Akarnan

Akarnan (griechisch Ἀκαρνάν) ist ein Heros der griechischen Mythologie.

Er war der Sohn von Alkmaion und Kallirhoe, und der Bruder von Amphoterus. Sein Vater wurde von König Phegeus ermordet als er sehr jung war. Darauf betete Kallirhoe zu Zeus, dass er ihre Söhne schneller wachsen lasse, damit sie sich am Mörder ihres Vaters rächen können. Das Gebet wurde erhört und Akarnan erschlug zusammen mit seinem Bruder Phegeus, seine Frau und seine zwei Söhne. Die Einwohner von Psophis, wo die Söhne getötet wurden, verfolgten die Mörder bis nach Tegea. Dort wurden die Mörder aber nett empfangen und gerettet. Auf Bitten von Acheloos trugen sie die Halskette und das Gewand von Harmonia nach Delphi. Von dort aus gingen sie nach Epirus, wo Akarnan den Staat Akarnanien gründete und Stammesvater der Akarnanier wurde.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akarnan — Akarnan, Sohn des Argivers Alkmäon u. der Kallirrhoe, ermordete mit seinem Bruder Amphoteros den Phegeus u. dessen Söhne Pronoos u. Agenor, die Mörder ihres Vaters, in Psophis. Auf ihrer Flucht vor den Psophiten fanden sie bei den Tegeaten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Akarnan — {{Akarnan}} Sohn des Alkmaion* und der Kallirrhoe**, Stammvater der Akarnanier in Mittelgriechenland …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Kallirrhoe — Kallirhoe (auch Kallirrhoe) ist eine Figur der griechischen Mythologie. Sie ist die Tochter des Flussgottes Acheloos und die zweite Frau des Alkmaion. Als dieser von den Brüdern seiner ersten Frau Arsinoe ermordet wird, wird sie von den Mördern… …   Deutsch Wikipedia

  • Alkmaion (Mythologie) — Alkmaion (altgriechisch Ἀλκμαίων [Alkmaíon] /Alkmaí̯ɔːn/) war ein griechischer Heros, Sohn des Sehers Amphiaraos und der Eriphyle, Bruder des Amphilochos, aus Argos. Seine Mutter hatte, von Polyneikes mit dem Halsband der Harmonia bestochen …   Deutsch Wikipedia

  • Kallirhoe (Tochter des Acheloos) — Kallirhoe (griechisch Καλλιρόη) auch Kallirrhoe, ist eine Figur der griechischen Mythologie. Sie war die Tochter des Flussgottes Acheloos und die zweite Frau des Alkmaion. Als dieser von den Brüdern seiner ersten Frau Arsinoë ermordet wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen griechischer Orte — In dieser Liste werden die deutschen bzw. die eingedeutschten altgriechischen Bezeichnungen den heute gebräuchlichen neugriechischen Bezeichnungen griechischer und zypriotischer Orte (Städte, Flüsse, etc.) einander gegenübergestellt. Historische… …   Deutsch Wikipedia

  • Acarnan — Dans la mythologie grecque, Acarnan (en grec ancien Ἀκαρνάν / Akarnán) est le fils d Alcméon (l un des Épigones) et de Callirrhoé. Quand son mari est tué par Phégée, Callirrhoé implore Zeus de faire transformer en hommes adultes ses deux fils,… …   Wikipédia en Français

  • Akarnanien — Akarnanien, 1) (a. Geogr. u. Gesch.), eine der Hauptprovinzen des eigentlichen Hellas, in S. u. W. von dem Ionischen Meere begrenzt, nördlich durch den Ambrakischen Meerbusen von Epiros, östlich durch den Acheloos von Ätolien getrennt; gebirgig:… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amphotĕros — Amphotĕros, 1) Bruder des Akarnan, s.d. 2) Feldherr Alexanders des Gr., eroberte mit 160 Schiffen die zwischen Achaia u. Asien liegenden Inseln u. befreite Kreta von den Persern …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Akarnanien — Akarnanien, Landschaft in Mittelgriechenland, an Aetolien, Thessalien, Epirus und das jonische Meer gränzend, etwa 60 QM. groß in seiner besten Zeit mit 200000 E. Seinen Namen soll es von Akarnan, dem Sohne des Alkmäon erhalten haben; die… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”