Aishwarya Bachchan
‎Aishwarya Rai (New York, 2008)

Aishwarya Rai Bachchan oder Aishwarya Bachchan (geboren als Aishwarya Rai; Tulu: ಐಶ್ವರ್ಯಾ ರೈ Aussprache: [ɛʃvərjɑː rɑːj], * 1. November 1973 in Mangalore, Karnataka) ist eine indische Schauspielerin. Sie gewann die Miss World-Wahl 1994, und arbeitet sehr erfolgreich als Model. Des Weiteren ist sie eine professionelle Bharatanatyam-Tänzerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Aishwarya Rai wurde in Mangalore als Tochter von Krishnaraj Rai, einem Meeresbiologen, und Vrinda Rai, einer Schriftstellerin, geboren. Sie hat einen älteren Bruder, Aditya Rai, Ingenieur in der Handelsmarine und Koproduzent ihres Filmes Dil Ka Rishta (2003).

Nach ihrer Geburt zogen ihre Eltern nach Mumbai. Dort besuchte sie zunächst die Arya Vidya Mandir High School in Santa Cruz, danach ein Jahr lang die Jai Hind Universität in Churchgate, anschließend die Ruparel Universität in Matunga mit dem Studienziel Architekt.

Während ihres Studiums begann sie, nebenher als Model zu arbeiten. 1994 nahm sie am Wettbewerb zur Miss Indien teil und wurde Zweite hinter Sushmita Sen. Danach nahm sie am Wettbewerb zur Miss World teil und gewann diesen Titel sowie den Titel der Miss Photogenic. Darauf unterbrach sie ihr Studium und verbrachte das folgende Jahr als amtierende Miss World in London. Nun fing sie an, professionell zu modeln. Bald darauf erfolgte der Einstieg in die Schauspielerei.

Sie spricht mehrere Sprachen: Tulu, Hindi, Englisch, Tamil und Marathi.

Seit dem 20. April 2007 ist Aishwarya Rai mit Abhishek Bachchan verheiratet, der auch mehrfach ihr Filmpartner war.

Karriere als Model

Aishwarya wurde für viele indische Modemagazine abgelichtet, unter anderem für die indische Vogue. Sie macht gegenwärtig international Werbung für L'Oréal Paris, De Beers Diamanten, Coca-Cola, sowie Longines Uhren. Sie ist das erfolgreichste indische Model.

Karriere als Schauspielerin

Durch das Interesse der Öffentlichkeit auf Grund ihres Miss-World-Titels wurde sie Schauspielerin. Ihr Debüt war Mani Ratnams tamilischer Film Iruvar (1997), der ein Erfolg unter Kritikern war. Dennoch wurden ihre frühen Filme von der Presse zerrissen. Ihr schauspielerisches Talent wurde als unecht und hölzern bezeichnet. Es brauchte Sanjay Leela Bhansali und seinen Film Hum Dil De Chuke Sanam, um Aishwarya zum Erfolg zu verhelfen. Weitere Blockbuster sind unter anderem Taal und Devdas. Neben ihren Filmen in Hindi spielte Rai auch weiterhin in tamilischen Filmen mit, wie zum Beispiel in Kandukondain Kandukondain oder in Jeans. Für die bengalische Filmindustrie spielte sie 2003 unter der Regie von Rituparno Ghosh in Chokher Bali. In jüngerer Vergangenheit wirkte sie auch in westlichen Film-Produktionen mit, z. B. in The Last Legion.

Im Jahr 2003 wurde Rai zu einem Jury-Mitglied bei den Filmfestspielen von Cannes auserkoren, was sie auf einen Schlag auch im Westen bekannt gemacht hatte. Im Jahr 2004 wurde sie vom Time Magazine als eine der „100 einflussreichsten Leute der Welt“ gewählt. Die amerikanische Nachrichtensendung 60 Minutes widmete ihr eine Folge und bezeichnete sie als die „Schönste Frau der Welt“. Einen Monat später besuchte sie den amerikanischen Talkmaster David Letterman als erste Inderin in seiner Sendung. Eine Wachsfigur von ihr steht in Londons Madame Tussauds Wachsmuseum.

Aishwarya Rai und ihr Ehemann Abhishek Bachchan bei den IIFA Awards 2007.

Filmografie

Weblinks

Quellen



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aishwarya Rai Bachchan — ‎Aishwarya Rai (New York, 2008) Aishwarya Rai Bachchan oder Aishwarya Bachchan (geboren als Aishwarya Rai; Tulu: ಐಶ್ವರ್ಯಾ ರೈ Aussprache: [ɛʃvərjɑː rɑːj], * 1. November 1973 in Mangalore, Karnataka) ist eine indische Schauspielerin. Sie gewann die …   Deutsch Wikipedia

  • Aishwarya Rai — ‎Aishwarya Rai (New York, 2008) Aishwarya Rai Bachchan oder Aishwarya Bachchan (geboren als Aishwarya Rai; Tulu: ಐಶ್ವರ್ಯಾ ರೈ Aussprache: [ɛʃvərjɑː rɑːj]; * 1. November 1973 in Mangalore, Karnataka) ist eine indische Schauspielerin. Sie gewann die …   Deutsch Wikipedia

  • Bachchan (disambiguation) — Bachchan is an Indian surname which may refer to:* Abhishek Bachchan, Indian actor, son of Amitabh Bachchan * Amitabh Bachchan, Indian actor * Aishwarya Rai, aka Aishwarya Bachchan, Indian actress and a 1994 Miss World * Harivansh Rai Bachchan,… …   Wikipedia

  • Bachchan — ist der Familienname folgender Personen: Abhishek Bachchan (* 1976), indischer Schauspieler Amitabh Bachchan (* 1942), indischer Schauspieler Jaya Bachchan (* 1948), indische Schauspielerin Aishwarya Bachchan (* 1973) indische Schauspielerin und… …   Deutsch Wikipedia

  • Aishwarya Rai — Infobox actor imagesize = caption = Aishwarya Rai Bachchan at the launch of Longines New Sport Watch Collection (2007). birthdate = birth date and age|df=yes|1973|11|1 birthplace = Mangalore, Karnataka, India birthname = Aishwarya Rai spouse =… …   Wikipedia

  • Aishwarya Rai — Bachchan Aishwarya Rai Bachchan lors de la première du film Raavan (2010) Données clés Nom de naissance …   Wikipédia en Français

  • Aishwarya Rai — Bachchan (IPA: / æʃvərjɑː rɑːj /, canarés: ಐಶ್ವರ್ಯಾ ರೈ, telugu: ఐష్వర్య రాయ్, devánagari: ऐश्वर्या राय) (nacida Aishwarya Krishnaraj Rai el 1 de noviembre de 1973), Miss Mundo 1994, es una modelo y actriz muy famosa de la India, actualmente la… …   Wikipedia Español

  • Bachchan Rai, Aishwarya — ▪ Indian actress née  Aishwarya Rai  born Nov. 1, 1973, Mangalore, Karnataka state, India    Indian actress whose classic beauty made her one of Bollywood s premier stars.       Rai was raised in a traditional South Indian home and was pursuing… …   Universalium

  • Bachchan family — The Bachchan family is an Indian film dynasty headed by Bollywood actor Amitabh Bachchan.It also includes his wife, actress Jaya Bhaduri, his son, actor Abhishek Bachchan, and a daughter, Shweta Nanda. It also includes Shweta s children Navya… …   Wikipedia

  • Abhishek Bachchan — aux IIFA Awards 2007. Données clés Nom de naissance Abhishek Amita …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”