolg unter anderem wegen der übermächtigen Konkurrenz Europark ausblieb. Derzeitiger Stand ist, das Einkaufszentrum "Airportcenter" zu einem Factory-Outlet-Center umzubauen, geplanter Neueröffnungstermin ist 2009. Unverändert bleibt der österreichische Hauptsitz der dm-drogerie markt GmbH in dem Gebäude bestehen.

Hauptgeldgeber für den geplanten Umbau ist die Versicherung "Wiener Städtische" und investiert rund 100 Millionen Euro. Im neuen Factory-Outlet-Center sollen bis zu 1000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, die Eröffnung mit etwa 140 Marken-Artikel-Shops auf 26.000 m² Verkaufsfläche ist für 2009 geplant.

Das Airportcenter befindet sich am westlichen Stadtrand von Salzburg nächst seinem Namensgeber, dem Salzburger Flughafen. Es ist mit Öffentlichen Verkehrsmitteln direkt mit der Stadtbuslinie 2 vom Zentrum aus zu erreichen, sowie mit dem Auto über die West Autobahn A1 Ausfahrt "Salzburg Flughafen".

Weblinks

47.79410112.98511

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dm-drogerie markt — GmbH Co. KG Unternehmensform GmbH Co. KG Gründung 1973 …   Deutsch Wikipedia

  • Dm - drogerie markt — GmbH Co. KG Unternehmensform GmbH Co. KG Gründung 1973 …   Deutsch Wikipedia

  • Himmelreich (Gemeinde Wals-Siezenheim) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Siezenheim — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Albus Salzburg — Verkehrsbetrieb GmbH Basisinformationen Unternehmenssitz Salzburg Maxglan, Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Urban Entertainment Center — Unter einem Urban Entertainment Center (UEC) versteht man eine Weiterentwicklung des Einzelhandelimmobilientyps Einkaufszentrum, das durch thematisch integrierte Freizeit und Unterhaltungsangebote erweitert wird. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Wals-Siezenheim — Wals Siezenheim …   Deutsch Wikipedia

  • Зальцбург (аэропорт) — Координаты: 47°47′36″ с. ш. 13°0 …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”