Akademia Lubranskiego
Das Akademiegebäude

Die Lubrański-Akademie (polnisch: Akademia Lubrańskiego, lateinisch: Collegium Lubranscianum) wurde 1518 von dem Posener Bischof Jan Lubrański gegründet und war die erste Hochschule der Stadt Posen.

Die Akademie bestand bei ihrer Gründung aus der theologischen und der humanistischen Fakultät. Ihr erster Rektor war der Geograph, Astronom und Philosoph Jan von Stobnica, dem der berühmte Humanist Tomasz Bederman im Amt folgte. In ihrer Blütezeit war die Institution auch eine international angesehene Lehreinrichtung. Der Humanist Christoph Hegendorf, den Philipp Melanchthon nach Posen empfohlen hatte, wirkte eine Zeitlang als Griechisch-Dozent an der Akademie.

Die Posener Akademie besaß nicht das Recht, akademische Grade zu erteilen, so dass die entsprechenden Prüfungen z. B. an der Jagiellonen-Universität abgelegt werden mussten. Die Schule wurde im Jahr 1773 mit dem Jesuitenkolleg Posen zur Wojewódzka Szkoła Wydziałowa (Woiwodschaftschule) zusammengeführt, die 1793 geschlossen wurde. Heute beherbergt das Gebäude der Akademie das Archiv und Museum der Erzdiözese Posen.

Bekannte Studenten der Akademie

  • Józef Struś, Arzt, Wissenschaftler, Bürgermeister von Posen
  • Klemens Janicki, Dichter
  • Łukasz Opaliński, Dichter und Schriftsteller
  • Jan Śniadecki, Astronom

Weblinks

52.41227516.9475277777787Koordinaten: 52° 24′ 44″ N, 16° 56′ 51″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akademia Lubrańskiego — Das Akademiegebäude Die Lubrański Akademie (polnisch: Akademia Lubrańskiego, lateinisch: Collegium Lubranscianum) wurde 1518 von dem Posener Bischof Jan Lubrański gegründet und war die erste Hochschule der Stadt Posen. Die Akademie bestand bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Lubrański-Akademie — Das Akademiegebäude Stiftung …   Deutsch Wikipedia

  • Academia Lubranski — La Academia Lubranski (Polonia: Akademia Lubranskiego ; latín: Collegium Lubranscianum ) fue un estudio universitario, que estableció en 1518 en Poznan el Obispo Jan Lubranski. Fue el primer estudio de Poznan con aspiraciones de universidad (de… …   Wikipedia Español

  • Jan Matejko — Jan Matejko, Self portrait, 1892 Birth name Jan Mateyko Born …   Wikipedia

  • Lubrański Academy — The Lubrański Academy (Polish: Akademia Lubrańskiego ; Latin: Collegium Lubranscianum ) was a university college established 1518 in Poznań by the bishop Jan Lubrański. It was the first school with university aspirations in Poznań (in fact it was …   Wikipedia

  • Lubranski-Akademie — Das Akademiegebäude Die Lubrański Akademie (polnisch: Akademia Lubrańskiego, lateinisch: Collegium Lubranscianum) wurde 1518 von dem Posener Bischof Jan Lubrański gegründet und war die erste Hochschule der Stadt Posen. Die Akademie bestand bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Lubrańskis Akademie — Das Akademiegebäude Die Lubrański Akademie (polnisch: Akademia Lubrańskiego, lateinisch: Collegium Lubranscianum) wurde 1518 von dem Posener Bischof Jan Lubrański gegründet und war die erste Hochschule der Stadt Posen. Die Akademie bestand bei… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”