Ajaw (Titel)

Ajaw (in älterer, spanischer Schreibung auch: Ahau) ist der Titel der Maya-Könige in der Zeit der klassischen und postklassischen Mayakultur. Die Bedeutung des Titels wird wiedergegeben mit: "Herr", "Herrscher", "König", selten auch "Häuptling". Als Namensbestandteil wird "Ajaw" auch adjektivisch übersetzt, so bei Balam Ajaw, dem Herrscher von Tikal, dessen Name im Deutschen mit "verzierter Jaguar" wiedergegeben wird.

Die Maya-Hieroglyphe “Ajaw”

Der Titel wird in Inschriften meist für die männliche Person gebraucht, die die höchste anerkannte Herrschaft über eine bestehende politische Einheit der Maya (in der Klassik meistens ein Stadtstaat) ausübte. Die Bezeichnung findet sich auch bei weiblichen Herrscherinnen, der allgemein gebräuchliche Begriff für weibliche Herrscherinnen war jedoch Ix (~"Herrin").

Das Wort ist mit kleineren lautlichen Abwandlungen in zahlreichen Maya-Sprachen gebräuchlich, sowohl in klassischer Zeit, als auch in der Gegenwart. "Ajaw" ist die Schreibung in modernisierter Orthographie, wie sie 1994 von der Guatemaltekischen Akademie der Maya Sprachen (Academia de lenguas Mayas) entwickelt wurde und bis heute von den meisten Maya-Forschern übernommen wurde. Zuvor war für "Ajaw" die Schreibung "Ahau" gebräuchlich, entsprechend der Orthographie des yukatekischen Maya (Mayathan) aus dem 16. Jahrhundert in spanischer Transkription.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ajaw — steht in verschiedenen Maya Sprachen (in alter Schreibweise Ahau) für: Ajaw (Titel), ein Königstitel der Maya der Tagesname des 20. benannten Tages nach der tzolk´in Zählung des Maya Kalenders Ajaw (auf Arabisch ajawíd) steht für: einen Anführer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahkal Mo' Naahb I — Ahkal Mo Naab I. (* 5. Juli 465; † 1. Dezember 524) auch bekannt als Cauac uinal I., war ein Ajaw (Herrscher) der Maya Stadt Palenque. Er regierte vom 5. Juni 501 bis zu seinem Tod. Er ist der erste Ajaw von Palenque, dessen exakte Lebens und… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahkal Mo' Naahb I. — Ahkal Mo Naab I. (* 5. Juli 465; † 1. Dezember 524) auch bekannt als Cauac uinal I., war ein Ajaw (Herrscher) der Maya Stadt Palenque. Er regierte vom 5. Juni 501 bis zu seinem Tod. Er ist der erste Ajaw von Palenque, dessen exakte Lebens und… …   Deutsch Wikipedia

  • K'inich Janaab Pakal I. — Stuck Bildnis von K inich Janaab Pakal I. aus dem Tempel der Inschriften in Palenque, jetzt im Nationalmuseum für Anthropologie, Mexiko Stadt K inich Janaab Pakal I. (* 23. März 603; † 28. August 683) au …   Deutsch Wikipedia

  • Pakal der Grosse — Stuck Bildnis von K inich Janaab Pakal I. aus dem Tempel der Inschriften in Palenque, jetzt im Nationalmuseum für Anthropologie, Mexiko Stadt K inich Janaab Pakal I. (* 23. März 603; † 28. August 683) au …   Deutsch Wikipedia

  • Pakal der Große — Stuck Bildnis von K inich Janaab Pakal I. aus dem Tempel der Inschriften in Palenque, jetzt im Nationalmuseum für Anthropologie, Mexiko Stadt K inich Janaab Pakal I. (* 23. März 603; † 28. August 683) au …   Deutsch Wikipedia

  • Ix — steht für: das römische Zahlzeichen 9, siehe Römische Zahlen den Namen der geplanten Fusion der Deutschen Börse mit der Londoner Börse, siehe IX (Börse) eine Abkürzung von Internet Exchange, siehe Internet Knoten, die Netzknoten des Internets den …   Deutsch Wikipedia

  • Maias — Die Maya sind ein indigenes Volk bzw. eine Gruppe indigener Völker in Mittelamerika, die insbesondere aufgrund der von ihnen im Präkolumbischen Mesoamerika gegründeten Reiche und ihrer hoch entwickelten Kultur bekannt sind. Traditionelles… …   Deutsch Wikipedia

  • Mayas — Die Maya sind ein indigenes Volk bzw. eine Gruppe indigener Völker in Mittelamerika, die insbesondere aufgrund der von ihnen im Präkolumbischen Mesoamerika gegründeten Reiche und ihrer hoch entwickelten Kultur bekannt sind. Traditionelles… …   Deutsch Wikipedia

  • B'aakal — Überblick über Palenque mit der Pyramide der Inschriften (links) und dem Palast mit dem dazugehörigen Turm (rechts) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”