Airwalk
Logo

Airwalk ist ein im Jahre 1986 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Denver, Colorado, welches ursprünglich Schuhe für Brettsportarten (Boardsports) wie z. B. Surfen und Skateboarding herstellt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1986 von Bill Mann und George Yohn mit dem Ziel, vor allem Skateschuhe herzustellen und in ihrer Qualität zu verbessern. Dadurch wurde das Unternehmen Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre führend in der Skateboardbranche und sponserte berühmte Skateboardprofis wie z. B. Jason Lee und Tony Hawk. Neben Schuhen wurden auch Artikel wie T-Shirts, Sweatshirts, Rucksäcke, Kappen, etc. vertrieben.

Mitte der 90er verließ Bill Mann die Firma. Airwalk änderte nach einem Wechsel in der Führung sein Image und stellte nun auch "normale" Sportschuhe her, sowie Snowboardboots . Die Schuhe wurden nun bei großen Schuhdiscountern in den USA angeboten. Seit einigen Jahren konzentriert sich die Firma wieder mehrheitlich auf die Herstellung von Schuhen für Skateboarder.

Entwicklungen

Zu den maßgeblichen Entwicklungen von Airwalk zählen unter anderem die Einführung des Ollie Pads; ein kunststoffverstärkter Teil am Außenrist bis hinunter zur Sohle, um bei der Ausführung des Ollies (Sprung mit dem Skateboard) die Lebensdauer des Schuhes zu erhöhen, da bei dieser Technik der führende Fuß über das Griptape (rauer Belag auf dem Skateboard) gezogen wird und somit das Material eines normalen Schuhes schnell verschleißt. Des Weiteren wurde von Airwalk auch der sogenannte Lace Saver (Schuhbandschoner) eingeführt. Dies ist eine Lasche aus Leder, die mittels Klettverschluss über die Schuhbänder geklappt werden konnte, um diese bei diversen Tricks vor Verschleiß zu schützen.

Erwähnenswertes

  • Seine Blüte erlebte Airwalk Mitte der 1980er mit der Fahrenheit-Serie. Verschiedene Modelle hatten verschiedene Fahrenheit-Bezeichnungen wie z. B. "540 F". Sie unterschieden sich in Farbe und Ausstattung.
  • Der nächste Schlager von Airwalk war das Modell ONE, das als eines der ersten den Low-Top-Trend der frühen 1990er Jahre aufgriff und zu einem der beliebtesten Schuhe dieser Zeit wurde
  • Die U.S. Amerikanische Punk-Rock Band NOFX wurde Anfang der 90er von Airwalk mit dem Modell Airwalk ONE gesponsert. Da NOFX den Ausverkauf von Airwalk missbilligte, gaben sie den Sponsor wieder auf und nannten ihr darauf folgendes Album „So Long and thanks for all the shoes“ (Auf Wiedersehen und danke für die Schuhe).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Airwalk — es una marca de calzado en deportes de tabla (es decir, skate y surf), con sede en Denver, Colorado, Estados Unidos. Fue establecido en 1986 por Bill Mann, George Yohn y Jess Lagunda. A finales de los años 1980 y principios de 1990, la empresa… …   Wikipedia Español

  • Airwalk — Infobox Company company name = Airwalk company type = Public company foundation = 1986 location = Denver, Colorado key people = Bruce Pettet products = shoes, apparel homepage = [http://www.airwalk.com/ http://www.airwalk.com/] Airwalk is a… …   Wikipedia

  • airwalk — /ˈɛəwɔk/ (say airwawk) noun 1. (in skateboarding) a manoeuvre in which the skater kicks the back foot off the board in the direction of the heel side and the front foot off the board to the toe side, then repeats this in the opposite way,… …   Australian English dictionary

  • airwalk — air walk n. A passageway enclosed with glass or plastic that connects one building with another at a level well above ground. * * * …   Universalium

  • Airwalk (skate trick) — The airwalk is a skateboarding trick invented in 1983 by Tony Hawk, who performed it on ramps and half pipes. In 1986, Rodney Mullen invented the Ollie Airwalk, a flatground version of the Airwalk. The name Ollie Airwalk is often mistaken by the… …   Wikipedia

  • Alan Foster (BMX racer) — Cyclist infobox ridername = Alan Foster image size = image caption = fullname = Alan David Foster nickname = AF dateofbirth = birth date and age |1970|1|18 height = 1.8m (5 11 Imperial) weight = 79.4kg (175lbs. Imperial) (1993) country = USA… …   Wikipedia

  • Brian Foster — Infobox Cyclist ridername = Brian Foster image size = image caption = fullname = Brian Keith Foster nickname = Dirt , The Blue Falcon , BF dateofbirth = birth date and age |1972|6|29 height = 1.85m (6 ft 1 in Imperial) weight = 74.8kg (165lbs.… …   Wikipedia

  • Grabs (skateboarding) — Grabs in skateboarding are different ways to hold the skateboard during an aerial usually combine aerials with rotation as the skateboarder grabs and holds the board. Grab tricks This is an incomplete list, which may never be able to satisfy… …   Wikipedia

  • Skaterschuh — Unter Skateschuhen versteht man speziell für den Skateboardsport entwickelte Schuhe. Diese Schuhe unterscheiden sich von „normalen“ Turnschuhen vor allem durch eine Sohle, die sehr flexibel ist und die Haftung auf dem Skateboard erleichtert, und… …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Muller — (* 1961 in den Vereinigten Staaten) ist ein US amerikanischer Fotograf. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 2.1 Airwalk Kampagne 2005 2.2 Speedo …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”