Akademie für Ethik in der Medizin

Die Akademie für Ethik in der Medizin e.V. (AEM) ist eine interdisziplinäre und interprofessionelle Fachgesellschaft für Medizinethik mit Geschäftsstelle in Göttingen.

Geschichte

Die AEM wurde 1986 gegründet und versteht sich als unabhängiges Forum für unterschiedliche Standpunkte und Überzeugungen. Unter ihren Mitgliedern finden sich Ärzte, Pflegekräfte, Philosophen, Theologen, Juristen sowie Angehörige weiterer Professionen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, den öffentlichen wie auch den wissenschaftlichen Diskurs über ethische Fragen in der Medizin, den Heilberufen und im Gesundheitswesen zu fördern.

Arbeitsschwerpunkte der AEM sind unter anderem die Durchführung von Tagungen und Symposien, die Herausgabe der Zeitschrift „Ethik in der Medizin“, die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie die Qualifizierung von Personen, die in der Klinischen Ethikberatung tätig sind.

1992 wurde an der Geschäftsstelle der AEM die Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin (IDEM) eingerichtet. IDEM berät Wissenschaftler, Studierende und Interessierte bei der Suche nach Fachliteratur, produziert die Literaturdatenbank ETHMED und ist auf nationaler und internationaler Ebene am Aufbau und an der Weiterentwicklung von Online-Angeboten zur Medizin- und Bioethik beteiligt. Mittlerweile wird IDEM in Kooperation mit der Abteilung Ethik und Geschichte der Medizin der Universitätsmedizin Göttingen geleitet.

Die AEM ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) und der European Association of Centres of Medical Ethics (EACME).

Anlässlich ihres fünfundzwanzigjährigen Bestehens findet vom 29.September bis 1.Oktober 2011 die Jahrestagung der AEM zum Thema Selbstbestimmung des Patienten und Medizin des 21. Jahrhunderts in Göttingen statt.

Präsidentinnen und Präsidenten

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ethik in der Medizin — Die Ethik in der Medizin ist eine deutsche Fachzeitschrift. Sie erscheint seit 1989 als Organ der Akademie für Ethik in der Medizin vierteljährlich im Springer Verlag. Sie enthält Beiträge, Übersichtsarbeiten, Grundsatz und Sammelreferate zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Interdisziplinäres Zentrum für Ethik an der Europa-Universität Viadrina — Das Interdisziplinäre Zentrum für Ethik (IZE) ist eine interdisziplinäre und international ausgerichtete Forschungseinrichtung. Es wurde 1995 an der Europa Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder als Gemeinschaftsprojekt der dort… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften — Das Deutsche Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften (DRZE) ist ein nationales Dokumentations und Informationszentrum zur Ethik in den Biowissenschaften und der Medizin. Organisation Das Referenzzentrum für Ethik in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Akademie für Psychotherapie und Seelsorge — Die Akademie für Psychotherapie und Seelsorge e. V. (APS) mit Sitz in Bad Homburg vor der Höhe und Postadresse in Frankenberg ist ein 2000 gegründeter gemeinnütziger evangelikaler[1] Verein mit dem Ziel, Psychotherapeuten und Seelsorger in ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Christen in der Offensive — Die Offensive Junger Christen (OJC) e.V. ist eine ökumenische evangelikale Kommunität in reformatorischer Tradition unter dem Dach der EKD mit Sitz in Reichelsheim im Odenwald. Früher hieß der Trägerverein aus überholten vereinsrechtlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ethik — Die Ethik (altgriechisch ἠθική (ἐπιστήμη) ēthikē (epistēmē) „das sittliche (Verständnis)“, von ἦθος ēthos „Charakter, Sinnesart“ (dagegen ἔθος: Gewohnheit, Sitte, Brauch)[1], vergleiche lateinisch mos) ist eines der großen Teilgebiete der… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Philosoph — Aristoteles Büste Aristoteles (griechisch Ἀριστoτέλης, * 384 v. Chr. in Stageira (Stagira) auf der Halbinsel Chalkidike; † 322 v. Chr. in Chalkis auf der Insel Euboia …   Deutsch Wikipedia

  • Der Stagirit — Aristoteles Büste Aristoteles (griechisch Ἀριστoτέλης, * 384 v. Chr. in Stageira (Stagira) auf der Halbinsel Chalkidike; † 322 v. Chr. in Chalkis auf der Insel Euboia …   Deutsch Wikipedia

  • Medizin des Altertums — Die Geschichte der Medizin im Altertum kann unterteilt werden in Ägyptische Medizin, Medizin des Zweistromlandes, die Medizin des Judentums, und die Medizin im Antiken Griechenland und im Römischen Reich. Die Medizin des Antiken Griechenlandes… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Jasager — Daten des Dramas Originaltitel: Der Jasager Gattung: Schuloper / Lehrstück Originalsprache: deutsch Autor: Bertolt Brecht, Elisabeth Hauptmann …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”