Aitutaki

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Aitutaki
Satellitenbild von Aitutaki
Satellitenbild von Aitutaki
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Cookinseln
Geographische Lage 18° 51′ S, 159° 47′ W-18.85-159.78583333333Koordinaten: 18° 51′ S, 159° 47′ W
Aitutaki (Cookinseln)
Aitutaki
Anzahl der Inseln 17
Hauptinsel Aitutaki
Landfläche 18 km²dep1
Lagunenfläche 50 km²dep1
Einwohner 1946 (2001)
Karte des Atolls
Karte des Atolls

Aitutaki ist ein so genanntes gekipptes Atoll. Es ist nach Rarotonga die bevölkerungsreichste Landfläche der Cookinseln und hat etwa 1.900 Einwohner. Die gleichnamige Hauptinsel Aitutaki liegt ca. 230 km nördlich von Rarotonga, hat eine Fläche von rund 18 km² und ist damit die sechstgrößte der Cookinseln. Die Insel befindet sich am Rande einer großen Lagune, zusammen mit 15 kleineren Inseln (Motus), drei davon vulkanischen Ursprungs und zwölf Koralleninseln.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die erste Aufzeichnung über die Entdeckung Aitutakis durch Europäer stammt von Captain Bligh von der Bounty aus dem Jahre 1789.

Die Missionare der London Missionary Society (LMS) landeten 1821 auf Aitutaki und verbreiteten dort als erste auf den Cookinseln das Christentum unter den Polynesiern.

Im Zweiten Weltkrieg wurde von amerikanischen Truppen eine Start- und Landebahn angelegt, die heute noch für den Flugverkehr verwendet wird. Nach dem Krieg war die Lagune Aitutakis dann ein wichtiger Zwischenstopp auf der Korallenroute der Flugboote zwischen Neuseeland und Tahiti. Mit der Einführung von Düsenmaschinen verlor die Insel 1960 an Bedeutung. Heute wird Aitutaki mehrmals täglich von kleinen Maschinen der Air Rarotonga angeflogen, der Flugplatz mit 1800 m langer Landebahn befindet sich auf der Outu-Halbinsel im Nordosten.

Wirtschaft

Der Tourismus und in geringem Maße die Fischerei und Landwirtschaft bilden die wirtschaftliche Grundlage der Einwohner. Das Atoll wird von Zeit zu Zeit von Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Auch werden eigene Briefmarken ausgegeben und verkauft.

Trivia

Die Insel wurde im August 2011 kurzzeitig überregional bekannt, als unbekannte Täter einen nächtlichen Banküberfall auf die auf Aitutaki ansässige Bank of the Cook Islands verübten. Bei diesem ersten Banküberfall in der Geschichte der Insel wurden 200.000 neuseeländische Dollar, umgerechnet etwa 116.000 Euro, erbeutet.[1]

Einzelnachweise

  1. Kleine Pazifik-Insel erlebte ersten Bankraub der Geschichte Kleine Zeitung vom 18. August 2011

Weblinks

 Commons: Aitutaki – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aitutaki — Aitutaki, also traditionally known as Araura, Ararau and Utataki, is one of the Cook Islands, north of Rarotonga. It has a population of approximately 2,000. Aitutaki is the second most visited island of the Cook Islands. The capital (main… …   Wikipedia

  • Aitutaki — Araura (mi ck) Carte d Aitutaki Géographie Pays …   Wikipédia en Français

  • Aitutaki — Localización País Estado asociado con Nueva Zelanda Archipiélago Islas …   Wikipedia Español

  • Aitutaki — es una de las Islas Cook. Está ubicada al norte de Rarotonga. Esta tiene una población de aproximadamente 2.000 habitantes. Aitutaki es la segunda isla mas visitada de las Islas Cook. Esta tiene un máximo de aproximadamente 90 metros con la… …   Enciclopedia Universal

  • Aitutaki — Aitutaki,   teils Atoll, teils vulkanische Insel in der Südgruppe der polynesischen Cookinseln, 18 km2, 2 390 Einwohner …   Universal-Lexikon

  • Aitutaki Lagoon Resort & Spa Aitutaki (Aitutaki) — Aitutaki Lagoon Resort & Spa Aitutaki country: Cook Islands, city: Aitutaki (Beachfront) Aitutaki Lagoon Resort & Spa Aitutaki Location The Aitutaki Lagoon Resort and Spa rests on its own private island of Aitutaki, encircled by champagne sand… …   International hotels

  • Aitutaki Lagoon Resort & Spa — (Arutanga,острова Кука) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес: Motu A …   Каталог отелей

  • Aitutaki (Cook Islands) — Hotels: Aitutaki Lagoon Resort & Spa Aitutaki (Beachfront) Pacific Resort Aitutaki (Beachfront) …   International hotels

  • Aitutaki Seaside Lodges — (Arutanga,острова Кука) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Amuri, P …   Каталог отелей

  • Aitutaki Escape — (Arutanga,острова Кука) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес: PO Box 103, 00000 …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”