Ajahn Sumedho

Ajahn Sumedho (* 1934 in Seattle, Washington) ist der Abt des Klosters Amaravati in Hemel Hempstead. Er lehrt den buddhistischen Zweig des Theravada in der Waldtradition. Ajahn bedeutet Lehrer.

Der Ajahn Sumedho wurde als Robert Jackman im US-Bundesstaat Washington geboren. Während des Koreakriegs (1950–1953) diente er vier Jahre lang als Sanitäter bei der US Navy. Er erwarb an der University of Washington den Bachelor der Sinologie, 1963 den Master. Danach arbeitete er ein Jahr lang als Sozialarbeiter für das Rote Kreuz. Von 1964 bis 1966 unterrichtete er die Englische Sprache auf Borneo für das Peace Corps.

In Juni 1966 begab er sich als Novize in das Kloster Wat Sri Saket in Thailand und wurde im Mai 1967 Mönch. Er folgte den Lehren des Ajahn Chah, des Meisters der Meditation im Kloster Wat Pah Pong. 1973 unternahm er eine Pilgerreise nach Indien. 1975 gründete er das internationale Waldkloster Wat Pah Nanachat in Thailand, in dem in englischer Sprache gelehrt wird. 1977 besuchte er zusammen mit Ajahn Chah England und wurde von ihm beauftragt, auch dort ein Kloster zu gründen.

Der English Sangha Trust stellte Ajahn Sumedho zunächst seine Einrichtung in Hampstead zur Verfügung. 1979 erwarb er das heutige Cittaviveka in West Sussex. Von dort aus folgten weitere Klostergründungen in Northumberland, Devon, Kalifornien, Neuseeland, Schweiz (Dhammapala) und Italien. Im August 1984 wurde das Amaravati Buddhist Centre in Hertfordshire eröffnet, in dem der Ajahn Sumedho, der für seinen Humor bekannt ist, heute lebt. Bemerkenswert ist auch die durch ihn autorisierte Ordination von Siladara (Zehn Gelübde Nonnen) und die Schaffung eines im Theravada außergewöhnlichen Nonnenklosters.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ajahn Sumedho — Infobox Person name = Ajahn Sumedho caption = Luang Por Ajahn Sumedho (left). birth name = Robert Jackman birth date = July 27, 1934 birth place = Seattle, Washington, USA death date = death place = death cause = resting place = resting place… …   Wikipedia

  • Ajahn Sumedho — Demande de traduction Ajahn Sumedho → Ajahn Su …   Wikipédia en Français

  • Ajahn Chah — und Ajahn Sumedho Ajahn Chah (* 17. Juni 1918 nahe Ubon Ratchathani, Thailand; † 16. Januar 1992) war ein theravada buddhistischer Mönch der Kamatthana Waldmönchstradition. Ab den siebziger Jahren wuchs sein Ruf, ein ausgezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Sumedho — Ajahn Sumedho (* 1934 in Seattle, Washington) ist der Abt des Klosters Amaravati in Hemel Hempstead. Er lehrt den buddhistischen Zweig des Theravada in der Waldtradition. Ajahn bedeutet Lehrer. Der Ajahn Sumedho wurde als Robert Jackman im US… …   Deutsch Wikipedia

  • Ajahn Sundara — is a French born ordained monastic in the Buddhist Thai Forest Tradition of Ajahn Chah. After studying and teaching dance in England and in France, she spent part of her early thirties working as contemporary dancer and teacher. Ajahn Sundara met …   Wikipedia

  • Ajahn Brahm — Ajahn Brahmavamso Mahathera (aussi appelé Ajahn Brahm), de son vrai nom Peter Betts, est né à Londres le 7 août 1951. Ajahn Brahm est l abbé du monastère Bodhinyana, de Serpentine (petite ville d Australie Occidentale d environ 2000 habitants),… …   Wikipédia en Français

  • Ajahn Brahmavamso — Ajahn Brahm Ajahn Brahmavamso Mahathera (aussi appelé Ajahn Brahm), de son vrai nom Peter Betts, est né à Londres le 7 août 1951. Ajahn Brahm est l abbé du monastère Bodhinyana, de Serpentine (petite ville d Australie Occidentale d environ 2000… …   Wikipédia en Français

  • Ajahn Candasiri — is a senior nun (Siladhara) in the Thai Forest Tradition of Thai Theravada Buddhism. Born in Edinburgh, Scotland in 1947, she became an occupational therapist in the mental health field after graduating from university. Having been raised as a… …   Wikipedia

  • Ajahn Sundara — (* in Frankreich) ist eine buddhistische Nonne in der thailändischen Waldtradition von Ajahn Chah. Ajahn steht in ihrem Namen für thailändisch Lehrer. Sie ist in Frankreich geboren und aufgewachsen und hat dort und dann später auch in England… …   Deutsch Wikipedia

  • Ajahn Jayasaro — (b. 1958, Isle of Wight) is a Buddhist monk that joined the Ajahn Sumedho’s community in 1978. From 1997 until 2002 he was the Abbot of Wat Pa Nanachat. He is now currently living in an hermitage at the foot of Kow Yai mountains.… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”