Aithales
Fetthennen
Sedum floriferum, hier als Gartenpflanze.

Sedum floriferum, hier als Gartenpflanze.

Systematik
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Steinbrechartige (Saxifragales)
Familie: Dickblattgewächse (Crassulaceae)
Unterfamilie: Sedoideae
Tribus: Sedinae
Gattung: Fetthennen
Wissenschaftlicher Name
Sedum
L.
Sedum caeruleum
Sedum dendroideum
Sedum glaucophyllum.
Sedum pulchellum
Sedum spathulifolium
Sedum stenopetalum

Fetthennen (Sedum), auch Mauerpfeffer genannt, bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae). Die Areale der Arten liegen meist auf der Nordhalbkugel; aber in Afrika und Südamerika erweitert sich das Gesamtareal auch auf die Südhalbkugel.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Sedum-Arten sind ein- oder mehrjährige krautige Pflanzen, seltener Halbsträucher, die mehr oder weniger stark sukkulent sind. Besonders die dickfleischigen Laubblätter speichern Wasser. Die Blattränder sind meist glatt. Nebenblätter fehlen.

Die Blütenstände sind unterschiedlich aufgebaut. Die meist zwittrigen, selten eingeschlechtigen Blüten sind meist fünfzählig, selten drei- bis neunzählig. Die Kelchblätter sind meist frei oder seltener an der Basis verwachsen. Die meist fünf überwiegend gelben, seltener weißen oder rötlichen Kronblätter sind meist frei oder fast frei. Es sind meist zwei Kreise von Staubblättern vorhanden. Die Fruchtblätter sind frei oder an ihrer Basis verwachsen.

Es werden Balgfrüchte gebildet. Die Samen sind klein.

Stoffwechsel

Der Stoffwechsel ist wie bei allen Crassulaceae an die Sukkulenz angepasst (CAM = Crassulazeen-Säure-Metabolismus).

Den dickfleischigen Blättern verdanken die Fetthennen vermutlich ihren Namen. "Henne" könnte von "Henne und Küken" ("hens and chicks") kommen, was auf die ungeschlechtliche Vermehrung durch seitliche Ableger hinweist.

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Die Bezeichnung "Mauerpfeffer" bezieht sich einmal auf den trockenen Lebensraum ("Mauer") und zum Zweiten auf den Stoffwechsel (CAM). Kohlenstoffdioxid, das in der Nacht über die Spaltöffnungen aufgenommen wird, wird in Äpfelsäure gespeichert, und steht dann am Tag für die Fotosynthese zur Verfügung. Im Laufe des Tages nimmt die Schärfe, sprich der Säuregehalt der Blätter ab ("Pfeffer"). Die Spaltöffnungen sind wie bei allen Dickblattgewächsen bei heißen und trockenen Perioden nachts geöffnet, damit der Wasserverlust der Pflanze gering gehalten wird. Nachts oder früh morgens ist es kühler und feuchter, auch an trockenen Orten.

Arten (Auswahl)

Es gibt etwa 470 Sedum-Arten:

Nicht mehr zu dieser Gattung gehören folgende Arten (Auswahl)

Einige Fetthennen-Arten wurden ab 1977 in eine neue von H. Ohba aufgestellte Gattung Hylotelephium gestellt:

  • Ewers-Fetthenne (Hylotelephium ewersii (Ledeb.) H.Ohba, Syn.: Sedum ewersii Ledeb, Sedum azureum Royle)
  • Hylotelephium pakistanicum (G.R.Sarwar) G.R.Sarwar, Syn.: Sedum pakistanicum G.R.Sarwar
  • Zwergstrauch-Fetthenne (Hylotelephium populifolium (Pall.) H.Ohba, Syn.: Sedum populifolium Pall.)
  • Siebold-Fetthenne (Hylotelephium sieboldii, Syn.: Sedum sieboldii)
  • Prächtige Fetthenne (Hylotelephium spectabile, Syn.: Sedum spectabile)
  • Große Fetthenne (Hylotelephium telephium, Syn.: Sedum telephium)

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sedum rubens —   Sedum rubens …   Wikipedia Español

  • Sedum — Biting Stonecrop (Sedum acre) Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

  • Sistema de clasificación del APW — Saltar a navegación, búsqueda El Angiosperm Phylogeny Website (siglas APW o APWeb) es un sitio web dedicado a la filogenia y clasificación de las plantas angiospermas. Fue creado en el 2001 por P. F. Stevens, que después sería uno de los… …   Wikipedia Español

  • Sedum —   Sedum Sedum acre …   Wikipedia Español

  • Sedum caespitosum —   Sedum caespitosum …   Wikipedia Español

  • Crassulacĕae — Crassulacĕae, Pflanzenfamilie aus der Klasse der Corniculatae; Kräuter u. Halbsträucher, mit mehr od. weniger saftigen, stielrunden Stängeln u. Asten, zerstreuten, zuweilen gegenständigen, einsachen, ganzen, selten dreizähligen od. unpaarig… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Acepsimas, SS. (1) — 1SS. Acepsimas et Socii, MM. (22. Apr. al. 14. März, 10. Okt.) Der hl. Acepsimas, Bischof von Honit in Persien (Assyrien), ein ehrwürdiger Greis von mehr als achtzig Jahren, erhielt schon als Knabe die Vorhersagung, er werde einst um des Glaubens …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Angiosperm Phylogeny Website — «APW» redirige aquí. Para otras acepciones, véase APW (desambiguación). El Angiosperm Phylogeny Website (siglas APW o APWeb) es un sitio web dedicado a la filogenia y clasificación de las plantas angiospermas. Fue creado en el 2001 por el… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”