Airtours International
Airtours International Airways
Eine Boeing 757-200 der Airtours International Airways
IATA-Code: VZ
ICAO-Code: AIH
Rufzeichen: KESTREL
Gründung: 1990
Betrieb eingestellt: 2004
Sitz: Manchester, Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Heimatflughafen: Flughafen Manchester
Flottenstärke: 28
Ziele: International
Airtours International Airways hat den Betrieb 2004 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Airtours International Airways war eine britische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Manchester.

Geschichte

Airtours International Airways wurde im Jahr 1990 in Manchester gegründet. Ein Jahr später begann der Flugbetrieb mit einer Flotte von zunächst drei McDonnell Douglas MD-83, die jedoch schon Ende 1991 erweitert werden konnte.

1993 übernahm die Airtours Holding den Konkurrenten Aspro Holidays aus Irland und dessen Fluggesellschaft Intereuropean. Ab 1994 wurde die Flotte mit dem Airbus A320 ergänzt. Zusätzlich kamen noch zwei Boeing 767 dazu, um Flüge nach Thailand und in die USA anbieten zu können. Im Jahre 1996 erwarb Airtours 50 Prozent der skandinavische Chartergesellschaft Premiair.

2004 wurde Airtours restrukturiert und mit MyTravel Airways verschmolzen, die später ihrerseits in der heutigen Thomas Cook Airlines aufging.

Flotte

Im Sommer 2000 bestand die Flotte der Airtours International Airways aus 28 Flugzeugen:

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Airtours International Airways — Infobox Airline airline=Airtours International Airways IATA=VZ ICAO=AIH callsign=KESTREL parent=Airtours Group PLC founded=1990 headquarters=Manchester, United Kingdom hubs=Belfast, Birmingham, Cardiff Glasgow, London Gatwick, Manchester,… …   Wikipedia

  • Airtours — steht für: Airtours International, eine ehemalige britische Fluggesellschaft einen Reiseveranstalter der TUI Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Touristik Union International — TUI AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Kuala Lumpur International Airport — Infobox Airport name = Kuala Lumpur International Airport nativename = Lapangan Terbang Antarabangsa Kuala Lumpur 吉隆坡國際機場 கோலாலம்பூர் சர்வதேச விமான நிலையம் image width = caption = The KLIA control tower and part of the airport IATA = KUL ICAO =… …   Wikipedia

  • British Airtours Flight 28M — CGI of British Airtours Flight 28M with one of its two engines on fire. Accident summary …   Wikipedia

  • Leeds Bradford International Airport — Infobox Airport name = Leeds Bradford International Airport nativename = nativename a = nativename r = image width = caption = IATA = LBA ICAO = EGNM type = Public owner = Bridgepoint Capital operator = Leeds Bradford International Airport… …   Wikipedia

  • Glasgow International Airport — Infobox Airport name = Glasgow International Airport nativename = Port adhair Eadar nàiseanta Ghlaschu IATA = GLA ICAO = EGPF type = Public owner oper = BAA operator = city served = Glasgow location = Paisley, Renfrewshire… …   Wikipedia

  • Kent International Airport — Manston Kent s International Airport Manston Airport, Kent International Airport IATA: MSE – ICAO: EGMH Summary Airport type Public Owner Infratil …   Wikipedia

  • Corfu International Airport, "Ioannis Kapodistrias" — Infobox Airport name = Corfu International Airport nativename = Κρατικός Αερολιμένας Κέρκυρας nativename a = Ιωάννης Καποδίστριας nativename r = Ioannis Kapodistrias image width = caption = IATA = CFU ICAO = LGKR type = Public owner = operator =… …   Wikipedia

  • 1985 Narita International Airport bombing — Narita International Airport, Terminal 1. The main site that the bombings happened. At 07:13 on Sunday, June 23, 1985 an explosion at Tokyo Narita International Airport killed two baggage handlers, and injured four. The bomb in that bag was… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”