Ajax (Q 148)
Ajax (Q 148)
Marine nationale française
Allgemeine Daten
Schiffstyp: U-Boot
Schiffsklasse: Redoutable-Klasse (1500-Tonnen-Typ)
Marine: Französische Marine
Kiellegung: 1. September 1928
Stapellauf: 28. Mai 1930
Indienststellung: 1. Februar 1934
Bauwerft: Arsenal de Brest (Brest)
Verbleib: Am 24. September 1940 vor Senegal von einem Zerstörer der Royal Navy versenkt.
Technische Daten

(siehe Redoutable-Klasse)

Die Ajax[1] (Q 148) war ein Redoutable-Klasse-U-Boot der französischen Marine im Zweiten Weltkrieg.

Im September 1940 unternahmen britische und freifranzösische Truppen mit der Operation Menace einen missglückten Landungsversuch in Dakar in der unter vichyfranzösischer Kontrolle stehenden Kolonie Französisch-Westafrika.

Im Laufe der Kampfhandlungen wurde die Ajax am 24. September 1940 von dem britischen Zerstörer HMS Fortune versenkt. Das U-Boot lief aus, um die Invasionsflotte anzugreifen, wurde aber entdeckt, mit Wasserbomben angegriffen, zum Auftauchen gezwungen und letztendlich mit Geschützfeuer versenkt.

Weblinks

Literatur

  • Erminio Bagnasco: Uboote im 2. Weltkrieg, Motorbuchverlag, Stuttgart, 5. Auflage 1996, ISBN 3-613-01252-9

Erläuterungen und Referenzen

  1. Der Name Ajax geht auf den griechischen Helden Ajax der Große zurück.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ajax — ist der Name mehrerer Personen: Ajax der Große, Sohn des Königs Telamon von Salamis, einer der Haupthelden des Trojanischen Kriegs Ajax der Kleine, König von Lokris, der „Oileus Sohn“ Ajax (Missionar), ein westgotischer Missionar, der um 464 n.… …   Deutsch Wikipedia

  • Q 136 — Redoutable (Q 136) Allgemeine Daten Schiffstyp: U Boot Schiffsklasse: Redoutable Klasse (1500 Tonnen Typ) …   Deutsch Wikipedia

  • FGM-148 Javelin — Présentation Fonction Missile antichar Constructeur Raytheon et Lockheed Martin Coût à l unité …   Wikipédia en Français

  • Fgm-148 javelin — Fonction Missile antichar Constructeur Raytheon et …   Wikipédia en Français

  • Redoutable-Klasse (1931) — Redoutable Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Liste französischer U-Boote — Diese Liste befasst sich ausschließlich mit U Boot Klassen der französischen Marine. Siehe daher auch Liste der U Boot Klassen. Die angegebenen Jahreszahlen beziehen sich, abgesehen von Export U Booten, lediglich auf den Einsatzzeitraum in der… …   Deutsch Wikipedia

  • 1500-Tonnen-Typ — 1500 Tonnen Typ …   Deutsch Wikipedia

  • Agosta-Klasse (1937) — Agosta Klasse Allgemeine Daten Schiffstyp: U Boot …   Deutsch Wikipedia

  • L'Espoire-Klasse — L Espoire Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Casabianca (Q183) — Casabianca (Q 183) Allgemeine Daten Schiffstyp: U B …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”