Aisakos
Aisakos und Hesperia. Kupferstich von Virgil Solis

Aisakos (griechisch Αἴσακος) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des trojanischen Königs Priamos und der Nymphe Alexirrhoë, der Tochter des Flussgottes Granikos- oder der Arisbe, einer Tochter des Sehers Merops Perkosios.

Im Falle letzterer Abstammung lernte er die Kunst der Traumdeutung von seinem Großvater - erwähnt wird er hier allerdings v.a. aufgrund seiner Liebe zur Nymphe Hesperia: Als er einmal sah, wie diese ihre Haare am Kebren wusch, verliebte er sich "unsterblich" in sie - oder versuchte auch nur, ihr nachzustellen. Sie floh und wurde auf ihrer Flucht von einer Schlange gebissen. Als sie starb, versuchte sich Aisakos mehrfach umzubringen, indem er von einer Klippe ins Meer sprang, Die Gemahlin des Okeanos, die Titanin Tethys erbarmte sich schließlich seiner und verwandelte ihn in einen Tauchvogel.

Literatur

Weblinks

 Commons: Aisakos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aisakos — {{Aisakos}} Sohn des Priamos* und der Tochter des Flußgotts Granikos, Alexirhoe, verliebt in die Nymphe Hesperia, die auf der Flucht vor ihm von einer Schlange gebissen wird und stirbt. Aus Kummer darüber stürzt sich Aisakos ins Meer und wird in… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • (17314) Aisakos — Asteroid (17314) Aisakos Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5,1777 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 17314 Aisakos — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Aisakos symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = C. J. van Houten, I. van Houten Groeneveld, T. Gehrels discovery site = Palomar discovered =… …   Wikipedia

  • Kassandra (Christa Wolf) — Kassandra ist der Titel einer Erzählung der ostdeutschen Schriftstellerin Christa Wolf. Die 1983 gleichzeitig in der DDR und der Bundesrepublik erschienene Erzählung kommentiert Ereignisse des Trojanischen Krieges aus der Perspektive der… …   Deutsch Wikipedia

  • Paris (Mythologie) — Das Urteil des Paris (Peter Paul Rubens) Paris [ˈpaːrɪs] (griech. Πάρις) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des trojanischen Königs Priamos und der Hekabe. Er ist damit Bruder des Hektor und der …   Deutsch Wikipedia

  • Priam — Neoptolemos tötet Priamos attische Amphore mit schwarzfigürlichen Darstellungen, um 520/510 v. Chr., Louvre Priamos (griechisch Πρίαμος …   Deutsch Wikipedia

  • Priamus — Neoptolemos tötet Priamos attische Amphore mit schwarzfigürlichen Darstellungen, um 520/510 v. Chr., Louvre Priamos (griechisch Πρίαμος …   Deutsch Wikipedia

  • Aesacus — or Aisakos, in Greek mythology, was a son of King Priam of Troy. Aesacus sorrowed for the death of his wife or would be lover, a daughter of the river Cebren, and was transformed into a bird.Apollodorus makes Aesacus son of Priam s first wife… …   Wikipedia

  • List of Trojan asteroids (Trojan camp) — This is a list of Jupiter s Trojan asteroids that lie in the elongated, curved regions around the trailing L5 Lagrangian point 60° behind Jupiter in the same orbit.All the asteroids at the trailing L5 point have names corresponding to… …   Wikipedia

  • List of named asteroids (A-C) — A List of named asteroids ordered alphabetically from A to C.See also: *List of named asteroids (D E) *List of named asteroids (F H) *List of named asteroids (I K) *List of named asteroids (L N) *List of named asteroids (O R) *List of named… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”