Aixam
Aixam-Logo
Emblem Mega

Aixam ist ein französischer Leichtkraftwagenhersteller mit Sitz in Aix-les-Bains. Das 1983 gegründete Unternehmen produziert Leichtkraftfahrzeuge in der Fabrik des in Konkurs gegangenen Herstellers Arola. Aixam produziert aktuell die Aixam-A.777-Serie (ausgerüstet mit Kubota-Dieselmotoren).

Inhaltsverzeichnis

Unternehmensgeschichte

Mega e-City Elektro

Im Unterschied zu anderen Kleinwagen kann der Wagen in manchen Ländern ohne PKW-Führerschein mit einem Moped-Führerschein gefahren werden.

Aixam ist in Frankreich vor Microcar und Ligier Marktführer nach Stückzahlen im Segment der Leichtkraftwagen-Hersteller.

Seit 1992 wurde eine Reihe von konventionellen Autos unter dem Markennamen „Mega“ hergestellt. Zunächst erhielten einzelne Sportwagen mit bis zu 12 Zylindern diesen Namen, seit 2003 werden stattdessen Kleinst-LKW unter dem Namen Mega verkauft.

Mega e-City Elektro

Seit März 2007 produziert Aixam den MEGA e-City im südfranzösischen Aix-les-Bains als Elektrofahrzeug. Bis Ende 2008 wurde das Fahrzeug exklusiv für den Londoner Markt als Rechtslenker gebaut. Der Kleinwagen hat bis zu vier Sitzplätze. Die Höchstgeschwindigkeit des als Stadtwagen konzipierten Fahrzeuges beträgt 64 Kilometer pro Stunde, die Reichweite beträgt 60 bis 80 Kilometer.[1]

Vertrieb in Deutschland

In Deutschland gibt es zwei parallele Vertriebsnetze. Diese stellen die ISEKI Maschinen GmbH und die LEICHTMOBILE LTD. & CO KG mit den jeweils angeschlossenen Händlern und Servicebetrieben.

Außerdem hat die DRIVE-Carsharing GmbH mehrere Fahrzeuge in den Städten Düsseldorf, Köln und Braunschweig in Ihre Fahrzeugflotte aufgenommen.

Weblinks

 Commons: Aixam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Mega – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. Aixam MEGA e-City Elektroauto mit 100% Elektroantrieb

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aixam — motors Industry Automotive microcars Founded 1983 Headquarters Aix les Bains, Savoie …   Wikipedia

  • Aixam — 400. Aixam Mega es un fabricante francés de automóviles diésel y eléctricos, situado en Aix les Bains. Se fundó en 1983 para fabricar microcoches en la antigua fabrica de AROLA, cuando esta empresa cayó. En 1992 comenzaron a fabricar un conjunto… …   Wikipedia Español

  • Aixam — Координаты: 45°41′31.56″ с. ш. 5°55′56.87″ в. д. / 45.6921° с. ш. 5.932464° в. д.  …   Википедия

  • Aixam — Logo de Aixam Création 1983 Disparition Bientôt... Fondateurs Jean Pierre le Paysan …   Wikipédia en Français

  • Aixam-MEGA — Координаты: 45°41′31.56″ с. ш. 5°55′56.87″ в. д. / 45.6921° с. ш. 5.932464° в. д.  …   Википедия

  • Voiture sans permis — Une voiturette Delage Un quadricycle léger à moteur ou quadricycle lourd à moteur, plus communément appelé voiture sans permis ou voiturette, désigne, en France, un véhicule à trois ou quatre roues. Le terme de voiturette a été utilisé pour la… …   Wikipédia en Français

  • Aix-en-Savoie — Aix les Bains Aix les Bains Vue de Grand port d Aix les Bains …   Wikipédia en Français

  • Aix-les-Bains — 45° 41′ 18″ N 5° 54′ 55″ E / 45.68845, 5.915279 …   Wikipédia en Français

  • Aix les Bains — Vue de Grand port d Aix les Bains …   Wikipédia en Français

  • Aix les bains — Vue de Grand port d Aix les Bains …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”