Aisymnetes

Ein Aisymnet (auch Diallaktes) war ein „Versöhner“ im antiken Griechenland des 7. und 6. Jahrhundert vor Christus.

Während des siebten vorchristlichen Jahrhunderts traten in zahlreichen griechischen Poleis soziale Spannungen auf. Zum einen bekämpften sich verschiedene Adelsgruppen untereinander, zum anderen gerieten Kleinbauern immer mehr in wirtschaftliche Abhängigkeit vom Adel. Diese Konflikte bargen Potential für Bürgerkriege und so einigte sich vielenorts die gesamte Bürgerschaft auf einen Aisymneten.

Die Aisymneten wurden mit Generalvollmacht ausgestattet und sollten zwischen den rivalisierenden Parteien vermitteln und soziale Missstände ausräumen. Oft änderten sie auch Teile der Verfassung zu diesem Zweck. In vielen Poleis genügten ihre Maßnahmen nicht, um die Bevölkerung zu befriedigen und nach ihrer Amtsniederlegung wurde eine Tyrannis errichtet. In einigen Städten entwickelte sich die außerordentliche Aisymnetie zum Magistrat.

Berühmte Aisymneten

Nachantike Aisymneten

Der politischen Funktion nach kann man auch nachantike historische Persönlichkeiten immer wieder als Aisymneten konstatieren, so (sogar zweimal in seinem Leben: 1945 und 1958) Charles de Gaulle für Frankreich.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tyrant — In modern usage, a tyrant is a single ruler holding absolute power over a state or within an organization. The term carries modern connotations of a harsh and cruel ruler who places his or her own interests or the interests of a small oligarchy… …   Wikipedia

  • Eurypylos — (griechisch Εὐρύπυλος) ist in der griechischen Mythologie: Eurypylos (Sohn des Telephos), König von Mysien und Verbündeter der Trojaner Eurypylos (Sohn des Dexamenos) (Pausanias 7,19,9) Eurypylos (Heros von Patrai), wurde beim Anblick der… …   Deutsch Wikipedia

  • Timoleon — Süditalien zur Zeit Timoleons Timoleon (* um 411 v. Chr. in Korinth; † nach 337 v. Chr. in Syrakus) war ein griechischer Politiker und General. Als Sieger auf griechischer Seite gegen Karthago ist er eng mit der Geschichte Siziliens… …   Deutsch Wikipedia

  • Stochocratie — Types de gouvernements Cette série fait partie des séries sur la politique Liste de formes de gouvernements Anarchie Aristocratie Autocratie Autoritarisme Bureaucratie Démocratie Despotisme Dicta …   Wikipédia en Français

  • Alcaeus — /al see euhs/, n. 1. fl. c600 B.C., Greek poet of Mytilene. 2. Class. Myth. a son of Androgeus and a grandson of Minos. * * * or Alkaios born с 620 BC, Mytilene, Lesbos died с 580 BC Greek lyric poet. Only fragments and quotations survive from… …   Universalium

  • Lesbos — /lez bos, bohs/; Gk. /lez vaws/, n. Mytilene (def. 1). * * * or Mytilene or Mitilíni Third largest island (pop., 1991: 87,151) in the Aegean Sea. It occupies an area of 630 sq mi (1,630 sq km), and with two other islands it forms a Greek… …   Universalium

  • Pittacus Of Mytilene — ▪ Greek statesman born c. 650 BC died c. 570  statesman and sage who is known as one of the Seven Wise Men of ancient Greece. He collaborated with the brothers of the poet Alcaeus in the overthrow of the tyrant Melanchrus (612/611?) and… …   Universalium

  • Эсимнеты — (греч. aisymnetes судья)    по Гомеру, распорядители состязаний. В архаическую эпоху в отдельных полисах Эллады э. назывались должностные лица и судьи, а также лица, стоявшие во главе полиса для регулирования политических конфликтов; таким был,… …   Античный мир. Словарь-справочник.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”